Hilfe!

whiteshoes
whiteshoes
06.09.2008 | 8 Antworten
Hallo Mädels!

Ich bin so langsam echt fertig mit den Nerven. Meine Kleine krabbelt jetzt so richtig, zieht sich überall hoch, zahnt, fremdelt und hat eine leichte Mittelohrreizung und Blähungen. Da ich oft über längere Zeit mit ihr alleine bin (mein Freund wohnt in einer anderen Stadt und hat zur Zeit auch beruflich noch sehr viel Stress) komm ich im Moment zu gar nichts mehr. Und das geht seit Wochen so!
Ich darf sie nicht alleine lassen, ich komm nicht mal mehr alleine aufs Klo, duschen geht gar nicht. Und ich bin so müde. Im Moment kann ich mich gar nicht richtig mit ihr beschäftigen, weil ich einfach nur kaputt und genervt bin ..

Habt ihr Tipps für mich?
Wird das wieder besser?
Ich eher hab das Gefühl, dass es immer schlimmer wird ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Willkommen
im Club!!!!!!!!! Mir gehts nicht anderst ... aber leichter ist mir jetzt schon, weil ich weiß das ich nicht alleine bin.
Mamaohneende
Mamaohneende | 06.09.2008
2 Antwort
Hallo
auweia, das klingt wirklich nicht gut ... Hast Du eine Freundin, mit der Du Dich treffen kannst - da könnte sie mal die Kleine im Auge haben und Du in Ruhe einen Kaffee trinken. Geh vielleicht mit Deiner Tochter viel raus - frische Luft tut gut und macht müde - und leg' Dich hin, sobald sie schläft. Bleib lieber nicht mit ihr alleine, wenn Du das Gefühl bekommst, es geht grad gar nichts mehr - das macht es nämlich immer nur schlimmer ... Alles Gute für Euch und auf das bald entspanntere Tage folgen
cookie333
cookie333 | 06.09.2008
3 Antwort
Mir geht es genauso
aber ich nehm ihn wenn er schreit nicht gleich hoch ... ich lass ihn auch mal schreien ... weil sonst tanst der mir irgendwann auf dem kopf rum ... wenn ich aufs klo geh oder duschen nehm ich ihn und spielsachen mit ins bad und fertig ... oder nehm ihn mit in die badewanne..das geht auch.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.09.2008
4 Antwort
Kenne
das von meiner großen ... , mein Mann ist beruflich fast den ganzen Tag weg verläßt um 7h die Wohnung kommt abends meist erst zwischn 19 und 20h wieder, da ist mit ihm auch nichts anzufangen, so bin ich auf mich alleine gestellt und ich habe mitleerweile zwei Kids.Die große war ein Schreikind, super anstrengend krabbelte mit 6Monaten mit 10Monaten lief sie selber.Dachte früher auch immer das es nicht besser wird, sie werden älter und klar auch anstrengender.Hast du denn nicht vieleicht jemanden der sie dir mal für ein paar Stunden abnehmen kann??Wie alt ist deine kleine denn überhaupt?Ich habe zb.geduscht wenn sie geschlafen hat oder sie eben mit unter die Dusche genommen, es ging nicht anders.Schau doch das sie dir jemand zwischen durch mal abnimmt, bei mir ging das leider nie aber wenn du die Möglichkeit hast Oma, Tante dann nutze es doch, so kommst du auch mal wieder etwas zur Ruhe.Es wird besser, es wird zwar immer anstregende Phasen geben aber es wird!! LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.09.2008
5 Antwort
keine zeit
na mamis ihr habt ganz schon mir angst eingejagt, freue ich mich auf das das was auf mich zukommt das baby kommt in januar na leute , wenn ihr nicht soweit gewohnt hättet konnte ich für euch gerne babysiting gemacht , mal ein wenig hilfe für ganze tag, ich hätte es wirklich von herzen gemacht , kann mir vorstellen was das ist, alleine ist immer schwer. Ihr soltet denken bald ist baby ein wenig älter und ruhige , bleibt nur hoffnung lg.kesha
kesha
kesha | 06.09.2008
6 Antwort
Nutze jede freie Minute...
um mal mit ner Freundin zu telefonieren oder sag einfach einer Freundin: SIE SOLL JETZT SOFORT HERKOMMEN !!! Manchmal reichen wirklich 5 Minuten in denen Du nicht ganz alleine für deine Maus sorgen musst. Und ich kann dir versprechen: es wird besser ... um dann von vorne zu beginnen! Ist echt ein hartes Brot, daher ganz wichtig, suche dir jemanden zum auskotzen und sage ganz offen, wenn du manchmal an deine Grenzen kommst. Und wenn ich das so sehe, gibt es bei dieser süßen Maus wirklich einen guten Grund, warum du das alles auf dich nimmst!!! Halte die Ohren steif.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.09.2008
7 Antwort
Das ist es ja...
... ich hätte schon jemanden, der sie nehmen kann, aber da sie zur Zeit so fremdelt, geht das halt auch nicht. Sie steigert sich so rein, wenn ich nicht da bin, dass sie dne ganzen restlichen Tag total fertig ist und wegen des Zahnens und der Ohrenschmerzen mag ich ihr das dann auch nicht unbedingt antun. Meine Familie wohnt über Bayern verteilt ... Sie ist jetzt knapp 8 Monate alt. Und versucht in letzter Zeit ständig, von der Couch zu hüpfen ... Ich bin den ganzen Tag nur noch angespannt, weil ich Angst hab, dass ihr irgendwas passiert. Kann sie nicht alleine lassen und brauch aber echt einfach mal wieder meine Ruhe ... Schlafen kann sie im Moment nur noch, wenn ich daneben liege und das auch nur auf der Couch, von der sie eben runtermöchte, sobald sie wieder aufwacht. Also kann ich auch nix mehr erledigen, wenn sie schläft ...
whiteshoes
whiteshoes | 06.09.2008
8 Antwort
huhuuuuuu
ist bei mir nicht anders, ich komme auch zu nix mehr, ich kann die kleine keine minute aus den augen lassen. selbst wenn der papa da ist er spielt mit ihr aber nach 2 min schreit sie und will zu mir. an manchen tagen bin ich froh wenn es 20 uhr ist und sie schläft damit ich meine liegengeblieben sachen erledigen kann oder ich in ruhe mal hinsitzen kann und einfach mal ausspannen kann ... lg
herzchen73
herzchen73 | 06.09.2008

ERFAHRE MEHR:

morgen mädels
07.03.2013 | 20 Antworten
Hallo Mädels
21.06.2012 | 11 Antworten
Mädels Husten!?
08.12.2011 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading