Bei Senk-/übungswehen auch Rückenschmerzen?

mami91
mami91
31.10.2007 | 8 Antworten
Huhu ihr Lieben,

hab da mal ne Frage zu den Senk-und Übungswehen!
Also ich bin 37ssw und gehöre leider zu denen, die die Senkwehen STARK merken(der starke Druck nach unten)
Mein Arzt meinte aber, dass ich dazu auch noch Übungswehen habe! =(

Habe aber mit jeder Wehe (weiß ja nicht welche davon Senk. und welche Übungswehen sind)ein total starkes Ziehen im unteren Bereich des Rückens!

Was kann ich dagegen tun?
Kennt das noch eine andere Mami oder werdende?=)

Vielen Dank
Nina
Mamiweb - das Mütterforum

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Tschuldigung,
war jetzt nicht am Laufenden! Meine Kleine hat mich 3 Wochen lang mit täglichen 3-Minuten-Wehen gepiesakt. Ich kam mir vor wie eine Zeitbombe! Die Würmer lassen sich immer wieder was einfallen ;-) Ich fürchte du musst Geduld haben und fleißig in den Schmerz atmen, das tut ganz gut und du lernst es für die Geburt. Vielleicht kann dich ja dein LIebster mal massieren?
calakarin
calakarin | 31.10.2007
7 Antwort
......
oh sorry das tut mir leid.das ist heftig.weiss garnicht was ich dazu sagen soll.jetzt aber nochmal zu deinen wehen.gehe doch nochmal heiss baden und gucke ob die wehen dort stärker werden, war bei mir der fall.abends heiss baden und nachts gings dann richtig los.wünsche dir alles gute und eine leichte geburt-muss meine kleine jetzt mal baden sie hat sich grad voll gespuckt LG Tascha
tascha78
tascha78 | 31.10.2007
6 Antwort
Wenn die Schmerzen bei den Wehen
in den nächsten Stunden noch stärker werden solltest du sicherheitshalber mal in der Klinik vorbeischauen. Oder ist das die ganze Zeit so und nicht aktuell?
calakarin
calakarin | 31.10.2007
5 Antwort
Also vorgestern
Abend hatte ich sie über 4 std alle 5-10 Minuten... Hatte aber am nächsten Morgen VU und habe es dem Doc gesagt, er meinte aber das sich am Muttermund nichts geändert hat und somit sagt er sind es nur Senk und Übungswehen! Nein ist meine zweite Schwangerschaft.. Habe bei meiner ersten aber das Baby in der 23ssw verloren Lg Nina
mami91
mami91 | 31.10.2007
4 Antwort
.....
sind die wehen denn nur ab und zu oder schon regelmäßig nur nicht stark genug???das hatte ich nämlich bei meiner letzten ss hatte ab der 37 woche wehen die aber nicht ausreichten um es voran zu treiben.ist es dein erstes kind?
tascha78
tascha78 | 31.10.2007
3 Antwort
2-4 cm
Also lag ja auch schon wegen vorzeitigen Wehen in der 35 ssw im Kh.. Da sagten die einen Ärzte aus dem einen Kh mein Muttermund ist 2-3 cm geöffnet und die Ärztin aus dem anderen Kh meinte, er wäre 3-4 cm geöffnet!Also wie weit er genau geöffnet ist weiß ich nicht, aber ich weiß das er geöffnet ist =) Muss auch 3 mal die Woche ans CTG seitdem hat sich aber am Mumu nichts mehr geändert!Obwohl ich einen Abend echt gedacht habe es geht los so strak war der DRUCK! Lg Nina
mami91
mami91 | 31.10.2007
2 Antwort
ich nochmal
ist dein MUMU denn noch verschlossen oder geht er schon auf??hab ich vergessen zu fragen.
tascha78
tascha78 | 31.10.2007
1 Antwort
wehen
also ich habe die wehen im rücken gemerkt als es bei mir die eröffnungswehen waren und das bei allen 3 geburten und das war ziemlich schmerzhaft.dann sind sie ausgestrahlt in den unteren bauch und kamen dann auch regelmäßig das ich ins kh fahren musste. LG Tascha
tascha78
tascha78 | 31.10.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Ab Wan Senk-Wehen !?
24.07.2012 | 1 Antwort
Übungswehen oder Grund zur Sorge?
15.04.2012 | 11 Antworten
wie oft sind übungswehen normal?
05.09.2011 | 7 Antworten

Fragen durchsuchen