Schlechtes gewissen

LeonieMaja08
LeonieMaja08
16.06.2009 | 11 Antworten
brauch mal euern rat bin noch bis september in elternzeit könnte jetzt 3x die woche 4 stunden arbeiten gehen eiegntlich freu ich mich darüber denn solangsam fählt mir zuhause die decke auf den kopf naja aber ich hab meiner maus gegen über ein schlechtes gewissen sie wäre in der zeit bei oma und opa oder Papa wenn er da ist .. In meinem Umfeld krieg ich ständig zuhören ich solle die zeit genießen (das tuh ich auch !), es kommen anspielungen auf meine Muitterrolle und sie sagen ich soll es nicht tun-allerdings wäre ich dan ab September arbeitslos da ich nicht in meinen alten Job zurück kann.. Bin hin und her gerissen was würdet ihr tun? wie macht ihr das mit Familie und Job? Bin ich eine schelchte mutter nur weil ich arbeiten gehn möchte? :O(
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
auf keinen Fall bist du eine schlechte Mutter nur weil du arbeiten möchtest. Sind denn die Leute die auf dein Kind aufpassen würden auch dagegen?
max1411
max1411 | 16.06.2009
2 Antwort
das musst du für dich entscheiden
da kann dir keiner reinreden oder dir irgendwas raten.
julchen819
julchen819 | 16.06.2009
3 Antwort
Tu es
Hi wo ist das Problem, deine Maus ist doch in guten Händen oder? Denk immer dran du bist zwar Mutter aber auch noch eine lebende Person und wenn es dir Spass macht wieder zu arbeiten dann sollte dich nichts daran hindern. Deiner Kleinen wird das auch gut tun, 1. weil sie dann mal von Mama weg kommt und 2. weil du dann zufriedener bist und das auch dein Kind spürt. LG Sandra P.S. ich gehe nach den 8 wochen Zwangspause auch wieder 3 Tage jeweils 4 Stunden arbeiten und so sehr ich meine Kinder liebe, ich zähle schon die Tage.
Jojena
Jojena | 16.06.2009
4 Antwort
hi
deswegen ist man ja keine schlechte mutter nur weil man wieder arbeiten geht/gehen will. leider ist es ja so das das geld von allein nicht nachhause kommt. habe vor fast 3 wochen entbunden und würde selber gern wieder arbeiten gehen, da ich seit november 08 zuhause bin lass dir das nix einreden lg
hexe2985
hexe2985 | 16.06.2009
5 Antwort
@max1411
mein Mann etwas er ist der meinung ich muss nicht arbeiten gehen meine Großeltern freun sich wenn sie Leonie zum Aufpassen bekommen...
LeonieMaja08
LeonieMaja08 | 16.06.2009
6 Antwort
kommt mir
bekannt vor. Ich gehe seit 1.6.09 wieder arbeiten von di-sa. 8-12uhr und Tizian ist da bei der Tagesmutter. Und anfang hatte ich auch ein schlechtes gewissen, aber das geht vor bei !! Ich sehe das Tizian da gern hin geht, und mir die arbeit auch gut tut. Nur heute hatte ich echt ein schlechtes gewissen er hatte zuhause schon etwas gebrochen. Und dann bei der tagesmutter auch, si ehat mich angerufen und ich hab ihn gleich geholt. Also ich würd an deiner stelle gehen !!!! Du wirst sehen wie gut es dir geht !!
lara-tizian
lara-tizian | 16.06.2009
7 Antwort
@Jojena
aufjedenfall ist sie in guten Händen da bin ich mir sicher sie ist auch gerne bei Oma und Opa
LeonieMaja08
LeonieMaja08 | 16.06.2009
8 Antwort
kommt mir
bekannt vor. Ich gehe seit 1.6.09 wieder arbeiten von di-sa. 8-12uhr und Tizian ist da bei der Tagesmutter. Und anfang hatte ich auch ein schlechtes gewissen, aber das geht vor bei !! Ich sehe das Tizian da gern hin geht, und mir die arbeit auch gut tut. Nur heute hatte ich echt ein schlechtes gewissen er hatte zuhause schon etwas gebrochen. Und dann bei der tagesmutter auch, si ehat mich angerufen und ich hab ihn gleich geholt. Also ich würd an deiner stelle gehen !!!! Du wirst sehen wie gut es dir geht !!
lara-tizian
lara-tizian | 16.06.2009
9 Antwort
Lass Dir
nichts einreden. Ich werde auch nach dem Mutterschutz wieder arbeiten gehen. 15 Stunden die Woche. Einen Tag auf Arbeit den Rest zu Hause. Und ich hab einen Weg von 150 km auf Arbeit. Nur hab ich halt auch einen Job der es nicht wirklich zulässt, lange zu hause zu bleiben. Außerdem arbeite ich seit über 20 Jahren das gewöhnt man sich so schlecht wieder ab.
Aziraphale
Aziraphale | 16.06.2009
10 Antwort
@LeonieMaja08
Dann sag ihm vielleicht noch mal das du gerne arbeiten gehen möchtest.
max1411
max1411 | 16.06.2009
11 Antwort
geh arbeiten
wenn du arbeiten willst, dann geh auch arbeiten. Das Kind nimmt davon keinen Schaden. Du nimmst davon keinen Schaden und Die anderen nehmen auch keinen Schaden. Wenn man es genau nimmt profitieren sogar alle: Du hast ein wenig Ablenkung und mehr Geld. Oma, Opa, Papa werden nicht benachtteiligt und dürften sich auch mal ums Kind kümmern. Das Kind bekommt auch die wichtige Bindung zu Oma, Opa und Papa
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.06.2009

ERFAHRE MEHR:

schlechtes gewissen wegen krankheit
28.04.2010 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Beruf und Karriere

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading