Kopf nach unten

leekisha
leekisha
26.11.2008 | 5 Antworten
Guten Tag ihr lieben Mamis und werdende (schnuller)

Mich nimmt jetzt etwas wunder. Ich habe das Gefühl, dass sich der Kopf vom kleinen endlich nach unten gedreht hat. Bin 31.SSW. Aber sicher bin ich mir nicht. Anhand von was kann ich das merken oder weiss ich das wirklich? Weil den nächsten Gyni Termin hab ich erst am 4. Dezember wieder .. Und dass mit der Druck auf der Blase kann ich nicht feststellen, da ich schon die letzten 8 Monate Dauergast von meinem Klo bin :-)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
Sekwehen und Schluckauf
Also gestern hat ich im Unterleib ziemlich schmerzen, weil der kleine Zuckungen hatte und dies ziemlich schmerzte. Hab auch hier rein geschrieben... Sekwehen hatte ich gestern auch noch. Mein Bauch sieht sofern anders oder kommisch aus, weil auf der rechten Seite ziemlich ausgebeult war. Vielleicht sein Popo?! Seine Füsse und tritte nehm ich nur noch ab Bauchnabelhöhe und höher wahr.
leekisha
leekisha | 26.11.2008
4 Antwort
Ich merk das.......
Ich bin jetz in der 35 Schwangerschaftswoche und ich merkt das weil ich schon Senkwehen habe mein bauch und mein unterleib total hart wird.bzw. ich jetz schon Probleme mit der toilette habe.Mein Arzt meint nur das Köpfchen liegt schon unten.Las es dir gut gehen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.11.2008
3 Antwort
schluckauf
meine kleine hat oft schluckauf.. und da wo mas mehr spür is köpfchen. also ich wusste da immer wo die kleine jetz is mim kopf. die wollt sich ja bis zu 29 oder 30 SSW nicht drehn. hat dein baby öfter mal schluckauf??
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.11.2008
2 Antwort
drehen
meine kleine hat sich selbst in der 32 ssw noch gedreht. Also noch nicht so viele Sorgen machen, selbst wenn der Kopf noch nicht unten liegt. Ist immer leicht gesagt, ich weiß, mache mir auch schon wegen so vielen Dingen einen Kopf, bin aber erst in der 21 ssw
FineMam
FineMam | 26.11.2008
1 Antwort
Ich merke es daran...
dass ich die Tritte und Fausthiebe unterscheiden kann! Das geht natürlich schlecht, wenn er eher ein ruhiger Vertreter ist?! Auch an der bauchform soll man es wohl erkennen können. Sieht dein Bauch denn nun anders aus? Der Hintern streckt sich meistens zum beispiel weiter heraus, als der Kopf. Aber von außen ertasten kann ich es nicht wirklich?! Ich glaube da muss man auch eher erfahren sein.
Dezembermami
Dezembermami | 26.11.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Baby hält Kopf nur auf eine Seite
28.07.2011 | 15 Antworten
baby (6monate) schüttelt kopf?
02.05.2011 | 6 Antworten
Kind halben kopf dickgeschwollen
25.02.2011 | 51 Antworten
Eileiter ragt nach unten?
10.12.2010 | 1 Antwort
Baby nickt immer mit dem Kopf
14.07.2010 | 7 Antworten

In den Fragen suchen


uploading