Unglücklich, verzweifelt

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
01.12.2008 | 19 Antworten
Bin mittlerweile in der 31.SSW, ich will es nicht mehr, ich bin so dick, meine Arme, mein Gesicht, einfach alles. Knallrote Streifen rund um die Taille, mein Bauch ist voll damit. Ich leide so sehr, täglich bin ich am verzweifeln, am weinen, ich bin so unglücklich. Ich habe absolut keinen Bezug zu diesem Kind, ich habe auch keine Muttergefühle, die SS ist für mich auch nicht schön, ganz im Gegenteil, es ist ein Alptraum, es ist die schlimmste Zeit meines Lebens. Ich kann nicht mehr. Am liebsten würde ich meinen Bauch wegschneiden. Bis zum 6.Monat war alles ok, aber ab dann bin ich dicker geworden, überall habe ich Dellen bekommen, dann noch diese Streifen. Es muss raus, ich kann es nicht mehr in mir haben, ich werd sonst verrückt. Ich werde einen Kaiserschnitt bekommen, da mich schon eine normale Geburt abstosst, ich kann nicht mal sagen wieso, stillen möchte ich zum Beispiel auch nicht. Ich bin so durcheinander, so traurig und unglücklich.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

19 Antworten (neue Antworten zuerst)

19 Antwort
hallo
auch ich kann hier allen zustimmen. ich hatte auch unwahrscheinlich viel wassereinlagerungen.eigentlich waren nur meine beine, arme und der po schwanger.habe auch erst damit zu kämpfen gehabt, bis mein schwager sagt:hey du bist nicht dick du bist schwanger.und das hat dann meine einstellung verändert, er hatte ja recht.ich habe 26kilo zugenommen in der ss, obwohl ich nicht viel mehr gegessen hatte.als ich nach der entbindung aus dem kh kam nach 5 tagen hatte ich bereits 17 kilo verloren, kannst die ja vorstellen wie ich aussah.habe meine knöchel garnicht mehr gesehen.die letzten 8 kilo haben etwa ein jahr gedauert aber das war ok weil am ende eh nur dein baby zählt.und nun ist meine kleine 4 und ich sehe aus wie eh und jeh.naja das schon nach ihrem ersten lebensjahr.bin sogar noch leichter als vorher so ca 4 kilo freu dich auf dein kind.es heisst ja das das kleine die stimmungsschwankungen während der ss mitbekommt, wenn du das kleine erstmals im arm hälst ist es das schönste geschenk
jolina-marie
jolina-marie | 02.12.2008
18 Antwort
Danke
Vielen Dank für eure unterstützenden Mails, es ist schön sich verstanden zu fühlen, so komme ich mir nicht alleine vor. Die Situation ist schwer. Ich hätte nicht gedacht, dass so viele Frauen auch unter anderem mit solchen Stimmungsschwankungen zu kämpfen haben und hatten. Es scheint so als wäre ich kein Einzelfall. Nochmals danke, ihr seit so lieb, so schnell habt ihr geantwortet und es hat mir gut getan. Danke ihr lieben...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.12.2008
17 Antwort
Du solltest dir echt hilfe suchen,
nicht dass du noch etwas unüberlegtes tust! Viele Freuen können am ende zu nicht mehr, aber die meisten wegen körperlichen Problemen, nicht weil sie ihren Bauch abstoßend finden! Fast alle sind doch stolz auf ihren Kugekrunden Babybauch und freuen sich auf das Baby! Warum kannst du dich nicht freuen? War es kein Wunschkind? Versuche doch dich mit deinem Ungeborenen intensiv zu Beschäftigen, vielleicht kommt dann wieder die Freude auf das Kind! Aber falls sich dein Zustand nicht ändert, suche dir bitte schleunigst proffesionelle hilfe, ffür dich und deinem kind zuliebe!
nessie105
nessie105 | 01.12.2008
16 Antwort
hört
sich vielleicht schlimm an, aber ich weiß genau wie du dich fühlst... Bei mir wechselt das allerdings, zwischen einem absoluten Hoch und dem absoluten Tief, das du hier beschreibst... Glaub mir, das geht alles wieder vorbei, es wird auch für dich wieder das Hoch geben...
Camourflage
Camourflage | 01.12.2008
15 Antwort
hilfe
sei mir nicht böse, aber ich glaube, du brauchst hilfe von einem arzt. egal wie dick, schwer und unansehlich man wird, deine gefühle finde ich nicht normal. hole dir unbedingt hilfe bevor das baby zur welt kommt!!!! ich wünsche dir alles gute!!!
hütchen
hütchen | 01.12.2008
14 Antwort
hy
sprich am besten mit deinem arzt oder hebamme darüber. den rest schaffat du schon. meine restzeit von der ss war auch nicht schön hatte 30 kilo zugenommen und ausschlag bekommen WAR NACHTS AM HEULEN. mein körper hat negativ auf den rest der ss gewirkt. aber ich musste da auch durch auch wenn es nicht einfach war aber ich habe es geschafft. wünsche dir viel kraft
HappyMum23
HappyMum23 | 01.12.2008
13 Antwort
!!!!
hi, also ich muß sagen meine schwangerschaft war super, dafür hatte ich diese ganzen depris als die beiden dann da waren, hatte auch so garkeine muttergefühle.heute bin ich natürlich aus diesem tief raus und ich liebe meine goldstücke überalles.hoffe bei dir ist das umgekehrt und du freust dich total auf dein baby
jannaci80
jannaci80 | 01.12.2008
12 Antwort
sei über jeden Tag froh, in dem dein Kleines in deinem Bauch bleiben darf!
Mein Bastian musste in der 31+3 per NotKS geholt werden, und wir haben in den letzten 5Wochen sehr oft um ihn bangen müssen!!! Ich wäre froh, wenn ich noch schwanger sein dürfte! Wäre heut in der 36+6!
FaMel
FaMel | 01.12.2008
11 Antwort
hey Süße - Kopf hoch !!!
Das wird wieder !!! Versprochen !!! Die SS-Streifen verblassen und ziehen sich wieder ein bissel zusammen. Sie werden zwar nicht ganz verschwinden, aber sie werden später kaum sichtbar sein Abnehmen tust Du auch wieder. geht zwar nicht von heut auf morgen, aber mit ein bischen Fleiß und Konsequenz biste bald wieder die Alte Ausserdem wirst Du bestimmt wassereinlagen haben - auch das gibt sich nach der schwangerschaft wieder Bezug zum Kind - nun die wenigsten können es sich vorstellen wie es mit Kind später wirklich ist. selbst ich konnte mir es beim 2. Kind gar nicht vorstellen und Mutterliebe war in dem Sinne in der SS auch net da. Ändert sich alles wenn du Dein baby im Arm hälst Versuche Deiner Restschwangerschaft nicht allzu negetiv gegenüberzustehen. Es entsteht wunderbares Leben in Dir. Und wenn der Moment kommt, wo Du dieses Leben in Deinen Händen hälst, dann ist alles andere erstmal vergessen LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 01.12.2008
10 Antwort
Bleibe...
doch bitte mal ruhig. Sage nicht solche Dinge. Du könntest sie bereuen. Das ist der Schwangerschaftsblues. Gegen Ende der Schwangerschaft hatten bestimmt 90 Prozent aller Frauen hier keine Lust mehr und konnten nicht mehr. Es ist alles schwieriger...die Bewegung...schön fühlt man sich sowieso nicht...etc. jeder kann das bestimmt nachvollziehen was du fühlst. Doch gib nicht dem Kind die Schuld und schon garnicht verweigere es jetzt. Bitte bleibe ruhig und lass alles auf dich zu kommen. Es wird alles gut , versprochen. Meine beste Freundin hatte das gleiche. 1 Woche vor der Entbindung wollte sie das Kind weg haben. Es sollte nur noch raus. 3 Tage nach der Geburt wollte sie das Kind endlich sehen. Vorher hat sie es auch noch verweigert. Es war eine Schwangerschaftsdeppresion. Und die ist ernst zu nehmen!!!Bitte suche einen Arzt auf!!! Rede mit jemanden!!! Und gib deinem Kind in deinem Kopf eine Chance es wird bestimmt alles gut und du wirst bereuen solche Gedanken gehabt zu haben.
daven04
daven04 | 01.12.2008
9 Antwort
unglücklich
Hm. kenne das gefühl von meinen ss nicht so!! aber ich glaube da spielen dir deine hormone einen streich. hatte auch immer so tage wo ich über den riesigen bauch schockiert war. aber ich würde meine 2 um nichts in der welt missen wollen. Lass dich drücken es kommen sicher wieder bessere tage!!!!sprich doch mal mit deinen arzt vieleicht kann er dir etwas gegen die deresion verordenen? was sagt den dein mann dazu? Lg
Igelfrosch
Igelfrosch | 01.12.2008
8 Antwort
Hey
Ich sende dir viel Kraft und Durchhaltevermögen. Versuch den Glauben an dich wieder zu finden. Und wenn du es nicht allein schaffst, such dir am besten Hilfe. Frag deine Hebamme oder deine Ärtzin. Vielleicht kannst du so "Gleichgesinnte" treffen. Oder wie wäre es, wenn du dir über das Jugendamt Hilfe holst. Alles, alles Liebe. Anna
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.12.2008
7 Antwort
hey
wollte auch das es schnell vorbei ist weil ich auch so fett geworden bin hab auch sss bis zu den waden runter bekommen. aber wie schon gesagt so ein baby ist das grösste glück was du auf dieser welt haben kannst, glaub es un die schon dasselbe durchgemacht haben. wünsch dir noch ne schöne ss so wie es nur möglich ist lg lena
lena86w
lena86w | 01.12.2008
6 Antwort
...
boah.. krass deine worte... ich weiß gar nicht was ich schreiben soll... klar wird man dicker, aber man sollte doch nicht so von seinem kind reden... das find ich nicht gut... ich wäre froh gewesen mal einen bauch zu bekommen.. aber nein am anfang der schwangerschaft wog ich fast 70 kg am als ich entbunden hatte 15 kg weniger, .... ich war raurig, das ich abgenommen habe ...
JeJu
JeJu | 01.12.2008
5 Antwort
das hört sich aber schwer nach depris an
mach dich schleunigst zum Arzt und tu dem Baby nix
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.12.2008
4 Antwort
ich möchte dir auch mut zusprechen
ich bin mir sicher, dass du das schaffst! es sind nur noch wenige wochen! würde dir aber evtl. raten dir hilfe zu holen, denn reden mit anderen hilf in solchen situationen! wünsche dir viiiieeeel Kraft!!!!!!!
püpie
püpie | 01.12.2008
3 Antwort
du arme....
wolltest du dieses kind?hast du da schon mal mit deinem frauenarzt drüber gesprochen?es gibt ja schwangerschaftsdepressionen, ich denke das du sowas hast.aber da kann man dir sicher helfen.ich denke es gibt momente einer jeden schwangeren, wo man sich so fühlt wie du jetzt.es darf aber kein dauerzustand sein.ich wünsche dir alles gute.....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.12.2008
2 Antwort
hallo süße,
ich denke einfach dass du im moment mit allem überfordert bist. auch wegen der trennung vielleicht. aber das wird schon. die meisten mamas haben mal einen punkt der verzweiflung. oft kommt der babyblues ja nach der geburt. das geht vorbei und die gefühle kommen noch, vertzrau dir. DU schaffst das.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.12.2008
1 Antwort
das
schaffst du auch noch, wenn du dann dein kleines im Arm hast wirst du diese Zeit vergessen, weil das ist der schönste Moment des Lebens lg steffi
steffi-l456
steffi-l456 | 01.12.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

verzweifelt was kann das sein? :(
07.06.2012 | 11 Antworten
bin verzweifelt
06.05.2011 | 20 Antworten
ich bin so verzweifelt
15.04.2011 | 11 Antworten
(- unglücklich ist!
17.02.2011 | 10 Antworten
bin Verzweifelt
15.02.2011 | 7 Antworten
Total unglücklich!
09.12.2010 | 3 Antworten
ohh man bin etwas verzweifelt
05.10.2010 | 15 Antworten

In den Fragen suchen


uploading