Was soll ich davon halten? Mein Ex und meine Freundin?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
16.08.2009 | 10 Antworten
Hallo,

ich muss jetzt mal ne richtig blöde Frage stellen .. ich bin selber so von der Situation überfordert, dass ich kaum noch klar denken kann.

Habe mich vor 3 1/2 Monaten von meinem Freund getrennt. Es war eine gemeinsame Entscheidung.

Nun hat er mir schon vor ein paar Wochen gesagt, dass er und meine Nachbarin sich daten. OK., wo die Liebe hinfällt? Sollte mir egal sein ..

Was mir aber nicht egal ist, ist die Tatsache, dass wir es eher selten, fast nie schaffen, gemeinsame Ausflüge als Familie zu unternehmen. Das wiederrum halte ich sehr wichtig für unseren Sohn, dass er merkt, dass er sich für niemanden von uns beiden entscheiden muss.

Die Realität sieht aber so aus: Mein Ex, meine Nachabrin, ihre Kinder und unser Sohn fahren gemeinsam weg und für mich ist kein Platz mehr im Auto da.

Ich denke, dass ich ihn nochmal drauf ansprechen werde, weiß aber nicht, ob das in Ordnung geht. Kann ich ihn drauf ansprechen, oder habe ich das Recht nicht mehr?

Bitte um viele, ehrliche Antworten! Dankeschön.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten (neue Antworten zuerst)

10 Antwort
...
also ich möchte auch nicht das die exfrau von meinem freund bei ausflügen dabei ist das fehlt mir noch und ehrlich ich möchte auch keine ausflüge mit meinem ex machen
Petra1977
Petra1977 | 17.08.2009
9 Antwort
hmm
also das recht hast du ehrlich gesagt nicht, mein mann ist von seiner frau getrennt und ich würde es auch nicht gern sehen wenn die mit uns gemeinsam irgendwo hin fährt... ex ist ex und wenn er gern mit seinen sohn und seiner neuen freundin weg fahren möchte ist es doch okay.
kelmy
kelmy | 16.08.2009
8 Antwort
hm
Ihr wart Euch einig und habt Euch getrennt also kannst DU von ihm nicht verlangen, daß ihr gemeinsam Ausflüge macht. Ganz ehrlich, ich würde das nie wollen. LG
wassermann73
wassermann73 | 16.08.2009
7 Antwort
@upps
Nein, natürlich nicht. Ich versuche ja auch nicht bei allen Aktivitäten dabei zu sein. Habe selber erst gestern abend erfahren, dass er keinen Platz im Auto hat, weil er nicht alleine fährt. Habe ihn davor ja schon ein paar Mal gefragt, ob er mich auch mitnehmen würde und da meinte er nur, wenn ich mich benehmen würde usw. usf., also quasi keine Antwort! Er wusste sicherlich schon ein paar Tage, dass meine Nachbarin mitfährt, sagte aber nichts zu mir. Sonst hätte ich doch garnicht mehr gefragt. Und nu steht ich da und bin traurig, dass es doch nicht klappt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.08.2009
6 Antwort
Nochwas dazu:
Wir haben viel Arzttermine, an den er sich regelmäßig beteiligt und uns hinfährt soweit es möglich ist, da ich kein eignes Auto habe. Ich veruche niemanden auf den Keks zu fallen, habe ihm aber auch schon gesagt, dass ich auch gerne mal als Mutti mitkommen würde, wenn es mal um eine Unternehmung geht. Natürlich ist die Situation für uns alle nicht leicht. Aber wir sind doch alle erwachsen und sollten doch eine Lösug finden. Achja und danke schonmal.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.08.2009
5 Antwort
Ihr habt Euch für getrennte Wege entschieden...
Solltest Du einen neuen Partner haben, soll Dein Ex Euch dann auch bei Euren Ausflügen begleiten??? Ist doch klasse, wenn er sich so um Euer gemeinsames Kind kümmert. Glaube nicht, dass Euer Sohn das Gefühl hat, sich zwischen Euch entscheiden zu müssen, wenn es alles harmonisch abläuft. Ihr habt Euch für ein getrenntes Leben entschieden, dazu gehört auch die Freizeitgestaltung . Alles Gute!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.08.2009
4 Antwort
klar
sprich ihn drauf an... ich finde das auch sehr wichtig... trotz trennung der eltern...
ich85
ich85 | 16.08.2009
3 Antwort
klar ...
Würde ihn einfach darauf ansprechen. Es ist ja schön, das er den Kleinen mit nimmt, wenn er mit seiner neuen einen Ausflug macht. Aber es wäre auch schön, wenn ihr mal zusammen mit ihm was unternehmen würdet. Obwohl ich mir denken kann, das er das nicht gern machen wird. Es ist ja auch nicht schlimm, wenn ihr getrennt was mit eurem Kleinen unternehmt. Er wird wohl schon gemerkt haben, das der Papa eine andere Frau hat. Zerbrich dir nicht zu sehr den Kopf. Sag ihm das du es schade findest, aber akzeptiere auch, wenn er das nicht möchte. Alles Gute
Delphi81
Delphi81 | 16.08.2009
2 Antwort
Doch, ich denke das kannst du machen
klar kann er auch nur mit denen weg fahren, das ist sein gutes recht aber ich denke ab und an solltet ihr auch mal was zu dritt machen. damit euer kleiner - wie du schon sagst - auch von euch beiden als familie was hat. ihr seit halt immernoch beide eltern und ich finde es immer vorbildlich zu sehen wenn eltern die sich getrennt haben immernoch gemeinsam als familie mit ihren kinder auftreten. du kannst halt nicht erwarten das er das ständig macht aber ich denke zwischendurch mal wäre es auch ganz schön wenn ihr auch mal zu dritt was machen könntet.
Cathy01
Cathy01 | 16.08.2009
1 Antwort
hi
mh ich würde ihn zwar darauf ansprechen aber erwarten kannst du da nicht viel. lg melanie
melmag
melmag | 16.08.2009

ERFAHRE MEHR:

Kind einer guten Freundin nervt
18.10.2016 | 12 Antworten
Löffel selbst halten, ab wann?
04.07.2011 | 7 Antworten
eine "freundin" weniger
26.08.2010 | 28 Antworten
die angeblich beste Freundin
14.04.2010 | 18 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading