erster Tag im Mutterschutz

Scarli
Scarli
22.02.2008 | 5 Antworten
Man jetzt hab ich mich so lang drauf gerfreut und nun sitz ich hier und langweile mich zu tode nicht das es nicht genug zu tun gäbe aber ich kann mich nicht aufraffen und ärgere mich über mich selbst das ich so faul bin zum verzweifeln :-(
Mamiweb - das Mütterforum

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
Genießen
Genieße die Faulenzer-Tage, denn solche wirst Du die nächsten Jahre nicht mehr haben, wenn Dein Kleines erstmal da ist. *grins* Hab ich auch gemacht, bin bummeln gegangen und mich einfach gefreut, dass ich die Ruhe genießen kann.
sabinda
sabinda | 22.02.2008
4 Antwort
lach ich sitz seit dezember zu hause
weil ich beschäftigungsverbot habe und das kann richtig langweilig werden .....9 monate zu hause sein... aber da muss man durch.... nur problem ist man sagt sich alles was ich heute nicht schaff mach ich morgen und man schieb dat vor sich hin....
claudimaus81
claudimaus81 | 22.02.2008
3 Antwort
relativ
einmonat nach dem et muss ich noch zur ihk prüfung und wirklich gelernt hab ich noch nicht kinderzimmer und so ist zwar fertig aber ich müsste eigentlich mal richtig aufräumen putzenb und so und vorallem lernen
Scarli
Scarli | 22.02.2008
2 Antwort
:o) ..........
Dann genieße doch jetzt erstmal ein paar Tage und dann ist doch auch noch Zeit...
tina1981
tina1981 | 22.02.2008
1 Antwort
hallo
so was hat man mal ist denn noch viel zu tun
jasmin1986
jasmin1986 | 22.02.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

erster fa besuch
10.07.2012 | 6 Antworten
Elternzeit endet kurz vor mutterschutz
23.05.2012 | 10 Antworten

Fragen durchsuchen