Babyschlafsack

Gina1982
Gina1982
25.08.2009 | 13 Antworten
Hey ihr Lieben unsere Kleine wird ja im Dezember (ET 24.12.) auf die Welt kommen. Würde gern wissen was für Schlafsäcke ihr gekauft hattet? Meine Freundin hat selbst 2 Kinder und hat von vornherein gleich 110 cm gekauft, und unten eine Decke draufgelegt, weil sich die Mäuse ja eh anfangs noch net viel bewegen, sie meinte das reicht aus und man könnte sparen. Sie sagte auch sie hat einen normalen Kurzarmschlafsack, und halt einen langarmstrampler, sie meinte auch das reicht die schlafsäcke seien warm genug!
was meint ihr?! GLG!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
hi
ich hab für meinen kleinen einen im DM gekauft und der war so gut das ich ihn sogar für den kinderwagen nehmen konnte und habe meinen kleinen normal angezogen und dann in schlafsack und dann in den wagen und das hat gereicht
Jasrip
Jasrip | 25.08.2009
12 Antwort
...
hi, hatte nen 70 cm schlafsack von sterntaler mit abnehmbaren ärmeln. wenn du interesse hast, kannst dich gerne melden! lg
claudia08
claudia08 | 25.08.2009
11 Antwort
hi du
Ivh habe bei meinem Sohn mit einem 70er gestartet und bei meiner Tochter da sie nur 48 cm hatte einen von Alvi geholt kosstet neu 50 euro ist aber ein doppelter sommerschlafsack dabei gewesen und den hab ich in der grösse 56/62 geholt den haben wir fast 3 Moante gehabt. Lieber kleienr ist besser und gibt eher warm
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.08.2009
10 Antwort
@burzelchen
Unser Sohn mochte Schlafsäcke auch nicht. Er hat gebrüllt, wenn man ihm einen anziehen wollte. Mit den Bettdecken war das aber auch nicht so dolle. Er ist einmal fast erstickt, weil er sie sich über das Gesicht gezogen hat.
Noobsy
Noobsy | 25.08.2009
9 Antwort
--------------
Also, meine Kinder sind mir zu wertvoll, um sie als Neugeborene in einen 110er Schlafsack zu stecken. Ikea bietet schöne Schlafsäcke an, die durchaus auch dick genug sind. Die gibt es in den Größen 0-6 und 6-12 Monate. Solche werde ich kaufen. Die kosten zwischen 12€ und 16€. Man muss darauf achten, dass die Säcke nicht zu groß sind, damit die Babys 1. nicht reinrutschen und 2. dauert es sehr lange, bis sich der Schlafsack aufwärmt. Und eine Decke drauflegen muss man nicht. Da ist die Gefahr zu groß, dass die Babys überhitzen. Auch im Winter.
Noobsy
Noobsy | 25.08.2009
8 Antwort
huhu
also daran würde ich nicht sparen. denn du schläfst keine minuten mehr ruhig, wenn du einen 110 cm schlafsack benutzt. grade wenn die würmchen noch so klein sind hat man schreckliche angst. ich würde kaufen: Babymäxchen von Alvi. ist ein wenig teurer, aber wirklich sein geld wert. gibts bei baby butt und baby walz auch baugleich als no name.
Camourflage
Camourflage | 25.08.2009
7 Antwort
die langen sind,
wie unten schon geschrieben wurde, ja auch um die schultern größer. ein neugeborenes kannste da durch nen ärmel schieben. hatte auch die kleinen, die kann man ja eh meißt noch um ein paar centimeter verlängern. würde da keinen so rießigen holen.. lg
BabyLove07
BabyLove07 | 25.08.2009
6 Antwort
Ich würd das
auch nicht machen. 110 ist viel zu groß. Größer als 62 würd ich nicht kaufen. Ich hatte bei mener Kleinen nen Alvi. In größe 50/56. Meine war bei der Geburt 52 cm groß und se hat den schon ne ganze Zeit getragen. Brauchst ja keinen neuen nehmen. Bei e-bay gibts die fast neu und relativ günstig.
brumm
brumm | 25.08.2009
5 Antwort
Hallo Gina!
Ich hab noch nen warmen Schlafsack in der 70er Länge über.
Marie-Lea
Marie-Lea | 25.08.2009
4 Antwort
so groß find ich geht nicht.........
hab z. b. einen alvi schlafsack für 10 euro in gr. 62/68 auf einem basar im kindergarten gekauft. gebraucht sind viele sachen immer noch sehr gut aber günstig. lg
Chau
Chau | 25.08.2009
3 Antwort
ist garnicht notwendig
wir hatten immer nur decken. zuerst in der wiege und dann eine im gitterbett. mit den schlafsäcken ist das so eine sache: wenn sie mobiler werden und anfangen sich zu drehen, erwürgen sie sich fast in den dingern;(
burzelchen
burzelchen | 25.08.2009
2 Antwort
wir hatten
anfangs schon den mit 70 cm und selbst darin war sophia verloren... die großen passen ja auch um die schultern nicht... selbst jetzt passen ihr die 110 cm-schlafsäcke nicht. habe jetzt 90er gekauft... lg susi
Susi0911
Susi0911 | 25.08.2009
1 Antwort
also,mit
schlafsäcken würde ich nicht spassen.110 bei nem neugeborenen geht gar nicht.die rutschen da rein und ersticken.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.08.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Babyschlafsack?
21.01.2010 | 11 Antworten
Babyschlafsack
22.03.2009 | 4 Antworten

In den Fragen suchen


uploading