Morgens aufstehen!

jessipoe
jessipoe
20.11.2008 | 18 Antworten
Mich würde mal interessieren wie spät ihr morgens aufsteht und wie ihr so aus dem Bett kommt.
Mein Wecker klingelt immer um 7 Uhr, aber dann klingelt der um halb 8 immer noch weil ich nicht aus dem gemütlich warmen Bett will. (sleep) Ich hab da echt immer Probleme! (Bin aber nicht schwanger :) )
Wie macht ihr das denn morgens? Fällt euch das Aufstehen leicht?
Vielen Dank schon mal für eure Antworten.
Noch einen schönen Abend und schlaft schön!
(zwinker)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

18 Antwort
Spätestens um halb sieben wird aufgestanden
Aber es fällt seeehr schwer
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.11.2008
17 Antwort
Also bei mir ist spätestens um 7
die Nacht vorbei, denn da wird meine Maus wach und meckert, weil sie Hunger hat und beschäftigt werden will. Da der Freund durch die Schichten entweder um die Zeit schon arbeitet oder erst kurz vorher heimgekommen ist, muss ich auch aufstehen und kann nicht ihn schicken :
Steffel
Steffel | 20.11.2008
16 Antwort
Ich stehe um 7Uhr auf,
Da ich meine Kinder in die Schule umd den Kindergarten richten muss! Aber ich stelle den Wecker auch ne halbe Stunde früher, damit ich noch ein bisschen liegen bleiben kann! Habs auch immer schwer aufzustehen! Kann mich auch nicht mehr danach hinlegen, da ich mit 3 Kindern und nem Hund ne menge Arbeit habe, und bin zudem noch Beruftätig!
nessie105
nessie105 | 20.11.2008
15 Antwort
Um 5.45 ist Feierabend...
... da heist es aufstehen Ich kämpfe dann aber auch immer noch 5 Minuten mit dem Wecker, aber der gewinnt immer... Dann Aufstehen und dann geht der Tag wieder von vorne los.... Jeden morgen das gleiche.... außer Sonntags, da hab ich frei und darf bis 9.00 schlafen... grins, dann macht mein Mann Frühstück
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.11.2008
14 Antwort
also ich kann bis um 8h schlafen
dann kommt mein kleiner will sein guten morgenfläschen dann kuscheln wir noch ein bischen dan steh ich auf tu ihn wickel und anziehen ....dann wird haushalt gemacht gekocht usw..ich kann dann erst wieder am abend schlafen gehen grins
mama0018
mama0018 | 20.11.2008
13 Antwort
Wecker
Mein Mann steht um 6.00 Uhr auf, da schlafe ich noch so tief und fest, dass ich noch nicht mal seinen Wecker höre. Meiner geht dann um 7.00 Uhr. Mein Kleiner muss dann für den Kindergarten fertig gemacht werden, in Ruhe frühstücken, spielen und hier und da. Wir sind dann auch ganz schnell ziemlich fit. Zweimal die Woche, wenn ich arbeite, stehe ich um 5.30 Uhr auf, das macht mir auch gar nichts mehr. Anfangs schon, aber man gewöhnt sich schnell dran. Liebe Grüße
Sineus
Sineus | 20.11.2008
12 Antwort
Ich
bin im erziehungsurlaub und da hab ich jede menge zeit.Ich richte mich nach meinem süßen schatz der wird zwischen 9 und zehn wach und dann steh ich auf.und dann hausarbeit und und und.Liebe grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.11.2008
11 Antwort
Morgens aufstehen ist immer eine ganz schlimme Sache....
Mein Wecker klingelt um halb 7 und um 10 vor 7 stehe ich auf, Sohn wecken, fertigmachen, Frühstück vorbereiten und Frühstücken, und um zwanzig vor 8 geht er in die Schule, dann setz ich mich noch eine viertelstunde hin und danach mach ich den Haushalt.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 20.11.2008
10 Antwort
seit ich nicht mehr arbeiten muss steh ich um
halb neun auf mach meinen sohn fertig für kindergarten der ist gleich bei uns und um neun wennich wieder daheim bin dann mache ich gleich sauber manchmal bin ich auch sau müde lege mich aber dann mittags nochmals hin ich nutze das so lange aus bis unser baby da ist und dann heißt es sowieso früher aufstehen lg nadien
lu-2007
lu-2007 | 20.11.2008
9 Antwort
ich stehe in der Woche
6.30 Uhr auf, da meine Große zur Schule muß. Seit ich zu Hause bin, leg ich mich, wenn ich sie zur Schule gebracht habe, manchmal noch mal hin. Brauch das, weil ich nachts so schlecht schlafen kann
josiemaus99
josiemaus99 | 20.11.2008
8 Antwort
Wecker
Also bei uns klingelt der Wecker um 6.00 Uhr. Ich komme ohne Probleme aus den Federn, im Gegensatzt zu meinem Mann. Meine Tochter wird um 7.30 Uhr für die Schule abgeholt und da brauch ich die Zeit. LG Yvonne
| 20.11.2008
7 Antwort
da mein mann wegen seiner arbeit immer um 6 uhr aufsteht...
...werd ich durch den blöden wecker auch immer wach...-eigentlich könnte ich noch bis7 -ruft schon -...iris...kaffee ist fertig, komm der wird kalt....-vorbei ists mit der nachtruhe....
pampilina
pampilina | 20.11.2008
6 Antwort
oooohhhhhh
hihi ich bin ja noch im erziehungsurlaub und hab viiiiel zeit ;-) mein freund steht morgens um 6 auf da kommt meine kleine meist zum essen ich stille im bett und da schlafen wir beide meist auch bis 9 noch mal gemütlich weiter...es is sooo schön kuschelig muss aber dazu sagen ich bin hotelfachfrau und hab immer abends gearbeitet habs also mit früh aufstehen eh nich so und meine kleine hat dummerweise den rythmus angenommen nachts nich ins bett und morgens nich raus und das schon in meinem bauch
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.11.2008
5 Antwort
Halbe Stunde brauch ich auch
6 Uhr klingelt mein Wecker 6.30 Uhr steh ich auf und mach die große wach 6.45 Uhr mach ich die Kleine wach 7 Uhr Frühstück 7.30 Uhr ist hier alles Angezogen 8 Uhr Abmarsch 8.10 Uhr Schulbeginn für die Große 8.15 Uhr Lia in der Kita abgeben Dann hab ich noch ne Stunde für mich und dann gehe ich arbeiten LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 20.11.2008
4 Antwort
die liebe schule
verlangt halt pünktlichkeit und drum muß ich um 6.15 raus, was aber mir sicherheit nicht gewollt ist, da ich eher eine spät-bett-geherin bin fällt mir der Anfang nicht gerade leicht, aber so nach 10 min. läuft es schon. Was muss, das muss
tanjagr74
tanjagr74 | 20.11.2008
3 Antwort
****
hallo, bei mir gehts um 6:30 los, ganz ganz langsam bis ich um 7 die Große wach mache. Weil um 8 gehts in die Kita...
louaspa
louaspa | 20.11.2008
2 Antwort
Mein Wecker klingelt
um 07.00, ab und zu dreh ich mich noch mal um, aber spätestens 7.30 Uhr muss ich raus, da hat meine Kleine HUUUUUUUUUUUUUNNNNGERRRRRRR. Manchmal denk ich mir, och Maus, bitte noch 10 Minuten, aber naja was muss das muss. Aber wenn ich dann ins Kinderzimmer gehe und sie lacht mit an und strampelt vor Freude mit Armen und Beinen, dann ist die Müdigkeit auch wie weggeblasen. LG Maike
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.11.2008
1 Antwort
ich steh jeden morgen um 5 h auf
mach für meinem mann kaffe und für meine tochter frühstück. begleite sie zur tür, da sie zur arbeit müssen. dann wird der nächste sohn schulfertig gemacht und dann hab ich den gaaaaaaaaanzen tach für den kleinsten und den haushalt zeit. ich brauche morgens gar kein wecker. hab die innere uhr
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.11.2008

ERFAHRE MEHR:

schlechte Laune am Morgen
25.01.2012 | 11 Antworten
Wann morgens wieder hell?
19.01.2011 | 2 Antworten
11 ssw und krämpfe morgens und nachts?
14.07.2010 | 3 Antworten
ab wann darf man morgens bohren?
06.07.2010 | 7 Antworten
Morgens fast positive ovu`s?
18.05.2010 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading