Noch 6 Tage! Bitte nicht übern ET! Ich kann nicht mehr

xXDiniXx
xXDiniXx
18.02.2008 | 12 Antworten
Hi!
Es sind ncoh 6 Tage zum ET und es tut sich rein garnichts, außer das ich keine Nacht mehr schlafen kann. Echt zum kotzen bin locker 20 mal die nacht wach. Ich kann einfach nicht mehr. Habe voll angst das Sie über den ET geht. Wisst ihr ab wann über dem ET man auf eigenen wunsch einleiten lassen kann? Hab das irgendwie im gefühl, das das noch dauert. freue mich auf eure antworten
Mamiweb - das Mütterforum

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
normaler weise
warten die immer 2 wochen ab. wenn sich bisdahin immer noch nichts getan hat wird eingeleitet. so war es bei mir
Zahra
Zahra | 18.02.2008
11 Antwort
ja kann passieren
ich habe auch immer fruchtwasser verloren ohne einen blasensprung zu haben deshalb hatte ich in der 40+5ssw gar keins mehr!! meinem baby ging es dabei aber noch relativ gut!
babyju1909
babyju1909 | 18.02.2008
10 Antwort
einleiten
Eins weiß ich wenn Sie bis nächsten Montag noch nciht da ist werde ich ins krankenhaus gehn. Ich kann einfach nicht mehr. und es wird von tag zu tag schlimmer. habe morgen noch eine vorsorge werde dann mal mit dem arzt reden. Vor 3 wochen hatte ich das minimum an fruchtwasser, also nicht normal, aber gerade noch genug. kann es weniger werden, auch wenn man keinen blasensprung hat? gruß nadine
xXDiniXx
xXDiniXx | 18.02.2008
9 Antwort
das ...
hat nichts zu sagen... mein gebährmutterhals war schon in der 32. ssw und auch schonmal in der 19.ssw um 2, 5cm verkürzt... wichtig ist wie weit dein muttermund geöffnet ist
Vampirita1987
Vampirita1987 | 18.02.2008
8 Antwort
hey nadine
ich war 5 tage übern et am nächsten tag hätten sie eingeleitet da ich kein fruchtwasser mehr hatte! er kam dann aber doch freiwillig! konnte auch schon 2 wochen vor der geburt nicht mehr richtig schlafen! als ich in der 38ssw war war mein mumu auch schon weich und da habe ich mir auch schon hoffnung gemacht aber leider ist da nichts passiert hatte zu dem zeitpunkt auch schon senkwehen naja aber das hat alles leider noch gedauert!!
babyju1909
babyju1909 | 18.02.2008
7 Antwort
.......
bei mir war der MuMu auch schon lange weich, baby lag ganz tief unten, hatte andauernd senkwehen. leider wars dann trotzdem ET+14. die ärzte haben eingeleitet was dann trotzdem 3 tage dauerte und im endeffekt wars ein not KS. also das ganze hat nicht immer was zu bedeuten. wünsch dir aber auf alle fälle viel glück das du es bald hinter dir hast!
DeRi123
DeRi123 | 18.02.2008
6 Antwort
geburt
mein muttermund war 3wochen vor termin schon leicht offen, der hals schon stark verkürzt und leichte wehen waren ab 6tage vor termin immer wieder auf dem CTG zu sehen. das hat also nichts zu bedeuten... ich will dich nicht entmutigen, aber wenn du dir jetzt hoffnung machst und dann dauerts doch noch lange ist es noch blöder
scarlet_rose
scarlet_rose | 18.02.2008
5 Antwort
einleiten
Eigentlich sollte es bei mir schnell gehn, da sich vor 3 wochen der gebärmutterhals auf 1-2 cm verkürzt hat und der mumu schon weich ist. Oder hat das nichts zu bedeuten? habe zwischen durch auch immer mal wieder vorwehen/senkwehen aber nichts regelmäßiges. gruß nadine
xXDiniXx
xXDiniXx | 18.02.2008
4 Antwort
kenne das gefühl
ich kenne das gefühl nur zu gut! das ist wirklich blöd. aber leider bin ich über termin gegangen. genau 17tage! schreckliche zeit, ich konnte auch nichtmehr, saß heulend im krankenhaus, dort wurde mir aber klar gemacht, dass man ein kind nicht rauszwingen soll. wenn es dem kind im bauch gut geht gibt es keinen grund einzuleiten. wann die krankenhäuser einleiten hängt vom KH ab. manche leiten bei ET+7 ein, manche bei ET+10, manche erst bei ET+14, andere noch später. wenn das kind noch nicht ganz bereit ist kann eine einleitung ein furchtbarer kampf werden. von daher lohnt es sich zu warten, bevor man dann 4tage mit künstlichen wehen im KH liegt und dann am schluss nen KH hat weil es einfach zu früh war. nur geduld, es wird schon gut gehn!
scarlet_rose
scarlet_rose | 18.02.2008
3 Antwort
einleiten
Ich weiß umsolänger umso besser. Ich habe mich schon damit abgefunden bis zum et zu warten und mich zu qälen vielleicht habe ich ja glück, doch ich habe oft gelesen, das sie erst 14 tage nach et einleiten und da habe ich solche angst vor. das würde ich nicht durchstehen. Und emin gefühl sagt mir das Sie sch bis sonntag nicht auf den weg macht. gruß nadine
xXDiniXx
xXDiniXx | 18.02.2008
2 Antwort
primen
fahre doch ins kh und erkläre denen dein problem das du nicht mehr kannst keinen schlaf mehr bekommst und am ende deiner kräfte bist... übertreibe ein wenig und frage nach ob die dich vllt. primen können... bei mir hat es nach dem 3. mal geklappt aber vorsicht... es kann ziemlich weh tun denn das leitet die wehen ein...
Vampirita1987
Vampirita1987 | 18.02.2008
1 Antwort
also meine freundin
konnte auch nicht mehr und konnte vor dem et einleiten obwohl man ja sagt das es besser ist solange im bauch zubehalten wie es geht aber wenn es nicht mehr geht geht es nicht mehr...
claudimaus81
claudimaus81 | 18.02.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Eure Erfahrung - 6 Tage vor Eissprung
12.10.2010 | 16 Antworten

Fragen durchsuchen