wann kommt der milcheinschuss nach dem ks?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
09.11.2008 | 18 Antworten
ich bin die ganze zeit am überlegen ob ich stillen soll, vorteil ist man muss nachts keine flasche machen und tut dem kleinen wurm ja was gutes, aber auf der anderen seite, kann ich nicht mal den wurm zuhause lassen, und muss ihn überall mitnehmen.. aber ab wann kommt den der milcheinschuss beim ks?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

18 Antwort
ich hatte ein
Notkaiserschnitt und eine SS-vergiftung und mußte danach 5 Tage lang Antibiotikum nehmen und ich habe daher nicht gestillt, ich muß sagen ich bereue es auch nicht wirklich, wir haben mit Pre angefangen da kam der kleine alle 1, 5-2 Std war dauerzustand, KA udn Hebi meinten nach 3 Wochen das ist zu oft was er kommt ich sollte umstellen auf 1er weil er nicht satt wird, haben wir gemacht da kam er alle 3-4 Std kurz vor dem 4. Monat haben wir dann auf 2er umgestellt da er da wieder alle 2 Std kam, laut KA sind einige Babys so das sie schneller mehr brauchen wie andere, die Mütter die ich kenne die Stillen, sagen heute sie würden es beim nächsten Kind nicht machen, da sie wirklich fast nur noch am Anlegen waren und es einfach nervig fanden, grade wenn sie mal krank waren, dann extra noch abpumpen da meinten sie dann können sie auch selbst stillen bleibt das gleiche. Aber das muß jede Mama selbst entscheiden. Mein Mann findet das füttert ebenfalls sehr schön udn freut sich jeden abend darauf
Blue83
Blue83 | 09.11.2008
17 Antwort
stillen
ich hab 2 mal gestillt, bei der großen 6 wo und beim kleinen nur 2 wo. leider hatte ich zuviel milch und hab ne übergroße brust. fand kein bh und ständig brustschmerz. ich beneide die mamas, die länger konnten. dennoch finde ich bei flaschenmilch, das die babes eher durchschlafen, bzw. länger aushalten bis zur nächsten mahlzeit. denn die stillenden mütter sollen ja nach bedarf, wie mit der flasche. und das kann dann schon sehr "nervig" werden, alle 1-2 stunden "ran" zu müssen. die wenigsten geben alle 3-4 stunden und ich denke nicht, das eine frisch gebackene mama ihre milch schon einfrieren muss oder abpumpen. man sollte das "stillende" gefühl genießen, egal wielange, es kommt später "erstmal" nie wieder! lg
janine80
janine80 | 09.11.2008
16 Antwort
stillen ist bequem
du kannst weggehen, du musst nur darauf achten, dass du von geburt an immer wieder abgepumpte mumi in der flasche anbietest. fängst du erst nach monaten an, kann es sein, dass dein baby den sauger und die flasche nciht nimmt , dann klappt es später auch. ansonsten ist stillen sehr bequem, auch unterwegs: immer sauber, imer die richtige temperatur, immer die richtige menge, immer die richtige zusammensetzung...und nur t-shirt hochschieben, anlegen, basta. das baby und das shirt bedecken alles ;-) probier das stillen aus, der anfang ist nicht immer leicht, aber wenn du die ersten 2-3 wochen durchhälst, wilslt du sehen, dass es sehr praktisch und schön ist. und von den gesundheitlichen vorteilen brauche ich ja gar nciht reden ;-) lg, mameha
mameha
mameha | 09.11.2008
15 Antwort
ja die Flaschenmilch
war ja dann schon mal warm, die MuMilch ist ja frisch und wenn du sie gleich einfrierst oder in den Kühlschrank stellst, darfst du sie einmal aufwärmen!
mutti1000
mutti1000 | 09.11.2008
14 Antwort
ich dachte immer es ist so wie bei der flaschenmilch
weil die soll man ja zb nicht nochmal aufwärmen.....aber muttermilch geht ja????
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.11.2008
13 Antwort
hallöchen,
bis zu einem tag , kann es im kühlscharnk stehen.haste mehr kannst auch einfrieren, bis zum halben jahr
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.11.2008
12 Antwort
ich meine ja nicht das ich weggehen will, hab ich vor der ss auch nicht gemacht....ich rede von terminen die auch länger
dauern können und wenn man abpumpt dann darf doch die milch auch nicht zu lange stehen oder?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.11.2008
11 Antwort
der milcheinschuss
kommt nach einem ks meist etwas später als nach einer normalen geburt. aber auch das ist individuell und kein problem, da du die vormilch hast und das dem kind ein paar tage reicht. stillen ist für das kind immer besser, auch wenn die flaschenmilch heutzutage schon sehr sehr gut ist. du kannst wenn du stillst auch dein kind mal babysitten lassen, kein problem ! denn die milch lässt sich abpumpen und aufbewahren :-) das ist also kein hinderniss. wichtig ist, das du dich wohl fühlst beim stillen und keine abneigung dagegen hast.
Badger
Badger | 09.11.2008
10 Antwort
...
Wann das bei dem KS ist weiss ich nicht...aber wenn die dein Kind stillen kannst, dann mach es!!ich konnte es leider nicht, und fand´s sehr traurig!! Die normale Milch ist auch gut, keine Frage, aber stillen muss ein super tolles Gefühl sein!
Celestina-Elif
Celestina-Elif | 09.11.2008
9 Antwort
Stillen ja
ALso stillen ist echt bequem, du kannst ja auch milch abpumpen und jemand anderes gibt es deinem kind solange du weg bist.Außerdem ist gekaufte Nahrung echt teuer und denk auch daran das sich deine Gebärmutter schneller zurückbildet durchs stillen .
juni-mami
juni-mami | 09.11.2008
8 Antwort
hallöchen,
es dauert ca 2 tage mit milcheinschuss.ich würde es an deiner stelle machen mit dem stillen.e ist so schön.sicher kannst du dein wurm zuhause lassen, kannst ja für den tag abpumpen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.11.2008
7 Antwort
naja ganz stimmt das ja nicht
in der regel liegen zwischen den mahlzeiten ja so rund 3std und wenn dein kind auchn die flasche nimmt kannst du notfalls ab und zu abpumpen... abgesehn davon, denk ich das wenn man mutter werden will, man auch bereit sein sollte persönliche bedürfnisse etwas zurück zu stecken, nicht alle aber ein wenig verzichten sollte man schon können... lg
ich85
ich85 | 09.11.2008
6 Antwort
hmm
kommt der da nicht genau so nach etwa 3 Tagen nach der Geburt? Naja, du willst ja nicht gleich ständig wieder feiern gehen oder so, oder? Und wenn du mal dringend einen Termin hast oder einfach mal raus musst, kannst du ja auch immernoch Milch abpumpen und die kann dann jemand füttern. Stillen ist so toll, ich kann es nur empfehlen!
mutti1000
mutti1000 | 09.11.2008
5 Antwort
Normalerweise wenn das Kind da ist ... macht keinen Unterschied ob spontan oder KS
Du hast bereits vor der geburt das Kolostrum in der Brust und die Milch schießt erst nach 1-3 Tagen nach der Geburt ein LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 09.11.2008
4 Antwort
---
Hi! Ich hatte auch einen KS. Donnerstags war der KS und Montags hatte ich zum ersten Mal genug Milch.
Danni2606
Danni2606 | 09.11.2008
3 Antwort
.............
meiner kam nach dem KS ganz normal wie nach einer normalen geburt nach 2 tagen ich habe meine maus 6 monate voll gestillt und bereue keine minute:-)
emilysmami2007
emilysmami2007 | 09.11.2008
2 Antwort
also
2-4 tage danach du legst das kind ja immer wieder an und dann wird auch die milch mehr produziert
Mausi16
Mausi16 | 09.11.2008
1 Antwort
bei mir kam er
ganz normal in der zweiten nacht. vorher natülich die vormilch und als ich am zweiten morgen aufgewacht bin, dachte "holla, da hat sich ne menge getan" habe dann 6, 5 monate voll gestillt. ich kann dir nur dazu raten, ich fang es wunderschön für mich und für mein kind.
meioni
meioni | 09.11.2008

ERFAHRE MEHR:

Wann kommt die Freude?
19.02.2015 | 9 Antworten
Plötzlich kommt Milch aus Brustwarze
03.07.2012 | 6 Antworten
22 Woche und schön Milcheinschuss?
14.02.2012 | 11 Antworten
36SSW und milcheinschuss!
22.01.2011 | 4 Antworten
wann kommt diese kindergarten karte?
01.09.2010 | 10 Antworten
milcheinschuss in frühschwangerschaft
14.07.2010 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading