Besuchsrecht/Sorgerecht

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
30.08.2008 | 6 Antworten
Hallo liebe Mamis,
ich habe mich ziemlich mit dem Vater und den Großeltern meines Kindes verkracht. Vor fast einer Woche habe ich ihm gesagt, dass er und seine Eltern sich einen festen Zeitpunkt aussuchen soll, mit dem er mit unserem Sohn einen Nachmittag verbringen kann. Z. B. jeden Mittwoch nachmittag. Heute Nachmittag hatte er den Kleinen (er ist 10 Monate alt), beim wiederbringen konnte er mir immer noch nicht sagen, an welchen Tagen er den Kleinen sehen will.

Meine Fragen: Wie oft ist empfohlen, damit das Verhältnis Vater/Sohn sich nicht entfremdet. Einmal die Woche?

Wie ist das Besuchsrecht? Wie häufig wird es da gehandhabt? Ist es dann nur am Wochenende?

Ich habe das alleinige Sorgerecht. Man, bin ziemlich genervt. Es findet grad ein Rosenkrieg zwischen mir und ihm und seinen Eltern statt. Andererseits möchte ich meinem Sohn seine Familie auch nicht vorzuenthalten. Bin kurz davor, ihm sein Besuchsrecht erstreiten zu lassen.

Wie macht ihr es denn so?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
Danke
Danke für die hilfreichen Antworten. Ich war beim Jugendamt und habe eine Broschüre "Wegweiser für den Umgang" mit dem Kind bekommen. Die ist sehr hilfreich und ich habe dem Kindesvater so ein Exemplar mitgegeben. Es soll für uns beide ein Leitfaden sein. Seitdem ist Waffenstillstand und mein Sohn happy zweimal die Woche mit Vater uns Großeltern zusammen. Eine sehr hilfreiche Broschüre.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.09.2008
5 Antwort
umgangsrecht
wenn die kinder so klein sind empfehlen sich kürzere abstände. auch großeltern können ein umgangsrecht fordern, wenn sie sich auch vorher schon gekümmert haben... im moment ist sicher alles zu viel aber später ist es vielleicht auch eine entlastung für dich... wünsch dir glück!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.08.2008
4 Antwort
besuchsrecht
ich bin auch eine alleinerziehende Mutter ich habe es so vereinbart das er ihn Dienstag, Donnerstag und alle 14 tage von Samstag-Sonntag oder bis Montag hat diese regelung ist super er hat seinen Vater! Es hat aber leider nicht zum anfang geklappt wir hatten das erste halbe Jahr nur probleme ich wollte ihn schon gar nicht mehr geben und jetzt haben wir die regelung schon 5 Jahren ich bereue nichts!
Anni341
Anni341 | 30.08.2008
3 Antwort
umgangsrecht
Hallo, also prinzipiell, hat jeder Vater d Recht den Umgang mit seinem Kind zu haben.allerdings ist d Umgang zeitlich begrenzt. Der Umgang ist stets jedes 2 Wochenende von Freitag bis Sonntag. Bei älteren kinder wohlbemerkt. Da dein kleiner aber erst 10 monate ist, brauchst du ihn erst ab ca. 1 Jahr wenn er Nachts durchschläft zum Vater geben. Aber auch erstmal nur eine Nacht. Denn der kleine soll sich langsam an die neue Situation gewöhnen. Da du den kleinen jetzt schon ein Nachmittag in der Woche zu den Vater gibst, tust du damit schon genug. Mein kleiner ist jetzt 2 und geht gerne zu seinem Papa. Er geht seit ca. 1 Jahr auch über nacht zu ihm. Wir haben auch erst mit ein paar Stunden begonnen und das dann ausgebaut. Auf alle Fälle, sollltest du auf auffälligkeiten bei dem Kind achten. Wenn der kleine Krank ist, brauchst du das Kind nicht zum Vater geben, sorge aber dafür das du ein ärtzliches Attest hast. LG Ute Noch fragen? Schreibe einfach an Maximilian_1@t-online.de
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.08.2008
2 Antwort
das kenne ich zu gut...
mein kleiner is jetzt 4 Wochen alt, habe auch das alleinige sorgerecht. Sein Papa hat sich die ganze zeit nicht für ihn interessiert und jetzt hat er post vom jugendamt bekommen und mich angerufen das er Luca jedes zweite wochenende haben will. Was ich aber nicht zulassen werde. Der kleiner ist er 4 Wochen alt und ich finde das zu früh. Und übernacht schon mal gar nicht. ich habe ihm angeboten das er jeder zeit kommen kann und 1-2 stunden bei uns sein kann, wenn ich dabei bin. Wenn ich sehe das er mit ihm zurecht kommt und alles klappt kann er ihn auch gerne mal für einen halben tag oder so mitnehmen aber ein ganzes wochenende lasse ich nicht zu, solange er so klein ist. Und vorallem bekommt seine neue selber in ein paar wochen ein baby und dann würde meiner viel zu kurz kommen bei den beiden... wenn er älter is und sich mit ihm gut versteht kann er ihn gerne öfter sehen und ihn bei sich haben aber jetzt noch nicht
Wunschkind2007
Wunschkind2007 | 30.08.2008
1 Antwort
bitte doch
das JA um Hilfe!
daktaris
daktaris | 30.08.2008

ERFAHRE MEHR:

Besuchsrecht für Großeltern?
16.06.2011 | 21 Antworten
Besuchsrecht im Säuglingsalter 0-1jahr
20.08.2010 | 3 Antworten
besuchszeiten/besuchsrecht
16.04.2010 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading