wo lernen kinder eigentlich schwimmen

lu-2007
lu-2007
07.01.2009 | 15 Antworten
in der schule oder muss ich meinen sohn anmelden oder wie mache ich das überhaupt?

mein sohn ist jetzt 5 jahre alt lg nadine
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
danke schön für die vielen
antworten lg nadine
lu-2007
lu-2007 | 07.01.2009
14 Antwort
Kosten .... ganz unterschiedlich
Schule: umsonst Verein: 30-50 € Schwimmhallenkurs: 50-80 € Ferienkurs: 30-40 € Privatkurs: 80 - ...... nach oben keine Grenzen LG So ist der Stand in Berlin
Solo-Mami
Solo-Mami | 07.01.2009
13 Antwort
und wie viel kostet
sowas dann wenn er einen kurs belegt also vonmir aus muss er das nicht gleich können aber das er im sommer schwimmen kann wäre toll lg nadine
lu-2007
lu-2007 | 07.01.2009
12 Antwort
@ Zoey
Wie Recht Du hast ... Ich habe es schon so oft erleben müßen: Da rackert man sich ab um den Kindern das Schwimmen bei zu bringen, die Kinder und ich selbst sind jedesmal mega stolz, wenn wieder einer das Seepferdchen geschaft hat und was machen die Eltern? Gehen nicht mehr schwimmen Ein halbes Jahr später: Kind springt freudig rein und geht unter. Toll, und ich? Ich spring hinterher, weil Muttern noch Kilometerweit weg mit Papa plauscht ... oh wie ich das hasse ... Dann sind die Krokodilstränen natürlich groß, wenn ich das Kind dann nicht ins Schwimmerbecken lasse ... aber da kommen sie nicht drumm rum ... ÜBEN ist angesagt Kinder verlernen es so schnell wieder und ein Seepferdchen bedeutet nicht, dass sie schwimmen können ... nicht wirklich
Solo-Mami
Solo-Mami | 07.01.2009
11 Antwort
Nele habe ich mit 4 1/2 Jahren einem Kollegen überlassen
Der hat nen Ferienkurs gemacht über 14 Tage ... nach 8 Stunden hatte sie ihr Seepferdchen bekommen :O) In meinem Profil ist unter VIDEOS ein kleiner Einblick ... das war glaub ich die 6. oder 7. Stunde
Solo-Mami
Solo-Mami | 07.01.2009
10 Antwort
......
und was eigentlich auch klar ist ..auch wenn sie ihr seepferdchen haben.. sollte man mit ihnen regelmässig noch zum schwimmen gehn..damit sie es bis zum sommer nicht wieder verlernt haben.. sonst bringt das ganze abzeichen nix... bei uns im schwimmkurs ist es nun so ..wenn sie ihr seepferdchen gemacht haben ..können sie auch gleich weiter machen um das bronze abzeichen zu machen.. wir sind am überlegen ob wir gleich weitermachen sollen weil es ihr so viel spass macht... lg tina
Zoey
Zoey | 07.01.2009
9 Antwort
Hallo
Im Kindergarten wo meine Tochter ist, bietet es der Träger an! Ab 5 kann man die Kids anmelden, muss man dann extra bezahlen! In den Schulen im Ort, gehen die 3 un4 -ten Klassen je einmal die Woche im Sportuntericht, da machen sie Schwimmstufen und es wird auch bewertet- finde aber das das ziemlich spät ist! Man kann eigentlich in jedem Schwimmbad einen Kurs machen, die bieten das immer wieder mal an im Jahr!!!!
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 07.01.2009
8 Antwort
melde meinen mit 5 auch an
1. weiß ich von mir selbst das die lehrer sich für schwere fälle keine zeit nehmen 2. viele lernen es vor der schule schon, und ich möcht net das er gehänselt wird 3. wir waren gestern im bad und er hatte soviel spass, dann kann er wenigsten sich etwas über wasser halten wenn er mal ausrutscht oder so....
Schindler
Schindler | 07.01.2009
7 Antwort
Schwimmen lernen
Normalerweise lernen sie es in der schule. Ca 2. oder 3. Klasse ... da haben aber die schwimmlehrer 25-30 Kinder auf einmal und kaum einer lernt ne saubere Schwimmbewegung. Die meisten Eltern stecken ihre Kinder jedoch vor der Einschulung in einen privaten Schwimmkurs, die in den Hallen angeboten werden. Die sind dann auch recht teuer. Dauert 2.5-3 Monate Manche schwimmhallen haben auch Schwimmvereine, wo die Kinder einmal die Woche hingehen und im halben Jahr schwimmen lernen. Preislich besser als in einem Privatschwimmkurs, dauert aber länger Dann bieten viele Hallen einen sogenannten Crash-Kurs an, meist in den ferien, also auch ferienkurs genannt. Die Kinder die dort angemeldet werden, sollten ausreichende Wassererfahrung haben, da es in dieser kurzen Zeit - 10-15 Tage ... sehr wenig Wassergewöhnung, bzw. Wasserbewältigung gemacht wird. Es wäre also von Vorteil, wenn Dein Sohn bereits springt und taucht Frage einfach in Deinen örtlichen Schwimmhallen nach
Solo-Mami
Solo-Mami | 07.01.2009
6 Antwort
Hmm,
also meine Eltern haben mir das mit 5 beigebracht...aber m Hallenbad wird bestimm auch so ein Schwimmkurs abgeboten!
Celestina-Elif
Celestina-Elif | 07.01.2009
5 Antwort
also mein sohn geht mit dem kindergarten
wenn sie 5 jahre sind schwimmen lernen ansonsten lernen sie es in der schule in der 3. klasse
Taylor7
Taylor7 | 07.01.2009
4 Antwort
hi
also bei meinen sohn, er lernt es in der schule 3 klasse..lg..
kajol08
kajol08 | 07.01.2009
3 Antwort
......
es kommt auf die schule an... mein ältester war in einem schwimmkurs.. meine zweite hat es in der schule gelernt... und beim gespräch zur schulanmeldung bei meiner dritten kam raus das sie es nicht mehr machen können weil die kleine schwimmhalle hier im ort geschlossen wurde..deswegen hab ich meine tochter dann zu nem schwimmkurs angemeldet ..wo sie diesen samstag..oder auch erst nächsten samstag ihr seepferdchen macht... lg tina
Zoey
Zoey | 07.01.2009
2 Antwort
Mein Sohn
war mit 5 im Schwimmkurs schwimmen., Trotzdem konnte er im Sommer nicht mehr schwimmen...... Aber in der Schule glaub ich lernen sie es nicht extra, bei uns halt nicht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.01.2009
1 Antwort
bei uns
gibts in den freibädern immer so schwimmlerngruppen, da werd ich meinen nächstes jahr anmelden, ich glaub der geht 2 wochen und dann können sie so einigermassen schwimmen, unsere schulen fahren nicht schwimmen! lg
kloibi100
kloibi100 | 07.01.2009

ERFAHRE MEHR:

schwimm lernen
22.08.2012 | 10 Antworten
Schwimmen lernen
09.07.2012 | 14 Antworten
Hartz4 Schwimmkurs? kinder
17.03.2012 | 7 Antworten
schwimmen lernen
14.11.2011 | 19 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading