Gute babypflege produkte

sevin91
sevin91
20.08.2014 | 39 Antworten
Wer kann mir gute baby pflegeprodukte vorschlagen bzw. Nennen ? :/
Also es geht hierbei um shampoo , duschgel etc. Alles was mit der pflege halt zutun hat aber bezogen auf das baden eines neugeborenen ..
Ich wollt morgen schonma alles kaufen aber ich weiss halt nicht welche produkte geeignet wären bzw welche gut sind fürs baby damit es auch nich empfindlich drauf reagiert sondern es dem
Bany gut geht ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

39 Antworten (neue Antworten zuerst)

19 Antwort
Alles gut: http://www.codecheck.info/kosmetik_koerperpflege/babypflege/koerperpflege/ean_4021457420070/id_353783/Lavera_Baby_Kinder_Neutral.pro http://www.codecheck.info/kosmetik_koerperpflege/babypflege/koerperpflege/ean_4010355884411/id_782234608/Alverde_Baby_Wundschutzcreme.pro http://www.codecheck.info/kosmetik_koerperpflege/babypflege/koerperpflege/ean_4021457604951/id_11421917/lavera_Baby_Kinder_Neutral_Pflegecreme.pro http://www.codecheck.info/kosmetik_koerperpflege/babypflege/baden_duschen/ean_4021457420056/id_353780/Lavera_Baby_Kinder_Neutral.pro http://www.codecheck.info/kosmetik_koerperpflege/babypflege/koerperpflege/ean_4021457420049/id_353779/Lavera_Baby_Kinder_Neutral_Lotion_bei_Allergien.pro
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.08.2014
18 Antwort
@Heviane Penatencreme ist der letzte Dreck, Bettina. Muss ich dich drauf hinweisen. http://www.codecheck.info/kosmetik_koerperpflege/babypflege/koerperpflege/ean_40446035/id_338304/Penaten_Creme.pro Ich denke, beim Öl macht es die Mischung. Es gibt aber reichlich Ökos, die ausschließlich Öl zur Hautpflege benutzen. Langefristig angewendet führt es zwar keine Feuchtigkeit zu, schließt sie aber ein. Auf die feuchte Haut einmassiert, ist das in Ordnung. Ich selber bade häufig mit etwas Kokosöl und trockne mich danach nur sehr vorsichtig ab. Meine Haut wird dadurch sehr weich. Ansonsten nehme ich Naturkosmetik Bodylotion oder Bodybutter. Mit der Mischung aus beidem ist meine Haut super. Olivenöl würde ich auch nicht schmieren, mal abgesehen von dem Geruch. Ich würde auch kein pures Mandelöl nehmen. Man sollte immer ein Basisöl nehmen, das tief eindringt und kann das dann mit einem Öl kombinieren, das die gewünschten Pflegeeigenschaften hat und entsprechend ergänzend wirkt. Ich selber verwende öfter Sheasahne, die ich aus Sheabutter und einem ordentlichen Anteil Jojobaöl und Wirkstofföl besteht und mit dem Mixer aufgeschlagen wird. Einfach und sehr reichhaltig für den Winter. Zudem ist jede Haut verschieden. Manche vertragen pures Öl besser als jede Lotion, andere brauchen viel Feuchtigkeit und einen geringeren Fettanteil. Das ist bei Babys auch nicht anders. Luisas Haut war immer unproblematisch, für Milena habe ich immer die teure Haut Ruhe von Eubos oder die teure Lavera für Kinder kaufen müssen. Inzwischen reicht ihr im Sommer die Lavera Basis sensitiv Milk, für den Winter braucht sie aber wieder reichhaltigere Cremes. Also, ich will deine Meinung als erfahrene Hebamme nicht in Frage stellen, aber ich hab eben gerade mit Ölen und Buttern einige Erfahrung und sehe eben auch, dass meine Kinder sehr unterschiedliche Ansprüche haben. Das mit der Wundcreme von Weleda kann ich nicht beurteilen. Meine Kinder haben die Weleda immer gut vertragen und meine Hebamme hatte sie uns empfohlen und auch immer Pröbchen mitgebracht. Aber es gibt natürlich auch viele andere Produkte, nicht zuletzt von Alverde oder Lavera, die einen Zinkanteil haben und gut haften. Man kann selbstverständlich auf Calendula verzichten oder sich einfach eine Tinktur selber machen, wenn man Lust hat, etwas Calendula zu sammeln und anzusetzen. Schwarzer Tee bei Wundsein tut es ja auch und andere Schwören auf diese Heilwolle. Man muss halt sehen, wie viel Natur man wünscht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.08.2014
17 Antwort
@Kristina1988 Was genau meinst du? Zink? Genau das hält aber die Nässe ab. Ich meine wirklich die in der alten runden Metalldose nicht den neuen Kram.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.08.2014
16 Antwort
Wir haben am Anfang auch nur Sahne und Öl benutzt zum Baden benutzt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.08.2014
15 Antwort
@Heviane Penaten würde ich nicht benutzen. Habe ich anfangs auch getan, bis ich erfahren habe, was da eigentlich drin ist! Das schmiere ich meiner Tochter nicht auf den Popes.
Kristina1988
Kristina1988 | 21.08.2014
14 Antwort
@Maulende-Myrthe Bei Dragonspice.de, bestellen wir immer Flohsamen! Die Seite kann man wirklich empfehlen.
Kristina1988
Kristina1988 | 21.08.2014
13 Antwort
@ alle Jede von euch hat mit den Tipps auf eine Weise recht. Aber, Olivenöl ist am Anfang zu scharf und kann Reizungen machen. Beim Baden mit Öl gilt es , eine Emulsion herzustellen die eine Verbindung mit Wasser eingeht. Öl ist im übrigen eher austrocknend wenn man es ohne Wasser anwendet. Also, ölen immer nur mit nasser Haut. Die Emulsion kann mit Sahne hergestellt werden. Für eine Babywanne, 2 Teel. Öl mit 2 Teel. Sahne mischen und dann ins Wasser schütten. Die Wundsalbe von Weleda ist sicherlich sehr gut aber, der Calendulaanteil ist so hoch, dass er bei manchen Kindern auch reizen kann. Nur Wasser und Waschlappen und bei Wundsein die ganz alte gute Penatencreme dünn auftragen. Feuchttücher und dergleichen nur in Ausnahmen, besser gar nicht. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.08.2014
12 Antwort
Hier können ja sogar erfahrene Mamis noch was lernen
Tine2904
Tine2904 | 21.08.2014
11 Antwort
Dass du anfangs nichts brauchst, wurde schon gesagt. Wenn du später was kaufst, achte darauf, dass möglichst wenig Chemie und auch Parfum drin ist. Das mögen die ganz Kleinen erstens nicht so gerne und es ist manchmal auch reizend und löst Unverträglichkeiten aus. Meine Kinder nehmen bis heute vor allem Produkte von Lavera oder Alverde. Beides findest du bei dm , ob etwas drin ist, was schaden könnte. So gut ich kann, versuche ich mich auf Naturkosmetik zu beschränken, am besten mit wenig Duft. Als Wundcreme, falls dein Baby mal einen wunden Po hat, empfehle ich dir die Weleda Wundcreme. Die ist ebenfalls frei von irgendwelchen schädlichen Inhaltsstoffen, haftet und gut ist prima. Alles nicht das Billigste, aber das Beste :). Und solltest du dir lieber Öl kaufen wollen, z.B. Mandelöl oder Jojobaöl oder mit reiner Sheabutter arbeiten wollen, würde ich es nicht in der Apotheke kaufen, sondern bei dragonspice.de bestellen. Das ist sehr viel günstiger und es handelt sich um zertifizierte Bio-Ware, meistens noch Fairtrade.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.08.2014
10 Antwort
Ich habe 100 Sachen gekauft und nichts benutzt. Am besten, ists wirklich, anfangs erstmal nichts zu benutzen. Ich Creme meine Tochter heute immernoch nicht ein, weil sich die Haut daran gewöhnt. Sie ist fast 13 Monate alt. Ihren popo wasche ich immer unterm Waschbecken mit etwas seife ab. Habe eine für Kinder von alverde. Sie duscht zusammen mit mir und da benutzen wir auch alverde. Wenn der popo mal wund sein sollte, habe ich 2 Cremes von weleda und eine von alverde. Ja, das sind so die Sachen, die wir benutzen :)
Kristina1988
Kristina1988 | 21.08.2014
9 Antwort
