Aktive Väter vor!

piccolina
piccolina
17.11.2008 | 12 Antworten
Ein Mann der den Kinderwagen durchs Dorf schiebt, das kleine professionell wickelt und ganz selbstverständlich mit dem Schoppen hantiert.-noch vor 40Jahrenein eher ungewohntes Bild.
Im Vergleich zu früheren Generationen hat sich die Rolle der Väter in der Familie heute sichtlich gewandelt.Immer mehr Väter engagieren sich stärker in der Kindererziehung und wollen teilhaben an der Entwicklung der Kleinen.

Wie ist das bei euch?Haben eure Männer viel mit den Kleinen zutun?oder eher weniger?

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
Hi
Wink dir einfach mal ...... mein Baby sagt zu mir "mama *lach*
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.11.2008
11 Antwort
hallo
mein mann ist ein vorzeige papa, was ich selber nie gedacht habe. seit dem ich wieder etwas arbeiten bin lg
Alans_mama
Alans_mama | 17.11.2008
10 Antwort
Rolle der Väter
Die meisten Väter sind doch heute verantwortungsbewußte Papas, die mit dem Kinderwagen losziehen und sich auch sonst einbringen. Mein Vater war für das Geld verdienen da, Mutter hütete die Kinder, putzte und machte was sonst noch im Haushalt anfällt. Mein Mann hat unsere Kinder gleichberechtigt mit versorgt, ist im Haushalt dabei und macht alles mit was anfällt. Ich bin aber schon immer voll berufstätig. So das es nie eine Diskussion über die Rollenverteilung gab.
Ingrid-Mama
Ingrid-Mama | 17.11.2008
9 Antwort
...
Mein Freund kümmert sich auch sehr viel um unsere Tochter, in der Anfangszeit ist er sogar nachts mit aufgestanden obwohl er arbeiten musste, er hilft beim Baden, wickelt usw....ich finde das echt schön wenn Väter so aktiv mitbei sind.
MamaVonRügen
MamaVonRügen | 17.11.2008
8 Antwort
so bald unser papa von arbeit kommt
nimmt er die kleine und macht alles, er würde sie am liebsten auch stillen, aber das geht ja leider nicht.. auch nachts steht er immer auf und bringt sie mir zum stillen
janineoeder
janineoeder | 17.11.2008
7 Antwort
Ja
der Papa macht alles was unseren Sohn betrifft.Er nimmt sogar 2 Monate Elternzeit! :-)
kennethundsusi
kennethundsusi | 17.11.2008
6 Antwort
***
Im ersten Jahr hat mein Mann sich da eher zurückgehalten, da er einfach zu unbeholfen war. Hatte Angst irgendetwas falsch zu machen. Je älter unsere beiden Jungs aber werden je mehr macht er auch mit Ihnen. Der Große wird 4 Jahre und der kleine ist 2 Jahre. Mein mann ist in der Woche immer 12 Stunden außer Haus. Die halbe Stunde abends und am Wochenende hört man dann auch nur Papa, papa, papa, ... und ich hab
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.11.2008
5 Antwort
KLar bei uns ist das so....
ich glaube das erleichtert alles um einiges und er würde sich die rolle auch nie nehmen lassen....und er ist ein richtig liebevoller guter Papa und das vom ersten schrei an.....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.11.2008
4 Antwort
Mein Mann
hat von Anfang an mit angepackt und kümmert sich ganz selbstverständlich mit um unsere Zwillinge.. Bin auch echt froh das er das alles so toll macht..
Barbara1977
Barbara1977 | 17.11.2008
3 Antwort
teils teils
aber eigentlich schon, ist ein toller papa, kann man sich nicht beklagen...
ich85
ich85 | 17.11.2008
2 Antwort
halllöchen
mein vater hat sich nie um die kindeserziehung gekümmert.mein freund hilft mir überall egal im haushalt kind wickeln essen geben uswusw .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.11.2008
1 Antwort
Mein Schatz ist voll dabei
er wickelt, gibt Fläschchen, spielt und kuschelt als hätte er nie etwas anderes gemacht.Er ist ganz verrückt nach seinem Sohn.
Cinderella1985
Cinderella1985 | 17.11.2008

ERFAHRE MEHR:

Minderjährige Mutter ,Vater volljährig
28.01.2016 | 13 Antworten
Hilfe, mein Sohn (14) wid Vater
09.09.2015 | 15 Antworten
suche Mütter wo Kind bei Vater lebt
13.05.2014 | 15 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading