Probleme in der schwangerschaft!

Steffi3011
Steffi3011
25.05.2008 | 8 Antworten
Hallo miteinander.
Normalerweise schreib hier immer meine Freundin, aber heute habe ich da selber mal eine Frage.Und zwar kann die Frau erkenne wenn was mit dem Kind nicht stimmt?Ich meine eventuell wenn man eine Frühgeburt bekommt blutet sie ja und so aber merkt man es wenn z.b das kleine Herz nicht mehr schlägt?könnte es eventuell auch andere symtome geben die auf was ungewöhnliches andeuten?meine Freundin(bald meine frau) hat zwar am Dienstag einen Termin beim Arzt aber ich habe immer angst davor weil ich mich so um das Baby freue und es lange gedauert hat bis meine Freundin schwanger war.Achso meine Freundin ist heute noch in der 7 sw ab morgen in der 8.könnte mir eventuell auch jemand sagen wie sowas berechnet wir (z.b. 30+3 oder so)?Ausser dem darf man sich noch streiten?ich hatte eine schlimme Auseinandersetzungen mit meiner Freundin und danach hatte ich so ein schlechtes gefühl das etwas mit dem Baby nicht stimmt.Ich würde mich sehr freuen wenn mir jemand weiterhelfen kann.P.s ist hier ein sehr tolles forum
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Achso Thema Streit
Also in der Anfangsphase und ihr diskutiert, wird sie das Kind sicher nicht gleich verlieren. Du musst aber immer dran denken, erhöht sich der Puls der Mutter passiert das auch beim Baby. Schüttet sie Stresshormone aus, bekommt die auch das Baby ab...
missing24
missing24 | 25.05.2008
7 Antwort
Nette leute
Vielen dank habe nicht gedacht das soviele antworten.Ich habe halt ein wenig angst ist unser erstes!!!Naja Ich wollte mal fragen weil es mir manchmal schwer fällt positiv zu denken weil man ja so noch nicht viel mitbekommt aber vielelen dank!!!
Steffi3011
Steffi3011 | 25.05.2008
6 Antwort
Nein man merkt nicht wenn es dem Baby nicht gut geht.
Leider!!! Ich habe mein Baby in der 10ten Woche verloren und auch nicht bemerkt das das kleine Herz nicht mehr schlägt. Leider. Aber mach dir mal keine Sorgen in der ersten Schwangerschaft ging bei mir alles gut. Und ich hab auch ab und zu mal heftig mit meinem Freund gestritten. Und da ging alles gut. Man sollte streit zwar vermeiden, aber manchmal muss man sich mal Luft machen. Wenn das Baby dann mal tritt und so dann merkt man eigentlich auch wenn was is. Wenn man keine Bewegungen mehr spürt zum beispiel. Ich bin dann immer zum Arzt aber da war nie was. Hab mir also auch umsonst sogen gemacht!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.05.2008
5 Antwort
Antwort
hey , wie schön , das sich auch mal ein werdener Papi meldet :-); ja Anzeichen...Blutungen , natürlich...Übel riechender Ausfluss; Urinwerte beim fa , die nicht in Ordnung sind, Jucken/Brennen im Genitalbereich, .....das kenne ich so..... 30+3 :d.h. das die Frau 30 wochen und drei tage schwanger ist...gezählt wird immer ab den ersten Tag der Letzten Periode +40 wochen = Et.... steht im Mutterpass z. B. 6+5..dann heißt das : 6 wochen +5 Tage schwanger - deine Frau ist dann in der 7. Ssw.... Streuitereien bekommt dein Baby natürlich mit , den es bekommt die ganzen Hormonschwankungen natürlich übers Blut mitgeliefert...aber deswegen , muss es ihm /ihr nicht gleich schlecht gehen...der Puls ist dann wie bei deiner Freundin erhöht , aber senkt sich dann auch wieder...habt euch wieder lieb , spricht miteinander und dann wird bestimmt wieder alles ok sein!!!Alles Gute für euch!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.05.2008
4 Antwort
Also....
Ich denke nicht dass man das spürt, maximal so ein inneres Gefühl aber rein körperlich glaub ich nicht. Die Berechnung ist eigentlich ganz einfach: es geht immer von x bis x + 6. Dann hat man ne Woche mehr und es geht wieder bei Null los. Also wenn deine Freundin heut in der 7. SSW und morgen in der 8. SSW is, bedeutet dass, sie ist heut genau 6+6 und morgen dann 7+0. Am Sonntag dann 7 + 6 und Montag 8+0... Hoffe, du hast das verstanden...
missing24
missing24 | 25.05.2008
3 Antwort
Probleme in der schwangerschaft!!!
hallo, der geburtstermin wird an hand der letzten periode errechnet. ab da zählt man die ssw´s . warum denkst du so negativ?! warum soll denn ausgerechnet bei euch etwas schief gehen?! Ich hatte auch ständig angst, das baby zu verlieren, aber an so was darf man noch nicht einmal denken. bis zur 12. ssw soll es kritisch sein, aber auch danach kann noch immer was schief gehen. aber positiv denken. das baby bekommt zwar die stimmungen von der werdenden mama mit, aber das st nicht sonderlich schlimm, wenn man "mal" streitet, nur sollte es kein dauerzustand sein. das bekommt dann weder mama noch kind.
Kruemelino
Kruemelino | 25.05.2008
2 Antwort
seid nett zueinander
keinen Streit wärend der Schwangerschaft. Ich findes es nicht gut, sowas überträgt sich immer auf das noch ungeborene Baby. Denke nicht, dass es einen Schaden genommen hat. Für die Zukunft seid nett und lieb zueinander, auch das bekommt das Baby im Bauch mit. Alles Gute für die nächste Zeit und immer positiv denken.
Lariebumm
Lariebumm | 25.05.2008
1 Antwort
ob eine frau es merkt !
ich kann dir nicht sagen ob man merkt wenn was nicht stimmt z.B wenn das herz nicht mehr schlägt ! weil das baby ist ja noch so klein und man merkt es ja auch noch nicht treten ! eine frau sollte sich in der ss nicht aufregen also vermeide streit! ich habe immer schreckliche bauchschmerzen wenn ich mich aufrege , und von meiner mutter habe ich gehört das sie starke blutung bekommen hat und dadurch das kind beinahe verloren hätte ! ich hoffe ich habe dir geholfen Lg und noch alles gute !
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.05.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

probleme probleme und nochmehr probleme
04.05.2012 | 15 Antworten
Schlafstörungen in Schwangerschaft
24.04.2011 | 11 Antworten
hilfe probleme in schwangerschaft
12.01.2011 | 3 Antworten
Mein Kind hat Probleme beim einschlafen
31.10.2010 | 3 Antworten
wer hatte probleme mit cerclage
14.07.2010 | 1 Antwort

In den Fragen suchen


uploading