Ich gebe den anderen Mamas recht - wasser ist wirklich ausreichend, max. ein wenig Öl Bei sehr roten Popo find ich die Inotiol-Salbe unschlagbar, aber auch Produkte der Mama-aua-Serie find ich super Kann dir fürs Baden übrigens die flexi-bath-badewanne empfehlen
Mia80
Mia80 | 21.08.2014
8 Antwort
mandelöl aus der apotheke, sonst gar nichts. aus dem drogeriemarkt brauchst du nur windeln, einmalwickelunterlagen, weil sie praktisch sind, feuchttücher, wenn dir waschlappen und wasser fürn popo zu doof sind und die weleda calendula babycreme kannst du ruhig kaufen, weil diese unschlagbar ist als wundschutzcreme.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.08.2014
7 Antwort
Das wird dir deine Hebamme auch gleich wieder ausreden. Wir haben mit Olivenöl und Muttermilch gebadet. Babys stinken am Anfang ja nicht...hatte bei der Großen auch das ganze Repertoire da und hab nix davon benutzt ; 0) kommt dann ja auch drauf an, was dein Baby für eine Haut hat. Mein Sohn hat extrem trockene Haut, da kaufe ich auch Weleda. Meine Tochter absolut unempfindlich, hat normale Produkte. Ich hab mal den Tipp bekommen, dass kein Polyquarternitum drin sein darf.
Tine2904
Tine2904 | 20.08.2014
6 Antwort
Ich gebe solo-Mami recht . Am besten garnichts oder etwas Olivenöl mit ins Wasser. Aber wir hatten zB das Problem, das unsere Tochter ca. 6cm langes dickes Haar hatte , als sie geboren wurde Und da hat, wenn sie sich vollgespuckt hatte , leider kein Wasser gereicht und wir mussten in solchen Fällen leider Shampoo benutzen.....
sternchen2310
sternchen2310 | 20.08.2014
5 Antwort
Du brauchst das anfangs nicht. Zum baden einfach OlivenÖl oder ein anderes ganz normales speiseÖl zum Baden. Evtl eine wundSchutzCreme für windelBereich mit ZinkAnteil für alle Fälle. Und eine fetthaltige Creme für Gesicht wenn ihr raus geht. Ich mochte am liebsten die avene Produkte für Babys aus der Apotheke. Ist zwar bisschen teurer als im DrogerieMarkt aber mein Sohn hat Panthenol nicht vertragen und das ist überall drin. Ansonsten hab ich Hipp natural benutzt bei den anderen Kindern
Sabi77
Sabi77 | 20.08.2014
4 Antwort
Für ein Neugeborenes nimmst du am Besten: GAR NIX !!! Es ist zu früh, um all die ganzen Cremes und Shampoos zu nutzen. Etwas Olivenöl ins Badewasser reicht völlig aus und fürs Haare waschen reicht Wasser aus. Selbst wenn dein Baby sich mal vollgekotzt hat und/oder alte Milch hintern Ohr gerinnt. Später kannst du auf Bübchen, Hipp oder Penaten ausweichen ... aber am Anfang ist das nicht notwendig LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 20.08.2014
3 Antwort
Na ob es wirklich gut oder nicht gut gibt, weiß ich nicht :o Hab damals für meinen großen nen komplettes Pflegeset von Bübchen geschenkt bekommen. Konnte ich am Ende weiter geben, weil mein Kleiner nur geheult hat beim Waschen und als ich mit ihm in die Wanne wollte, brannte es auch mir furchtbar auf der Haut. Mit Penaten zB hatte ich da keine Probleme. Konservierungsstoffe, Tenside, Farb-, Duftstoffe - auf sowas sollte man am Anfang verzichten. Es gibt eine ganze Reihe von Produkten, die das Kriterium auch erfüllen.
xxWillowXx
xxWillowXx | 20.08.2014
2 Antwort
Wir hatten immer alles von Hipp.
Jacky220789
Jacky220789 | 20.08.2014
1 Antwort
ich nehme ausschlieslich alles von weleda
horstmaria
horstmaria | 20.08.2014

«2 von 2

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

"fix" produkte
14.08.2012 | 45 Antworten
Verschiedene Cremes bei Babys?
10.07.2012 | 19 Antworten
Nach den Baden einölen?
19.04.2012 | 11 Antworten
Baby Pflege-Produkte und Windeln?
14.09.2010 | 12 Antworten
Babybadewanne notwendig?
29.08.2010 | 16 Antworten
Vorhaut von Baby zurückziehen
10.07.2010 | 13 Antworten

In den Fragen suchen


uploading