Stellen wir die Frage mal andersrum wegen dem Ausreißermädchen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
08.01.2009 | 21 Antworten
was würdet ihr tun wenn eure 14 jährige Tochter weg ist? Ich bräuchte keinen Sozialarbeiter oder Streetworker denn ich würde sie suchen und finden kein Loch wäre mir zu tief so siehts aus.Desweiteren würde ich mich fragen weshalb reißt sie aus und die Fehler oder Gründe in erster Linie bei mir suchen dann klappt es vielleicht auch
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

21 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
halllöchen
mein grosser ist mir auch ende oktober abgehauen, er ist 16 jahre al.hmm bei uns lag es , das er stress mit oma hate, du die muszte ihn brühwarm unter die nase reiben das sie im sterben liegt.da war zuviel und er lief weg.er war die ganze zeit bei eine freunde, die habemn ogar die bullen belogen und wüssten niht wo mein kind war.wir haben auch gesucht, ich war nervlich am ende.^14 tage später, wurde mein kind beim klauen erwischt und die bullen riefen mich dann an .es gibt noch eine längere geschichte, aber soviel platz it hier nicht.fehler bei sich suchen hmmmm, it schwer, es können auch die falschen freunde sein, die ihr geraten haben oder gezwungen haben abzuhauen.man mus ertmal den hintergrund finden, dann kann man über sich selber urteilen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.01.2009
2 Antwort
meine tochter iss 13
ähm.. ich lauf schon nen graben in meinen wohnzimmerboden, wenn sie sich ne halbe std verspätet.. ohne rückmeldung.. verschwunden??? ich würd jeden stein einzeln umdrehen, um sie zu finden!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.01.2009
3 Antwort
hab das gester auch gesehen!!
ich war schockiert ich hatte jetzt nur nicht mit bekommen als sie den test gezeit hatte und die ärztin meinte sie wär nicht schwanger !! war sie jetzt doch schwanger oder hat sie es danach noch mel extra drauf angelegt???
monja27
monja27 | 08.01.2009
4 Antwort
Endlich mal ne Antwort,lach
Es ging ja um die heisse Diskussion von vorhin wegen der Sendung gestern....Mein mittlerer Sohn ist auch schon mal abgehaun und ich bin fast zum Amokläufer geworden abends hatte ich ihn dann wieder.Was war der Grund??Eifersucht aufs Baby wir heulten dann beide und ich änderte einige Sachen nahm mir einen Tag nur für ihn Zeit.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.01.2009
5 Antwort
hmmm
am krassesten fand ich ja noch wo diemum dann meinte: weißt du eig wie es ist von seinem eigenem vater missbraucht zu werden?! ich mein das ist schlimm aber soll sie das jetzt etwa auch noch erleben oder was? ich denke das leben auf der straße ist hart genug... LG
honey939
honey939 | 08.01.2009
6 Antwort
in der Dikussion ging es darum
das alle das Mädchen verurteilen die Meinung kann ich nicht teilen ich mache die Eltern dafür verantwortlich sie haben schlichtweg versagt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.01.2009
7 Antwort
ich denke sie hat es
drauf angelegt..am ende war sie doch schwanger und hat dem typen ja die ultraschallbilder gezeigt...und sie hat noch im 9ten monat geraucht, gekifft und so..:-/hats aber am ende geschafft es zu reduzieren..
honey939
honey939 | 08.01.2009
8 Antwort
honey
genau das dachte ich auch bei mir.Was kann das Mädchen für die Kindheit ihrer Mutter??Ich hatte auch keine schöne aber gerade deswegen will ich meinen Jungs alles geben was ich kann
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.01.2009
9 Antwort
nee sabine,
ganz so seh ich das nicht. natürlich ist man als elternteil/eltern für vieles verantwortlich.. aber ab nem gewissen alter, spielt auhc der freundeskreis ne verdammt große rolle.. manchal entgleitet dir dein kind einfach.. egal wie sehr du dich darum bemühst..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.01.2009
10 Antwort
:::::::::::::::::::::::
Sollte heißen ich hatte auch keine schöne Kindheit
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.01.2009
11 Antwort
marquise
da bin ich echt richtig sauer geworden...ich denk ja auch wie du und zusätzlich kommt ja noch dazu, dass meine mum auch so ist..ich mein ich hab sie echt liebe aber irgendwie sucht sie die fehler nur bei mir...und da bin ich gestern echt an die decke gegangen...
honey939
honey939 | 08.01.2009
12 Antwort
@Madeleinchen
ja das stimmt aber in diesem Fall ging es darum das der Tochter alle Verantwortung auferlegt wurde, die Mutter ergab sich dem Alkohol Vater wollte nichts bemerken
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.01.2009
13 Antwort
honey
Die fehlern bei anderen zu suchen ist ja auch sehr einfach machte meine Mutter auch.....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.01.2009
14 Antwort
@marquise
honey939
honey939 | 08.01.2009
15 Antwort
Lol
Die Fehler meinte ich heut ist nix mehr los mit mir
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.01.2009
16 Antwort
aber wenigstens lernt
man daraus, weil ich nicht so sein möchte, ich mein ich will versuchen nicht so zu werden, so ignorant...und alle anderen sind schuld nur ich nicht...bei meiner mum war es immer der freundeskreis:-/
honey939
honey939 | 08.01.2009
17 Antwort
honey
Für dich auch
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.01.2009
18 Antwort
ja..
wenn verantwortung aufs kind übertragen wird, weil die eltern nicht mehr in de rlage sind.. ihre iegene rolle zu erfüllen, wirds heftig.. das iss eigentlich so ein paradebeispiel für "aussreisser" eltern geschieden, eltern die den boden unter den füßen verlieren & erstmal sich selbst wieder auf rechte bahnen lenken müssen.. und das auch tun.. ohne auf die bedürfnisse des kindes zu achten.. überforderung.. die ganze palette eben.. hammer ..echt :o(
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.01.2009
19 Antwort
Madeleine
Genau um so einen Fall ging es gestern leider
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.01.2009
20 Antwort
Eltern
Also das sie abgehauen ist, dafür sind meiner Meinung nach die Eltern verantwortlich. Die "Freunde" haben ihr doch endlich das gegeben, was die Eltern nicht geschafft haben. Sie bekam endlich aufmerksamkeit und nähe. In dem Alter für die besoffene Mutter zu sorgen stell ich mir super hart vor. Aber ich kann nicht verstehen, das sie so Verantwortungslos mit dem Leben ihres ungeborenen umgegangen ist. Sie freut sich drauf und ist am kiffen u.s.w. Ich weiß nicht ob sie es in der Einrichtung wirklich schafft. Sie sollte ihrem Kind das geben was sie gern gehabt und auch verdient hätte: LIEBE!!! Ich möchte gar nicht dürber nachdenken wie ich reagieren würde wenn mein Kind blutend oder betrunken nach hause kommt.
kimmy217
kimmy217 | 08.01.2009

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Nässende stellen :(
12.06.2012 | 15 Antworten
Windelsor, offene Stellen, Infectosor
11.07.2011 | 9 Antworten
Rote wunde stellen im mund?
22.06.2011 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading