Ängstlich

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
27.02.2009 | 11 Antworten
Hallo ihr Lieben, ich bin zum erstenmal Schwanger und hab andauernd Angst das mit meinem Baby etwas sein könnte, ich muss aber dazu sagendas ich ein Mensch bin der sich viel Gedanken macht. hattet oder habt ihr das auch? Hat jemand von euch Mädels einen Tipp wie ich die Angst loswerde oder ist das in der 1 schwangerschaft normal das man da mehr ängstlich ist ?

Liebe Grüße, danke schonmal für eure Antworten (wink)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
hy
bin auhc zum ersten mal schwanger und ich muss dsagen ich war am anfang auch so aber so gegen 19 ssw ging das weg wiel ich da angefangen habe mein baby regelmäßig zu spüren weiss jetzt net ob du deins schon spürst aber bei mir sind die ängste weg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.02.2009
10 Antwort
mutterinstinkt..
das ist der mutterinstinkt.. frag mal deine mutter oder eltern wie oft die sich wegen "nix" sorgen gemacht haben.. die denken auch an dich wenn du nicht da bist oder sie dich mal nicht sehen.. so ist es bei dir und deinem kleinen eben auch.. hättest du ein fenster im bauch würde es dir besser gehen aber dann würde dein mutter instinkt ja nicht heranreifen.. ;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.02.2009
9 Antwort
.
Klar ist man ängstlich, aber übertreibs nicht, das hilft weder dir noch deinem Kind. Vor allem darfst du dich nicht mit schlimmen Schicksalen beschäftigen, da gehts nämlich echt um Ausnahmen, die zwar tragisch sind, aber dich nicht betreffen. Kannst dir immer noch Gedanken machen wenns einen Grund gibt. Verzichte auf Zigaretten, Alkohol, rohes oder kurzgebratenes Fleisch ect., nimm Folsäure... mehr kannst net machen. Außerdem bist du rein aus biologischer Sicht, genau im richtigen Alter um ein gesundes Kind zu bekommen! Also mach dich nicht verrückt. Schöne Kugelzeit noch.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.02.2009
8 Antwort
Kenn ich auch.....
meine Frauenärztin sagte zu mir: ich soll mich schonmal dran gewöhnen, man macht sich halt eben immer Sorgen angefangen vor der Geburt und wenn die Kinder dann da sind hört´s auch nicht auf........... LG
Chau
Chau | 27.02.2009
7 Antwort
Ja
wichtig ist dass du dich nicht in die Angst reinsteigerst. Ich kenn das sehr gut. Wenn du dran denkst dann lenk dich ab und vorallem muss du dir immer bewusst machen: es liegt nicht in deiner Macht. Viel Glück
Mala
Mala | 27.02.2009
6 Antwort
hallo süsse
ich hab mir auch manchmal sorgen gemacht, das was nicht stimmen könnte, versuch dich aber nicht verrückt zu machen!!! geniss die ss und entspann dich, deinem baby geht es gut. liebe grüße
Vio07
Vio07 | 27.02.2009
5 Antwort
Logisch
Ja Logisch ist das normal das du schiß hast war bei mir nicht anders. Allerdings erst gegen Ende. Mach Dir keine Sorgen, dein Arzt wird Dir schon das richtige raten.
uschipusch
uschipusch | 27.02.2009
4 Antwort
das
ist normal das du ängst hast aber mach dich nicht verrückt und wenns gar nicht mehr geht und du hast bedenken dann fahr zum arzt. lieber einmal zu viel als zu wenig. ich hatte das auch und bin meinen arzt damit am a.......gegangen weil ich dauernd angerufen habe das er mich untersucht ob alles gut ist. muss auch dazu sagen das ich mein erstes kind verloren habe. abr mach dich nicht verrückt wird schon alles gut sein.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.02.2009
3 Antwort
Das ist...
.. beim ersten mal glaub total normal! ist den alles in ordnung? wann wars das letzte mal beim arzt? in welcher woche bist denn?
sarah-d
sarah-d | 27.02.2009
2 Antwort
das ist ganz normal ....
das sind so die muttergefühle man will halt nicht das es dem baby schlecht geht.. aber versuch nicht so negativ zu denken, das macht dein kind auch nervös und kann auch noch folgen nach der geburt haben, das heisst villeicht wird es schnell unrihig oder schreit viel... kann alles möglich sein.. also mach dir keinen kopp wen der arzt sagt das alles gut ist....lg
tatjana1987
tatjana1987 | 27.02.2009
1 Antwort
ich hatte das nicht....
versuch dich abzulenken und denke daran wie schön es wird wen dein baby auf der welt ist freu dich...
dahotmomy
dahotmomy | 27.02.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

bin ich zu nervös/ängstlich?
22.06.2010 | 6 Antworten
sehr ängstliches Kind
25.07.2007 | 4 Antworten

In den Fragen suchen


uploading