WARUM SOLL ICH KEIN BAFÖG BEKOMMEN?

JuleSchu
JuleSchu
27.01.2011 | 12 Antworten
Ich möchte gerne ein Zweitausbildung zur Podologin machen.
Ich habe alles in der Tasche und könnte nächstes Schuljahr anfangen!
Jetzt will dieses dämliche Bafög-Amt nicht unterstützen. Die wollen allen ernstes noch meine Eltern anrechnen.
Ich bin 24 und bin seit 2 Jahren ausgezogen, ich habe eine kleine Tochter und bin ab Mai verheiratet.
Ich versteh das nicht .. ! Vielleicht könnt ihr mir helfen!
Danke (traurig02)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Manche Gesetze sind doof und unverständlich...aber leider ists so
Kiara66
Kiara66 | 27.01.2011
2 Antwort
Hallo
Deine Eltern sind bist du 25 bist für dich zuständig und müssen dich unterstützen. So weit ich das jetzt weiß. Da ist es egal, ob du schon ausgezogen bist usw.
engelnetty
engelnetty | 27.01.2011
3 Antwort
oder
war es sogar 27?
engelnetty
engelnetty | 27.01.2011
4 Antwort
oh
mmmh. Die Gänge der Ämter sind schwer zu verstehen. Ich habe sowas aber schon öfters gehört. Es ist schon traurig. Da gibt es also die Menschen die Arbeiten gehen Sollen ja? Und sie wollen, wie Du und dann kriegt der Staat es nicht auf die Reihe dich darin zu unterstützen? Ich kapiers nich!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.01.2011
5 Antwort
komisch
bei mir wollten die nix von meine eltern wissen!!??
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.01.2011
6 Antwort
.........
bei mir wollten die auch nichts wissen von meiner mutter
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.01.2011
7 Antwort
es ist total ungerecht
Man muss entweder total bratzendämlich sein, um gefördert zuwerden oder stinkreich! Es ist so unfähr, ich bin auf einer guten Akademie genommen wurden und jetzt kann ich nicht anfangen!
JuleSchu
JuleSchu | 27.01.2011
8 Antwort
..............
bis zu deinem 25 lebensjahr sind deine eltern dir sogar noch unterhaltspflichtig oder wie sich das nent hab das selbe vor gut 7 monaten auch machen müssen das meine eltern ihr einkommen darlegen mussten du bekommst wen du geld kriegen solltest halt was für die wohnung zu nene kinder zuschuss sag ich mal weiß jezt nicht genau wie man es nennt und dan kommt es auch noch darauf an was dein freund bzw mann verdient....
sabbi20
sabbi20 | 27.01.2011
9 Antwort
...
ist das ein studium? zu der studentenzeit meines mannes war es so, dass man elternunabhängiges bafög bekam, wenn zwischen beendigung der schule und studienbeginn mindestens 6 jahre lagen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.01.2011
10 Antwort
Ausbildung
Es ist eine Zweitausbildung! Wenn meine Eltern angerechnet werden, kann ich es vergessen!
JuleSchu
JuleSchu | 27.01.2011
11 Antwort
bis zum 25. lebensjahr sind deine eltern
verpflichtet für dich aufzukommen...unabhängig ob du noch bei ihnen wohnst oder selbst ein kind hast ich finde es zu recht...da du schon einen ausbildung hast mußt du selbst dafür aufkommen wenn du unbedingt eine andere möchtest :-) lg
Maxi2506
Maxi2506 | 27.01.2011
12 Antwort
...
deine eltern sind bis zu deiner ersten abgeschlossen berufsausbildung/studium, spätestens bis du 25 bist dir gegenüber unterhaltspflichtig...da is es dann auch egal ob du noch zuhause wohnst oder nich sobald die erste ausbildung abgeschlossen is oder du aus eigenverschulden gekündigt wurdest oder selber abgebrochen hast, stehen die eltern nicht mehr in der unterhaltspflicht.... bafög für zweitausbildungen gibt es aber nur in ausnahmefällen Eigentlich werden nur Erstausbildungen, d.h. weiterführende allgemeinbildende Schulbesuche und eine zumindest dreijährige berufsbildende Ausbildung, gefördert. Sonderregelungen gibt es für Zweit-, Ergänzungs- oder Vertiefungsstudien oder Master bzw. postgraduale Studiengänge. Zweit-, Ergänzungs- oder Vertiefungsstudium Eine einzige weitere Ausbildung im Sinne eines Zweit-, Ergänzungs- oder Aufbaustudiums ist förderbar, wenn: die zweite Hochschulausbildung für den angestrebten Beruf rechtlich erforderlich ist. für eine Berufsausbildung ein allgemeinbildender Schulabschluss nachzuholen ist. für diese Ausbildung erst durch den zweiten Bildungsweg eröffnet wurde. die erste Ausbildung an einer Berufsfachschule oder Fachschule erfolgte. die besonderen Umstände des Einzelfalles, d.h. das angestrebte Ausbildungsziel, dies erfordert
gina87
gina87 | 28.01.2011

ERFAHRE MEHR:

Marcumar und Kinder bekommen
04.04.2016 | 7 Antworten
ausbildung ü 30 und bafög
22.09.2014 | 7 Antworten
kein geld bekommen vom arbeitsamt
29.11.2013 | 9 Antworten
Wie viel Eis bekommen eure Kinder?
19.08.2011 | 20 Antworten
wieviel eis bekommen eure kinder am tag
09.02.2011 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Beruf und Karriere

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading