Frage an die Mamis die Vollzeit arbeiten gehen

Gina1982
Gina1982
08.02.2011 | 27 Antworten
hey ihr lieben ..
meine maus wurde am 17.12. ein jahr alt, danach wurde ich arbeitslos. zum glück hab ich schnell wieder was gefunden, seit 1.2. also letzte woche dienstag geh ich wieder arbeiten. vorher hatte ich immer gleitzeit, sprich meist hab ich von halb 7 bis 3/halb 4 gearbeitet. hier geht das nun leider nicht. ich beginne halb 8 und es geht bis viertel 5. ich stehe halb 6 auf, um 6 wecke ich die maus, zehn vor halb 7 mach ich los, dreiviertel 7 bin ich in der krippe, um 7 starte ich dort um kurz nach halb abgehetzt auf arbeit anzukommen. meine maus hole ich gegen 5 wieder ab, die woche hat sie meine tante bisher geholt, morgen mein paps, donn muss sie den ganzen tag. allerdings hat mein hase seit heut alle 2 wochen spät schicht da bringt er sie erst viertel 9. jedenfalls eh ich zu hause bin ist es halb 6, dreiviertel 7 rum geht sie ins bett. ich komm einfach ni damit klar sie kaum zu sehen :( gewöhnt man sich denn dran? bin so depri deswegen und die zeit nervt mich man schafft ja garnix irg.wie :( bins halt net gewohnt.
allerdings bin ich froh wieder so fix arbeit gefunden zu haben. die stelle war als 40 h ausgeschrieben. nur das es keine gleitzeit gibt wurmt mich :( könnte doch alles viel schöner sein :(
sorry fürs rumheulen *schnief* ich hoffe ich gewöhne mich noch dran. das we genieß ich ja jetzt um so mehr ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

27 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
21 Antwort
ähm
weisst du das du mit deiner aussagen ALLE menschen angreifst die arbeiten gehen? um ihren lebensunterhalt zu bestreiten? um ihren kindern was bieten zu können??? weisst du wieviele menschen ihre kinder von früh bis abends in die kita geben? willst du jetzt behaupten das all diese millionen von menschen rabeneltern sind? meinst du diese menschen lieben ihre kinder nicht genauso wie du? nur, weil ich nicht so viel zeit habe wie du weil uns das geld NICHT ausm hintern fließt, bin ich also eine rabenmutter die nicht für ihr kind da ist????? überleg dir ganz genau ob du mir das damit sagen möchtest! mir fehlen grad echt die worte! lebst du in einem reichenviertel oder woher hast du diese einstellung? die macht mich echt sprachlos! gibt dir dein mann eigentlich taschengeld? fühlst du dich gut beim ausgeben? muss toll sein von anderen abhängig zu sein :D was wenn er von heut auf morgen mal nen unfall hat und - man hofft es net - ni mehr da ist? find deine meinung sehr traurig.
Gina1982
Gina1982 | 10.02.2011
22 Antwort
aus welcher gegend kommst du?
dürfen wir Mütter auch normal Frau sein? oder heißt es weil wir nen Kind haben sind wir nen Leben lang "nur Mama" und dürfen nebenher nichts mehr tun? und was wenn deine kinder iin die schule gehen..später ne lehre machen... oder hast du nen mädel? das muss ja dann keine lehre machen... weil sie sucht sich ja dann sicher nen reichen mann.. weil die verdienen ja das geld.... jedenfalls was machst du in der zeit... wenn sie später raus sind?? hast was gelernt? meinst du kommst dann nochmal irg, wo rein? oder willste dein lebenlang zu hause dann verrotten?
Gina1982
Gina1982 | 10.02.2011
23 Antwort
@gina
ich versteh echt nicht warum du dich so aufregst. Ich rede ja nur von mir, ich würde das so nicht wollen. Ist schon klar das es bei manchen nicht geht aber ich würde halt einfach an deiner stelle versuchen einen anderen weg zu finden wegen deinem kind. Und nein, ich bekomm mit sicherheit kein taschengeld und ich zahle mein Auto auch selber und meine Versicherungen usw. Und sogar zahl ich noch die sachen für den kleinen klamotten windeln usw. Ich bin mit sicherheit nicht abhänging von meinem mann. Und wenn mal was passieren sollte, dann müsste ich auch wieder mehr arbeiten, ist schon klar. Ich ich würde halt alles mögliche versuchen das mein kleiner nicht drunter leiden muss. und ich hab dich nie als rabenmutter bezeichnet und würde ich auch nicht. Ich sag ja nur das es für MICH nicht in frage kommen würde, dann hätt ICH lieber kein kind.
bonjovimaus
bonjovimaus | 10.02.2011
24 Antwort
okay
dann sorry aber es klang einfach wahnsinnig abwertend was du geschrieben hast, als würdest du mich als rabenmutter hinstellen weil ich 40h arbeiten gehe . im übrigen meiner maus gehts super, sie liebt die krippe und geht gern hin, sie mag die erzieher und die anderen kinder. mir gehts schlechter als ihr aber ich denk das is ne gewohnheitssache. wenn ich merke es geht garni, kann ich mich nach dem halben jahr probezeit immer noch versuchen auf ne 35h stelle versetzen zu lassen, weil dann hab ich den unbefristeten fest. ich wäre blöd das jetzt zu machen wo ich endlich nen unbefristeten habe - ist viel wert heutzutage! beim 2. in 4-6 jahren würde ich definitiv nur 35 h gehen weil 40 sind dann für mich dann auch net machbar. aber bis dahin is noch zeit. dir sei jedenfalls gesagt das ich mein kind über alles liebe und es auch mache um ihr was bieten zu können, weil wir leider halt nicht so ein glück haben... will nicht vom staat leben.
Gina1982
Gina1982 | 10.02.2011
25 Antwort
@gina
dann tut es mir leid wenn es so rüber kam. ich verstehe das ja wenn es bei vielen nicht so geht. aber mir war das immer wichtig das min. 2 jahre zu hause bleiben kann und im mai fang ich auch wieder zu arbeiten an. und bestimmt nicht weil es mir langweilig ist sondern weil wir auch das geld brauchen möchte einfach den standard erhalten können bzw auch verbessern. und ich zweifle bestimmt nicht dran das du deine kleine liebst.
bonjovimaus
bonjovimaus | 10.02.2011
26 Antwort
...
Ich finde es nicht schön das sie einwenig dumm angemacht wird nur weil sie arbeitet, man muss ja auch mal sehen will sie, was auch okay is oder MUSS sie! Es hat nicht jeder den Luxus 3 jahre oder länger zuhause zu bleiben! Ich selbst bin noch zuhause u total froh darüber das bei uns finanziell alles super is u uns das geld super reicht .... Aber leider is das nicht bei jedem der Fall! @Gina: Mach dir keine Vorwürfe etc, deiner Mausi geht es gut u ich hoff du kommst bald klar das du sie so wenig sehen kannst! wünsch euch ein schönes WE und genieß die Zeit!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.02.2011
27 Antwort
....
viell. gehts mir ja besser wenn mein erstes gehalt drauf ist ;) ich hoffe es :) habe jedenfalls das we noch vieeel mehr genossen als sonst :) und nun haben wir uns alle wieder gern ;)
Gina1982
Gina1982 | 13.02.2011

«2 von 3»

ERFAHRE MEHR:

Wann seid ihr wieder arbeiten gegangen?
30.11.2013 | 18 Antworten
wenn beide Elternteile Vollzeit arbeiten
14.04.2012 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Beruf und Karriere

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading