Tip zum Thema Buggy /Jogger ist gefragt!

Theresa21
Theresa21
22.03.2009 | 3 Antworten
Wer kann einen Buggy / Jogger empfehlen?
Wir suchen, hauptsächlich für den Urlaub, aus der riesen Auswahl an Buggys oder Joggern ein Exemplar, was folgende Kriterien erfüllt:
1.-Liegebuggy
2.-klein zusammenklappbar
3.-geländegängig bzw. zumindest geeignet für Kopfsteinpflaster
4.-hohe Lenkerstange oder Griffe, da wir etwas länger geraten sind
5.-leicht lenkbar
6.-stabil
7. sollte mindestens (!) bis 15 kg Babygewicht zugelassen sein (unser Kleiner ist groß und kräftig).

Kann da jemand was empfehlen? Sollte jemand eine Empfehlung haben, die nicht alle Punkte erfüllt, könnt Ihr ja Minuspunkte vergeben.
Vielen Dank

Theresa21
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
Hallo
wir haben uns einen Joggster III von TFK angeschaft und sind super zufrieden - Großes Ratschen-Sonnenverdeck steckbar mit enormer Kopffreiheit( Sichtfenster oben und Seitentasche) - Moskitonetz im Sonnenverdeck eingerollt -Verstellbarer Bauchbügel -Leicht abnehmbarer Bezug (waschbar -Trittbrett 3-fach höhenverstellbar sowie waagerecht klappbar -Feinjustierung für exakten Geradeauslauf/Schnellverschluss-Achse vorne -Höhenverstellbare Schiebestange -Seitliche Spannbügel am Verdeck - 4-fach verstellbare ergonomische Rückenlehne (dick wattiert und Verstärkungsplatte), Sitz mit 5-Punkt-Gurt -Robuster Alu-Rahmen in 5 Sek. zusammengeklappt bzw. aufgestellt -Scheibenbremse M-Brake beidseitig mit Lauf- und Feststellnutzung. -Patentierter Bremsgriff an der Schiebestange Hinterachsfederung - 12, 5" Niederquerschnittsreifen auf -Alu-Felge/Alu-Radnabe/hochwertiges Kugellager Er ist zwar etwas Preisintensiver aber ich kann ich nur empfehlen
doromaus
doromaus | 22.03.2009
2 Antwort
Wie alt ist der Kleine?
Wir sind mit unserer Tochter mit 18Monaten in die Türkei. Wir haben Dafür nur einen Billigen 15Euro Buggy gekauft. Er war recht leicht zu lenken. Ist aber weder Rückenverstärkt noch als Liegewagen geeignet. Sie hat aber trotzdem drinnen geschlafen. Er war klein zusammenklappbar und daher für den Flug feiner. Leider war das Bodenpersonal nicht gerade zimperlich also ging Beim Rückflug ein Rad ab. Irreparabel Ich denke die Frage ist eher mit Kosten/Nutzen abzuwägen. Leider kann ich dir nicht mehr sagen, sorry
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.03.2009
1 Antwort
hallo
also wir haben einen jogger von herlag optisch ne bombe aber der nachteil is wenn man ihn zusammen klappt geht das 3.rad unter die karre dh brauchst nen hohn kofferraum u der wagen kann schneller kippen da ja nur 3räder sind u mit einer hand kannst so einen wagen auch nich schieben..... so aber wir haben auch nen buggy da is das probs das du meist die kids nich siehst und man muss drauf achten was für reder man hat damit die nich machen was sie wollen...... hoffe konnte helfen glg
Susanne86
Susanne86 | 22.03.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Welchen Buggy könnt ihr empfehlen?
16.08.2012 | 8 Antworten
ab wann habt ihr einen buggy gekauft
22.05.2012 | 5 Antworten
Welchen buggy würdet ihr nehmen?
22.11.2011 | 22 Antworten
Chicco Lite way, osann vegas buggy
22.11.2011 | 1 Antwort
wer kennt einen buggy, außer den
21.05.2011 | 10 Antworten

In den Fragen suchen


uploading