Alleinerziehend und neuer Partner?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
16.09.2009 | 22 Antworten
Hallo ihr Lieben!
Also ich wüsste gern mal wie das bei euch so ist oder war!? Habt ihr schnell nen neuen Partner gefunden? Oder schrecken die Kerle eher davor zurück wenn sie ne alleinerziehende Mutti kennen lernen?
Ich war noch nicht allein unterwegs seit mein Kleiner da ist .. aber ich würde schon ganz gern mal wieder raus und neue Leute kennen lernen!

Mir fehlt vor allem jemand an meiner Seite mit dem ich mich zusammen über mein Kind freuen kann, mit dem ich abends zusammen auf der Couch kuscheln kann und vor allem jemand, der mich davon abhält permanent am PC zu sitzen wenn der Kleine schläft und alles zu bestellen, was mir gerade so gefällt! ;)
Das Shoppen lenkt mich immer von meiner Langeweile ab! Leider ..

Aber wie schwer oder leicht ist es jemanden kennen zu lernen, der akzeptiert, dass man schon Mami ist und dass er, wenn er sich dafür entscheidet, eine Frau nur im Doppelpack bekommt?
Die meisten, mit denen ich vor der Schwangerschaft viel unterwegs war halten sich derzeit ganz schön von mir fern .. mit Kind ist das halt alles etwas anders aber verstehen tut das kaum jemand! Und ich will mein Kind nicht ständig irgendwem in die Hände geben, nur damit ich mich amüsieren kann! Ich hab ihn so oder so noch nie allein gelassen, aber irgendwann wirds ja Zeit, dass ich mal wieder an mich denke!
Oder wie seht ihr das?

Freue mich über Antworten ..
LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

22 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Hi
Ich kann die nur aus meinem Freundeskreis sagen: Sie alle hatten keine Probleme damit. Wer sich für dich interessiert, nimmt dich auch mit Kind.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.09.2009
2 Antwort
ich bin zwar mit dem dad
meiner kleinen zusam, aber ich kenne viele die mit ner frau mit kind kein problem haben. ich denke mal aber das paar kerle angst haben, vor der verantwortung. auch wenn du ihm viell keine verantwortung überlassen willst, also das er jetzt den vater spielt oder so, trotzdem ist es ja mit kind anders, und der man muss ja auch damit klar kommen das man halt net andauernd weg gehen kann auf party oder so. klar wird es schwer für nen mann in ne "fertige" familie zu kommen, aber ich glaub das es genaug gibt für die es kein hinderniss ist
sweetmama88
sweetmama88 | 16.09.2009
3 Antwort
ich bin seit ca 8 Wochen alleinerziehend
und, ich hab jemanden gefunden..wir sind grad nur noch am "feintuning"...;-)
thereallife
thereallife | 16.09.2009
4 Antwort
übirgens,
der Weg zur Mutter führt nur über das Kind!!!!!!!! Bei mir war das so, mein kleiner kam sofort mit dem anderen Mann klar, hat sich von ihm nehmen lassen und geht immer zu ihm und spielt und macht und tut...also, ich kann nicht sagen, dass es schwer war... Der Mann wiederrum muss sich aber erst an den Gedanken gewöhnen nun "ein Kind" zu haben...und diese Zeit solltest du ihm schon geben. Das ist sehr, sehr wichtig.
thereallife
thereallife | 16.09.2009
5 Antwort
Puh, das ist so eine Frage!
Seit 10 Jahren bin ich mit meiner Tochter allein. Als ich vor meinem Exmann aus Amerika flüchten musste wegen häuslicher gewalt, da war sie 5 Monate alt. Die alten Freunde haben sich mehr und mehr zurückgezogen, seit ich keine Einzelperson mehr bin, und die Männer, die ich mit Tochter kennengelernt habe, sind vorwiegend daran interessiert, mit mir allein zu sein, damit sie "was von mir haben". Es ist sehr, sehr schwer. Ich kann mich auch nicht mehr so leicht verlieben, weil ich so viel Schlimmes durchgemacht habe und die ganzen Abgründe der Männerseele kenne. Es war in 10 Jahren im Endeffekt nur Schrott dabei. Ich investiere auch keine Gefühle mehr in Männer. Ich bin dagegen immun geworden. Ich untersuche sie eher, als dass ich sie an meine Seele lassen würde. traurig, aber wahr. Am Anfang fehlte mir dieses Reden über das Kind total. Daran kann ich mich sehr gut erinnern. Am Anfang habe ich sogar geweint, wenn ich einen Vater gesehen habe, der sein Kind liebkost hat...
Mamamalila
Mamamalila | 16.09.2009
6 Antwort
@Mamamalila
Aber, ich finde, nimms mir nicht für übel, selber auf den Füßen. Weil, du sagst du kannst dich nicht leicht verlieben. Tja, das ist denke ich der springende Punkt...du fixierst dich zu dool auf deine Kinder und vergleichst alle Männer mit deinem Ex. Das ist ein großer Fehler. Glaubs mir...ich hatte auch schon so eine Vollpfosten von Ex Freunden...und, du darfst das niemals mit dem nächsten vergleichen. Weil, das geht definitiv schief!!
thereallife
thereallife | 16.09.2009
7 Antwort
@Mamamalila
sorryx, du stehst dir, hab ih vergessen zu schreiben. Also, nur das du mich nicht falsch verstehst....aber, ich finde du musst einfach lockerer werden und das vergangene hinter dir lassen, dann wirds dir auch leichter fallen dich auf jemanden einzulassen.
thereallife
thereallife | 16.09.2009
8 Antwort
@thereallife
Vielleicht ist es für kleine Jungs leichter, einen Mann zu akzeptieren. Sie suchen ja ein männliches Vorbild. Meine Tochter kann keinen Mann an meiner Seite ertragen. Oder sie nutzt sie schamlos aus. Schnurrt um sie herum wie ein Kätzchen, um eine DVD, ein Spiel oder ein Kleidungsstück gekauft zu bekommen. Dreht er sich um, sagt sie zu mir: "Den kriegen wir schon dazu, dass er mir das kauft. Er ist noch sehr verliebt in dich. Da macht er alles, um dich zu beeindrucken!" Aber du, sei vorsichtig. Es ist bei euch ganz frisch. Ich hatte auch solche wie deine neueste Errungenschaft. Die verflüssigen sich manchmal plötzlich und unerwartet. Viel Luft, aber nichts dahinter. Er trägt etwas zu viel auf. Ist verdächtig.
Mamamalila
Mamamalila | 16.09.2009
9 Antwort
@Mamamalila
viel auftragen?? Naja, du ich seh das so...es gibt auch noch Männer, die sind nicht bekloppt. Ich denke, er muss mir nichts beweisen oder er muss sich auch nicht als "superdaddy" hinstellen. er ist ein ehrlicher Mensch, das merkt man, und das spürt man. Die Signale sind sehr sehr eindeutig. Und, eins kannste mir glauben, wenn er auf Sex auswäre, den hätte er schon längst haben können. Aber, wir haben es bleiben lassen...weil...so halt...ist ja nicht das wichtigste im Leben. Also, ich denke, ER hat nix mit meinem Ex zu tun. Er ist er und damit ist es gut. Ich denke nicht, dass ich da teif fallen werde. Dazu ist es zu echt von beiden Seiten. Ich war nie unecht oder so...er auch nicht...das merkt man. Weil, er kann wei0 Gott andere haben....aber, er will halt mich.
thereallife
thereallife | 16.09.2009
10 Antwort
@thereallife
Ja, ich denke, dass ich viele, die es eigentlich gut meinen, auch abschrecke. Ich lasse sie warten, versetze sie, rufe sie nicht an oder gehe einfach nicht ans Telefon. Keiner bedeutet mir irgend etwas.
Mamamalila
Mamamalila | 16.09.2009
11 Antwort
@Mamamalila
Also, kannst du ja nicht sagen, dass sich keiner für dich interessiert. Du willst es nur nicht zulassen. Aber, glaubs mir, ich war nach meiner Scheidung auch so drauf...3 Jahre war ich single und hab alles weit weg geschoben...aber, das bringt dir auch keine Punkte im Leben. Wie ich gestern schon sagte, man ist nicht nur Mutter, sondern auch Frau. Ich persönlich find deine Worte eben einfach eiskalt und abweisend...also, das Hauptproblem bist du selber...nicht die Männer...die sind da. Aber, du willst keinen, weil du nicht verletzt werden willst. Kann ich auch verstehen. Aber, wenn du nichts zulässt wirst du glaub ich nicht mehr glücklich werden. ALso, bitte nicht bös sein...aber, ich bin einfach nur ehrlich.
thereallife
thereallife | 16.09.2009
12 Antwort
@thereallife
Ich habe ja nie behauptet, dass sich keiner für mich interessiert. Gerade telefoniert mein heissester Verehrer mit mir. Und mich lässt es kalt...
Mamamalila
Mamamalila | 16.09.2009
13 Antwort
@Mamamalila
dann solltest du vielleicht mal das mamiweb verlassen...aber, mei...was soll man sagen. Ich find, diese kühle Art bringt dich nicht weiter....ehrlich nicht. Hab ich auch jahrelang durchgezogen...
thereallife
thereallife | 16.09.2009
14 Antwort
@thereallife
Du hast ja völlig Recht mit dem, was du schreibst! Ich weiß es ja.
Mamamalila
Mamamalila | 16.09.2009
15 Antwort
Ich kenn das Problem aber auch sehr gut!!!
Nach einer Beziehung die mich wirklich fertig gemacht hat, habe ich kaum Vertrauen zu jemand neuem fassen können und hab auch immer die Vergleiche zu meinem Ex gemacht obwohl ich ihn echt gehasst habe für das was er gemacht hat! Habe sehr lange gebraucht, bis ich damit abschließen konnte!!! Mann muss halt einfach für sich stark sein!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.09.2009
16 Antwort
@Mamamalila
ja, dann mach das mamiweb aus und telefoniere*gg* Aber, glaubs mir, die Situation wo ich selber grad drin steck hat sich auch erst in den letzten 14 Tagen so ergeben. Es passt eben einfach auf allen Ebenen...menschlich, körperlich und auf der Beziehungsebene. Er kommt super mit meinem Sohn klar. Mein kleiner mag ihn total und hat ihn voll akzeptiert...Ich hab quasi in kurzer Zeit blindes Vertrauen gefasst. Das ist mir zuvor NOCH NIE passiert. Ich war immer der zögerliche, skeptische Mensch. Aber, aufeinmal passt alles und ich hab das Gefühl DAS, genau das ist es! Und, wie gesagt, er könnte wirklich andere haben...aber, die will er garnicht.
thereallife
thereallife | 16.09.2009
17 Antwort
...
mein freund sagte mir er bevorzugt mütter er selber hat auch einen sohn der leider weit weg von uns lebt mein sohn liebt mein freund über alles der sagt mittlerweile papa zu ihm ich habe ihn bei meinen ein euro job kennengelernt er ist mittlerweile nicht mehr dort war auch nicht lange dort hat schnell arbeit gefunden gott sei dank
Petra1977
Petra1977 | 16.09.2009
18 Antwort
@Leon140309
man darf niemals den Ex mit dem neuen vergleichen. Damit ist es schon zum scheitern verurteilt, weil man nur das negative sieht. WIe gesgat, ich hab das auch jahrelang gemacht...das bringt nix...nur Kummer und das langweilige singleleben.
thereallife
thereallife | 16.09.2009
19 Antwort
@Petra1977
Hat der Erzeuger deines Kindes noch Kontakt? Wie findet er das, dass dein Kind zum ihm Papa sagt? Also, ich für meinen Teil haben von Anfang an gesagt, wenn wir zusammen kommen sollten, dann wird mein Sohn nicht Papa zu ihm sagen. Mein Sohn hat einen Papa und das soll so bleiben. Ich möcht nur wissen, wie dein Ex es aufgenommen hat oder obs ihm egal ist.
thereallife
thereallife | 16.09.2009
20 Antwort
@thereallife
Also langweilig ist mein Singleleben gar nicht! Aber nervend zuweilen. Gerade bin ich vom Telefon weggekommen. Puh! Werd' jetzt auch keinem mehr antworten. Gehe jetzt in mein Bett, und zwar alleine. Da stört mich keiner und schnarcht mir keiner die Ohren voll!!!
Mamamalila
Mamamalila | 17.09.2009

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Mein partner ist so faul
24.09.2017 | 23 Antworten
Den "einen" Partner fürs Leben
20.10.2014 | 40 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading