Nach Kindern wieder berufstätig - bereue es aber schon wieder!

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
06.02.2009 | 24 Antworten
Nach fast 4 Jahren bei den Kindern zu Hause bin ich wieder ins Berufsleben eingestiegen (mit 10 Wochenstunden). Mein Partner ist in der Zeit wo ich arbeite bei den Kindern daheim. Es ist jedesmal eine Tragödie, wenn ich aufgestanden bin und meine Kleine (2 Jahre) wird wach und Mama ist nicht da. Das Geweine und Geschreie bricht mir immer wieder das Herz. Anfangs hab ich mich gefreut, daß ich wieder eine neue Herausforderung habe, aber mittlerweile bereue ich es schon wieder, meine Kinder zurückzulassen. 10 Stunden sind zwar nicht viel, aber mir bleibt so viel zu Hause liegen, außerdem bringt mich das total durcheinander, einige Sachen nicht schon direkt nach dem Aufstehen zu erledigen. Hab so ein schlechtes Gewissen, fühl mich ein bischen als Rabenmutter .. Was soll ich machen? Wieder aufhören, noch abwarten (ich arbeite jetzt seit einer Woche)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

24 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hi
Würde noch abwarten das muss sich ja alles noch erst einspielen.
melmag
melmag | 06.02.2009
2 Antwort
also
ich hab direkt nach der geburt wieder angefangen, mache zwichen 12 und 24 wochenstunden je nach bedarf, meinen haushalt erledige ich morgens und ich kann nur sagen mir tuts gut auch mal "raus zu kommen" meine kleine vermisst mich auch und meine ma erzählt mir immer das sie dann wenn ich weg bin zur tür krabbelt und immer mama sagt, aber irgendwie muß ja das geld reinkommen und ich finds schon schlimm genug das ich nen teil hartz4 krieg, und die kinder gewöhnen sich auch dran, ich mein 10stunden is ja nix....und ich bin allein mit ihr und krieg selbst bei 24stunden noch alles geregelt, alles reine übungs und organisationssache
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.02.2009
3 Antwort
.............
ich würde es abbrechen mütter gehören nachhause zu den kindern ich halte nix davon von den emanzendenken das auch ne frau die familie ernähren kann wemgefällt bitte aber für mih währe das echt nichts
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.02.2009
4 Antwort
hallo
würde auch sagen warte doch noch ein bisschen ap.. und wenn es dann wirklich nicht geht und du dich nicht gut fühlst dabei, dann überleg es halt nochmals.lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.02.2009
5 Antwort
Ich kenne das...
hab gerade meine erste Arbeitswoche hinter mir. Und ich arbeite 16 Std. die Woche und mein Kind ist 1Jahr alt. Klar ist es nicht einfach und bei uns kullern auch schonmal die Tränen, dass ich gar nicht losfahren wollte. Aber ich denke es ist gut, wenn du nicht nur zu Hause sitzt und noch was anderes um die Ohren hast. Was bleibt denn alles im Haushalt liegen? Du bist 10 Std. die Woche nicht da!! Und sonst muss dein Männe in der Zeit wo du arbeiten gehst ein bisschen Hausmann spielen. Ich denke es muss sich alles ersteinmal einspielen. Warte erstmal ab! Das tute ich auch. Und wenn´s in 1-2 Monaten immernoch so ist, kannst du immernoch kündigen. Ich kann´s mir nicht leisten! Wir brauchen das Geld!
Biancamaus1986
Biancamaus1986 | 06.02.2009
6 Antwort
...
hey du bist mama und nicht SUPERGIRL. du kannst doch nicht alles machen, dann bleibt halt mal was liegen, ist doch keine tragödie.ist doch schön, wenn du wieder arbeitest. ich würde noch etwas abwarten, klar ist das sicher nicht einfach mit den mäuschen, aber sie müssen das lernen. willst du sie deswegen auch nicht zum kindergarten schicken? da ist mama dann auch nicht da. ich kann gut reden, hab ja noch zwei jahre zeit.....wenn du bei den kiddies bist schaffst du doch auch alles? dein mann nicht? *grins* sieh das alles nicht so eng. das pendelt sich sicher alles ein.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.02.2009
7 Antwort
@ Stella1860
das ist meiner Meinung nach echt altmodisch was du sagst! Frauen sind längst nicht mehr die Heimchen am Herd und manche Familien sind nunmal auf das 2. Gehalt der Frau angewiesen. Was wäre dir leiber Harz4 und kaum was zu essen auf den Tisch oder das Kind alle 2 Tage 4 Std. mal abgeben aber dafür den Kindern ein besseres Leben bieten können??
Biancamaus1986
Biancamaus1986 | 06.02.2009
8 Antwort
hallo
kenne das auch mein sohn wird nächste woche 1jahr alt und ich arbeite schon wieder, mein menne geht auch vollzeit werd mir auch noch nen 2job suchen wenn das geht?! kann auch nicht nur daheim hocken das für mich kein leben. ja und liegen lass ich öfters was zb am 2tag wird erst abgewaschen aber das ist uns egal. :)
Mischa87
Mischa87 | 06.02.2009
9 Antwort
Jeder Anfang ist schwer...
Es ist verständlich das deine tochter nach dir weint, schliesslich war sie 2jahre an deiner seite....möchtest du sie noch nicht in den kindergarten geben?vielleicht fühlt sie sich da nicht so einsam und ist abgelenkt von den vielen kleinen und grossen kindern die da rumwuseln;) eine ablabelung ist immer schwer aber ich finde das es sein muss, diese abnabelung... ich gehe ab morgen 2mal die woche arbeiten und mein sohn ist 9monate, mein mann ist aber zu hause.der kleine kommt aber zur tagesmutter für einpaar stunden da mein mann schweres rheuma in rücken hat und somit etwas erleichtener für ihn ist, ihn nicht die ganze zeit rumzutragen... ich an deiner stelle würde den job nicht aufgeben und es durchziehen, sie wird sich daran gewöhnen müssen das du nicht da bist für einpaar stunden. wünsche dir viel glück
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.02.2009
10 Antwort
...
das is ja schön und gut wenn jeder damit klar kommt aber sobald die kids das nich packen gehn die vor bin ich der meinung bin gerne hausfrau und versorge lieber meine männer als das ich irgendnen chef in den a.kriech ich finde es okay das die frau den haushalt macht der mann das geld mit heimbringt für mich sind die ganzen frauen die gerne wieder arbeiten wollen wenn das kind noch so klein sind egoistisch...............was anderes is wenn der mann zu wenig verdient und es nich zum leben reicht dann hab ich da noch n bißchen verständniss sonst absolut nich
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.02.2009
11 Antwort
Man sollte selbst entscheiden.
Ich habe zwei Kinder und war 5 Jahre zu Hause. Mir ist schon die Decke auf den Kopf gefallen, ich habe letztes Jahr wieder angefangen zu arbeiten. Am Anfang war´s sehr schwer, doch jetzt geht´s ganz gut.Die Kinder sind im Kindergarten bis spätestens um 5 Uhr und ich weiß ihnen geht´s gut. Wenn wir sie abholen freuen sich alle , aber ich muss sagen ich bereue es nicht und ich arbeite 40 Stunden die Woche, es ist gut führ mich nicht nur eine Mutter zu sein. Aber jeder muss es selber entscheiden, wenn es dir nicht gefällt musst du zu Hause bleiben und deinen Mann eventuell zur Arbeit schicken. Viel Glück bei der Entscheidung.Und denk nicht immer nur an dein Kind sondern auch mal an dich.Wenn du zu dich zu Hause besser fühlst wird auch keiner böse sein. Dein Kind wird deine Entscheidung akzeptieren, egal wie du dich entscheidest.
charmed83
charmed83 | 06.02.2009
12 Antwort
@Stella1860
egoistisch nennst du das? soll ich dir was sagen was egoistisch ist wenn man nur daheim hockt und den mann alles verdienen lässt, so nach den motto der blöde macht das schon! das ist egoistisch, aber es ist bestimmt nicht egoistisch wenn die frau arbeiten geht und den mann mit unterschtützt!
Mischa87
Mischa87 | 06.02.2009
13 Antwort
.
wenn die kids drunter leidn ausserdem macht eine hausfrau auch was die macht den haushalt und die kids das wird in der ganzen emanzen selbstverwirkl.schiene gaz vergessen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.02.2009
14 Antwort
ich stimme Mischa87 voll zu!!
Ich wäre auch leiber noch etwas länger zu Hause gebleiben, aber mein Mann verdient halt nicht sooooo viel. Und ich denke auch nicht dass es egoistisch ist, wenn man nur das Beste für seine Familie will und mit arbeiten geht!! Der Staat lässt es doch auch gar nicht zu, dass man als Frau zu Hause bleiben kann, es sein denn der man scheißt Geld! Ich will, dass mein Kind es gut hat und wir ihr nicht alles verbieten müssen, weil wir kein Geld haben um ihr mal was schönes zu kaufen!
Biancamaus1986
Biancamaus1986 | 06.02.2009
15 Antwort
ja das mag ja sein
aber haushalt den mach ich in 2std. dann ist das gemacht und was mach ich dann daheim noch bisschen mim sohn spielen und dann??? langweilen ? fernseh schauen? und bevor ich das mach geh ich lieber arbeiten und verdiene noch was dazu , unterschtütz mein menne noch. wie Biancamaus1986 schon sagt ich will das es mein kind gut geht und an nichts fehlt. will mit mein kind in den urlaub den das kaufen was er sich auch wünscht, und ihn nicht zur antwort geben sorry haben kein geld. das leben ist sooo schwer und da muss man einfach zusammen halten anders funktioniert das nicht! will nicht von hartz4 leben das ist nicht meine welt sorry!
Mischa87
Mischa87 | 06.02.2009
16 Antwort
...
mein mann würde das nicht mitmachen das ich die kiner abschieb und arbeite..............buis zum 3 jahr wo der kiga anfängt muss die mutter beim kind bleiebn sonst braucht man keins wenn man es schon mit nen halben jahr abgibt die 3 ersten jahre sind die wichtigsten jahre im leben vom kind wenn jordan in den kiga geht werd ich mir auch nen 400 euro job suchen vorher ganz sicher nicht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.02.2009
17 Antwort
@Stella1860
In welcher Welt lebst Du denn???
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.02.2009
18 Antwort
sorry
hab da andere ansichten.
Mischa87
Mischa87 | 07.02.2009
19 Antwort
wahrscheinlich
in einer traum welt.
Mischa87
Mischa87 | 07.02.2009
20 Antwort
traumwelt ?????
hä?! welchen fiolm fahrt ihr denn was hat das denn mit traumweltb zu tun das war schon immer so frau kinder hazushalt man arbeiten wir sind immer super damit gefahren und ich würde auch nie in die arbeit gehen um mich selber zu verwirklichen wenn dann um noch n bißchen kohle für uns dazu zu verdienen..................find das schon dreist aber naja war ja nix neues hier DARF man eben keien ansichten haben die euch nich passen....................
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.02.2009

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Alltag mit 3 Kindern
26.10.2015 | 6 Antworten
Rauchen mit Kindern
06.05.2014 | 10 Antworten
Wohngeld alleinerziehend berufstätig
11.03.2014 | 13 Antworten
reha mit kindern / koffer
23.03.2013 | 15 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Beruf und Karriere

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading