Meine Große

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
21.01.2009 | 14 Antworten
hätte gern zum 15. Geburtstag (der ist nächste Woche Samstag) ein Nasenpirsing.
Nun ist sie total sauer, weil wir ihr das nicht erlauben.Nur ich bin der Meinung (mein Mann auch)
das sollche Sachen, wie Pirsings, Tatoos, Branding und was es sonst noch für verrückte Körpergestaltungen gibt mit Sicherheit von späteren Arbeitgebern nicht gern gesehen sind und auch ein herausnehmen dieser den Körper mit unnötigen Löchern und Narben verunstaltet, was dann wiederum zu mehr Problemen führt.
Würdet ihr euren das erlauben?
Und wer trägt die Kosten, wenns schief geht?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
ich habe es damals meiner 14jährigen erlaub
jetzt ist sie 19 und der Ring aus der Nase ist raus ;o)
Fabian22122007
Fabian22122007 | 21.01.2009
2 Antwort
Ich würde es schon erlauben grad bei nasenpiercings da gibt es doch echt
ministecker die kaum auffallen und sowas stört arbeitgeber denke ich nicht... wäre es jetzt in der augenbraue wäre es was anderes...
oOdenisOo
oOdenisOo | 21.01.2009
3 Antwort
........
Also ich würde es auf keinen Fall erlauben. Bin gegen Tattoos, Piercings ect. Die Kosten falls es schief gehen wird übernimmt keiner, kann ich auch verstehen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.01.2009
4 Antwort
ich denke auch dfu kannst es ruhig erlauben
hab es mir heimlich stechen lassen mit 16 und hab es dann später auch wieder raus genommne. das ist halt so ne phase.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.01.2009
5 Antwort
halllöchen
die kosten trägst du.nasen pirsin hmm , warte bis du 18 bist. ich selber mag die auch nicht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.01.2009
6 Antwort
meine Kinder
dürfen das, wenn sie 18 sind und ich nix mehr zu sagen habe......
daktaris
daktaris | 21.01.2009
7 Antwort
...
Ein ring in der Nase ist noch nicht so schlimm. denn auch, wenn sie eine Arbeit bekommt, wo es nicht gerne gesehen wird, ist er schnell draußen und man sieht fast gar nix. Schieß laufen, naja, ich würde mich auf jeden Fall informieren, wo ein gutes Studio bzw, bekanntes ist. So viel ich weiß, kosten die so um die 20EUR. Ich glaube auch nicht, dass da was schief gehen tut.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.01.2009
8 Antwort
...
Ganz ehrlich? Lieber in der Nase als an der Augenbraue oder in der Lippe. Ich kenne Leute wo das Ding kaum auffällt, weils so klein ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.01.2009
9 Antwort
würde ich nein sagen
ich durfte es nicht vor 18 und bin froh. denn so mit 15 hätte ich mir bestimmt auch was durchstechen lassen, heute bin ich stolz darauf, dass ich eine der wenigen bin, die weder tattoo noch piercing hat. meine freundin hatte nase und überm kinn. sind jetzt etwa 4-5 jahre raus und die löcher sind immer noch da. zwar kleiner, aber da. mir persönlich gefallen auch keine piercings und tattoos.
julchen819
julchen819 | 21.01.2009
10 Antwort
ich würde es erlauben
ich hab meinen nasenstecker mit 14 bekommen, hab ihn heute nicht mehr und ich hab auch keine narbe, das ist quatsch, natürlich gibt es stellen die später vielleicht einmal noch sichtbar sind, bei mir wars kein einziges und ich hab heute noch 2, das eine sieht man sowieso nicht weils in der zunge ist und das andere kann man wenns zb wegen der arbeit ist auch raus nehmen, in sozialen berufen kommt sowas manchmal sogar sehr gut rüber und vorallem älteren leuten gefällt mein kleiner dezenter stecker oft sehr gut.. und zum thema schief gehen, ich nehme an das ihr zu einem geprüften piercer gehen würdet und nicht zu nem ohrringestecker, da kommt es nämlich oftmals auch zu einer entzündung, auch nicht immer, aber manchma. Ich finde schon das ein jugendlicher sich auch mal ausprobieren soll.. Sie wird ja auch schon 15. mir hat es nicht geschadet. Im gegenteil, ich weis jetzt wie es ist und habs nimmer ;o) bei tatoos ist das was anderes die bleiben ein leben lang, sowas geht garnicht vor 18 ;O)
wolke21
wolke21 | 21.01.2009
11 Antwort
...
bin selbst gepierct und trage ein tattoo. habe das aber erst spät machen lassen. mein arbeitgeber toleriert alles mögliche, aber ein nasenpiercing ist mit 15...naja mit 16 würd ich mein okay geben, wenns meine tochter wäre. sie muss wissen was schief gehen kann und das gepiercte löcher immer kleine narben hinterlassen, genauso wie man ohrlöcher auch noch sieht obwohl sie dicht sind :-) die kosten übernimmt keiner wenns schief läuft. lass es aber wenn bitte nicht beim frisör juwelier oder so machen, besser in nem studio wo auch tätowiert wird. die haben nämlich ne erlaubnis. heute macht das nämlich jeder. umsonst ist das auch nicht erst ab 18 erlaubt, ist sie jünger musst du oder papa dabei sein.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.01.2009
12 Antwort
ich weiss nicht,
ich denke sie soll bis 18 warten, nach her hat sie Probleme mit der Jobaufnahme, wegen einem so nem Teil und macht mir dann vorwürfe, mhhhhhhh
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.01.2009
13 Antwort
Du siehst das richtig
Ich würde es auch verbieten. Mit 15 ist man sich der Folgen nicht bewusst, davon ab, dass ne 15Jährige sowas nicht haben muss. Außerdem laufen da Nerven durch die Nase und fasches Stechen kann zu Lähmungen oder Verspannungen führen. Ein Heilpraktiker würde ebenfalls davon abraten. Aber das nur nebenbei. Wenn sie ihr Gesicht verschandeln will, soll sie es machen, wenn sie 18 ist. Meine Meinung, zugegeben sehr konservativ - was ich sonst weniger bin.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.01.2009
14 Antwort
wieso wegen dem job
zum einen sieht ein nasenstecker nicht schlecht aus, mich hat er gestört beim schneuzen usw, aber ein nasenstecker mit kleinem stein fällt kaum auf.. und ein arbeitgeben sagt höchstens das er wärend der arbeit raus muss, aber bei einem nasenstecker wird das keiner sagen und selbst wenn, dann raus damit während der arbeit.. ganz einfach.. kann ihn ja schon bei den bewerbungsfotos raus nehmen, nicht das sie ne absage bekommt und es wird gleich auf den stecker bezogen.. Sie wird auch damit leben können wenn ihr nein sagt.. Aber ich würd es auf jeden fall erlauben, vielleicht weil ich selbst noch sehr jung bin und es gut nachvollziehen kann.. Ich weis es nicht.. aber ich wollte eben auch immer welche und ich hatte sie und hatte nie probleme mit jobs und narben. und zum thema danebenstechen, dann dürfte ein jugendlicher auch keinen rollerschein machen, könnt ja ein unfall passieren. Die piercer wissen worauf sie achten müssen..
wolke21
wolke21 | 21.01.2009

ERFAHRE MEHR:

U7 und wieder einmal zu großer Kopf
29.05.2012 | 22 Antworten
35 SSW - Größe und Gewicht
25.03.2011 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading