Gemeinsame Sorge- Nur mal aus Interesse

Caro87
Caro87
02.07.2010 | 8 Antworten
Hallo (wink)

Ich hab mit meinem Exfreund das gemeinsame Sorgerecht für unsere Kleine. Nun ist mir eben mal durch den Kopf gegangen was ist wenn ich evtl doch mal heiraten möchte und den Namen meines Mannes annehmen will. Den soll meine Kleine ja dann auch haben. Kann mein Ex sagen das er das nicht will und das dann auch ohne Probleme durchsetzen? Sie hat jetzt meinen Namen.
Würde mich mal interessieren.
Liebe Grüße Caro (happy00)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
...
bzw. wenn dein ex zustimmt auch.
Petra1977
Petra1977 | 02.07.2010
7 Antwort
@jeany42
oh da haste natürlich auch recht das er unterschreiben müsste...ich habe mal meinen Freund gefragt der kennt sich mit sowas nen bissel aus
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.07.2010
6 Antwort
...
ja das kann er nur wenn du alleiniges sorgerecht hast kannst sie den namen deines mannes haben.
Petra1977
Petra1977 | 02.07.2010
5 Antwort
hallo
ja das könnte gut möglich sein, den bei dem gemiensamen sorgerecht hat er genauso mit zu reden
Ziege123
Ziege123 | 02.07.2010
4 Antwort
@ Loveline21
ah das wusste ich auch nicht, dachte geht nur wenn er das Kind adoptiert. Wie ist das wenn das Kind den Namen des Erzeugers trägt?
esiva
esiva | 02.07.2010
3 Antwort
...
naja soweit ich weiß muss dein Freund deine Tochter adoptieren...und ob dein Ex das zulässt...??? Habe ne ähnliche Situation, nur das ich das alleinige Sorgerecht habe, mein Ex zwar mit in der Geburtsurkunde steht, sich aber null für den Kleinen interessiert und mein Freund der Papa für Leon ist. Aber ich denke wenn wir heiraten wollen würde sich mein Ex freuen, d enn so muss er dann kein Unterhalt mehr zahlen, bzw irgendwann mal nachzahlen wenn er mal arbeiten geht. lg
esiva
esiva | 02.07.2010
2 Antwort
hi
der vater deines kindes muss es dan unterschreiben das das kind ei andern nachnamen bekommt und wenn er das nicht will dan geht es gar nicht. Leider
jeany42
jeany42 | 02.07.2010
1 Antwort
kein problem
in erster line freu ich mich das du heiratest schon mal alle glückwünsche....da dein Kind momentan nur deinen Nachnamen hat wird das solange bleiben bis du heiratest egal ob du nun deinen exfreund als mann hast oder einen neuen hast...wenn du deinen nachnamen änderst bekommt auch deine kleine den nachnamen egal was dein exfreund sagt das hat mit dem sorgerecht nichts zu tun ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.07.2010

ERFAHRE MEHR:

Endlich trennen oder für Ehe kämpfen?
11.12.2014 | 19 Antworten
Angst vor Riss nach Kaiserschnitt
13.08.2012 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading