Mittagsschlaf

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
23.01.2009 | 11 Antworten
ich mal wieder :-)
meine maus ist jetzt fast 4 monate und macht kein schläfchen..wäre ja auch nicht schlimm sie ist ja noch klein , nur sie ist von morgens 8:30 -21:00 abends durgehend wach und total quengelig .. ganz selten schläft sie mal für ein stündchen !habe mich auch schon versucht öfters mit ihr zusammen hinzulegen , was dann mesit nur für ne halbe std hält !in der nacht schläft sie auch seit dem 3 monat nicht mehr durch , kommt noch 1-2 mal in der nacht ..ist meiner meinung nach ziemlich wenig für ein baby oder nich? (baby04)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hm
wie is es denn, wenn du mit ihr raus spazieren gehst, schläft sie dann? LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.01.2009
2 Antwort
also spazieren gehen ist so ne sache ^^
sie ist nich gern im kinderwagen , ist nur am schreien , sie möchte lieber alles sehen !!mit ner bauchtrage geht das ja ....aber ist ziemlich kalt draußen für sowas....sie versucht immer krampfhaft die augen aufzuhalten, bloß nichts verpassen *g*
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.01.2009
3 Antwort
Schlafen
Hi, schlafen muss ein Baby auch erst lernen, wie alles andere auch. Leg sie alle drei Stunden hin, mach das Zimmer dunkel und das Licht aus, bleibe bei ihr, lege Dich mit ihr hin und bleibe mindesten eine halbe Stunde liegen.Hast Du schon mal versucht sie einzupucken, oft schlafen Babys ganz schnell ein, wenn sie gepuckt sind. Du solltest auch mit Deiner Hebamme sprechen oder mit dem Kinderarzt, wenn sie gar nicht schlafen kann, braucht sie vielleicht ein bisschen Hilfe.Liebe Grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.01.2009
4 Antwort
hi
wie sie denn euer Tag allgemein so aus.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.01.2009
5 Antwort
Wenn sie Angst hat was zu verpassen
dann ist es vielleicht zu unruhig? Feste Rituale und Tagesabläufe sind ganz wichtig. Ist das bei EUch der Fall dann geh doch mal zum Osteopathen, vielleicht ist da was nicht in Ordnung. Der hilft auch gut bei Schreikindern.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.01.2009
6 Antwort
@chormama
was ist denn anpucken? LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.01.2009
7 Antwort
schlafen
ohje das problem hab ich auch mein kleiner ist 20 wochen alt und weigert sich absolut nen mittagsschlaf zu machen, dadurch ist er um 17 uhr schon im bett weil es nicht mehr geht. kann zwar nicht helfen weil ich selbst hilfe brauche aber wollte dich wissen lassen das du nicht allein mit dem problen da stehst. ich hab das gefühl das es meinem kleinen nicht zu dunkel ist zum schlafen, bei meinem onkel war es stock dunkel, da hat er geschlafen zu hause wieder nicht. ich wünsch dir alles gute
maa0
maa0 | 23.01.2009
8 Antwort
dunkel
also unsere kleine schläft im Moment auch nur noch, wenn ich das Zimmer dunkel mach. Wenn ich mit ihr spiele und sie ist quengelig, dann geb ich ihr den Schnulli und wenn sie sich die Augen reibt, weiß ich dann was geschlagen hat. Dann deck ich sie zu, mach die Rolläden runter und leg mich zu ihr. Es dauert manchmal schon noch ne Zeit, aber sie schläft dann ein. Vielleicht hat deine kleine auch schon mit dem zahnen Probleme??? Wenn ich mit der kleinen spazieren geh, schläft sie auch meist nicht, aber dann zuhause nach der Milch gehen sofort ihre Augen zu. Was fütterst du ihr denn? Vielleicht wird sie auch nicht mehr richtig satt? LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.01.2009
9 Antwort
huhuu*wink*
also sie bekommt die 1 er von aptamil , mit morgens /mittags und abends beikost drin....und ab und an ein paar löffechelen, klappt alles super lässt meist auch noch 50 ml über !!im dunklen hat sie vorher schlechter geschlafen, da hab ich ein nachtlicht besorgt, klappt super , aber halt nur abends ^^am tag mach ich es ihr auch dunkel und so schön eng eingemurmelt hab ich sie auch schon ...klappt aber nich , nur das hinlegen mit mir für eine halbe std funktioniert, sonst schreit sie und lässt keine ruhe !!ich habs schon mit schaukeln probiert , klappt auch aber dann leg ich sie hin ist es vorbei ^^auf dem arm würde sie schlafen aber das kann ich nicht, habe ja auch mal bedürfnisse *g*!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.01.2009
10 Antwort
@theresas_mama
das mit den zahnen habe ich mir auch gedacht irgendwie ..weil sie sich auch häufig die hand bis zum anschlag in den mund haut und meist auch würgen muss ..und unheimlich viel sabbert!!sie ist auch wie gesagt super quengelig ...obwohl man mit ihr spielt oder sonstiges....hatte mich nämlich heute schon in parr foren schlau geschaut
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.01.2009
11 Antwort
@Bakker81
ich muss sagen , das wir einen ruhigen tagesablauf haben ....wir sind ja auch meist zuhause!!sie wacht morgens um 8:30 oder 9 auf , dann waschen /wickeln/anziehen/flasche geben ....dann bin ich meist erst bissl am tüddeln *haushalT* während sie sich auf ihrer spieldecke beschäftigt!!mesit mach ich ihr noch kindermusik an!!ja dann fängt sie so um 10 uhr wieder an zu quengeln...hab ihr dann den schnuller gegebn und mich mit ihr beschäftigt sie versucht hinzulegen, aber nichts!!darauf den tag habe ich sie versucht nach 9 nochmal hinzulegen vll. war sie ja noch nicht ausgeschlafen will sie aber auch nicht obwohl sie sich die augen reibt gähnt .....ja und sonst kuschelt si emit mir , bekommt alle 4 std ihr fläschen und lege sie jeden abend um 21 uhr ins bett....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.01.2009

ERFAHRE MEHR:

Mittagsschlaf - im Schlafsack?
28.09.2011 | 12 Antworten
Ab wann geregelten Mittagsschlaf?
07.07.2011 | 11 Antworten
ab wann keinen Mittagsschlaf mehr?
25.06.2011 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading