Frust laß ab

chantal-mausi
chantal-mausi
27.08.2008 | 10 Antworten
Hallo. Muß jetzt mal was loswerden.
Also Saskia ist ja ein Pflegekind das schon immer bei uns lebt.
TJa meine Kinder hatten jetzt alle schön Magen-Darm-Infekt. Aber wirklich heftig. Die Mittlere hat sogar Infusionen bekommen müssen.
Na ja kann ja passieren. Aber die gute "MUTTER" die sich noch nie um Sakia gekümmert hat - und die die letzten 3 Besuchskontakte wg. verschiedener fadenscheinigen Gründen abgesagt hat - wirft mir jetzt vor ich könnte mich nicht gut um ihr Kind kümmern! HA! Bei ihr würde es dem Kind doch viel viel besser gehen- Da würde Saskia nicht so schwer krank werden!

Boa bin ich sauer. Was denkt die sich. die hat Saskia noch nie ne Windel gewechselt - oder ne Flasche gebeben. Nein nichts. auch nicht als sie die Möglichkeit dazu hatte.

So - tut mir leid- musste jetzt mal raus!

Danach gehts mir gleich besser! (hau)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
warum
läßt du dich von der "unfähigkeit in person" dumm anmachen? steh doch darüber, du bist diejenige, die alles ausgebügelt hat, was diese dumme pute verzapft hat!!!
assassas81
assassas81 | 27.08.2008
2 Antwort
..........
Lass dich nicht Unter kriegen. Ich denke du hast alles richtig gemacht und lass sie du weißt was du leistest.
conny80
conny80 | 27.08.2008
3 Antwort
das darfst du auf gar keinen fall persönlich nehmen...
hab lang bei schwererziehbaren im heim gearbeitet und die elternarbeit war oft anstrengender als mit den kids ... das ist ein psychologischer schutzmechanismus, damit sie sich das eigenversagen nicht eingestehen müssen. zudem ist es doch immer einfacher, andere zu beschuldigen als sich mit einem selbst und eigenem versagen auseinander setzen zu müssen ... habt ihr ne langzeitpflege für saskia oder könnt die leibliche mutter jederzeit die kleine wieder zu sich nehmen? liebe grüße und lass dich am a ... kratzen zwecks dieser aussage
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.08.2008
4 Antwort
Frechheit
Das sind ja die besten!!! Nichts tun aber wenn was ist ja dann die fresse aufreissen!!! Da wäre ich auch kurz vorm
lara071207
lara071207 | 27.08.2008
5 Antwort
Blablabla
Lass diese ziege labern, du weißt das es nicht so ist, das kind ist ja deswegen bei dir und nicht bei ihr!!!!!!! lass dich nicht ärgern lg
Valja2607
Valja2607 | 27.08.2008
6 Antwort
------------
Ja ich weiß - ich darf es nicht an mich ranlassen. Nur klappt des nicht immer. Danke für Euchren Zuspruch!!! Saskia ist als Dauerpflegekind in unserer Familie. Die Mutter hat KEINE Chance die Kleine wieder zurückzubekommen. Darum wird sie manchmal ziemlich blöd. so wie jetzt gerade wieder!! Schönen Abend zusammen!!
chantal-mausi
chantal-mausi | 27.08.2008
7 Antwort
das ist ganz klar, wenn es einem
selbst nicht so gut geht, dass solche angriffe einem nahe gehen und verletzen. man lernt erst mit der zeit sich abzugrenzen oder manche dinge neutral zu sehen ... warum wurde der leiblichen mutter das sorgerecht entzogen? muss einiges vorgefallen sein, wenn ihr dauerpflege bekommen habt. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.08.2008
8 Antwort
Sorgerechtsentzug
Ja ja-wir haben Saskia urspünglich nur für ca. 2 Wochen bekommen. Die Mutter ist geistig Behindert. Aus ihrer Wohnung wurde ein total verwahrlostes halb verhungertes 2jähriges Kind herausgeholt. Daraufhin hat sie Sakia geboren. Diese hat sie dann einfach im Krankenhaus zurückgelassen. Sie hatte nie eine Bindung zu dem kind aufgenommen. Dann kam ein psychologisches Gutachten über die Erziehungsfähigkeit der Mutter. Die Ärztin war entsetzt wie wenig die Mutter sich um den -inzwischen - 3 Monate alten Säugling kümmert. Daraufhin wurde ihr das Sorgerecht entzogen und richterlich festgelegt das das Kind in der Pflegefamilie bis zur Selbstständigkeit bleibt. Gott sei Dank muß ich sagen. Saskia war zu dem Zeitpunkt schon 8 Monate. Die hätte ich ja schon nicht mehr hergeben können!!!
chantal-mausi
chantal-mausi | 27.08.2008
9 Antwort
Die Arme kleine,
tut mir sehr leid für sie!! Hoffe sie hat diesen sehr unerfreulichen Einstieg ins Leben gut überwunden und keine Schäden behalten! Finde es sehr schön, dass ihr ihr jetzt eine Familie gebt! Alles gute für die Keine :)
Aleyna23
Aleyna23 | 27.08.2008
10 Antwort
Danke !!
Vielen Dank füe die Zuspüche. Ja-Sakia wird es wohl in ihrem Leben noch recht schwer haben. Diese Vergangenheit kann man nicht einfach abschütteln!!
chantal-mausi
chantal-mausi | 27.08.2008

ERFAHRE MEHR:

Frust los werden :-(
09.03.2015 | 29 Antworten
frust über schwiegermutter
23.02.2015 | 19 Antworten
oh mann, bin auf 180
15.11.2011 | 22 Antworten
muss mal frust ablassen
04.07.2009 | 15 Antworten
Frust Und etwas neid
08.05.2009 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading