Krankenhaus aufenthalt

Dark_Butterfly
Dark_Butterfly
22.11.2008 | 13 Antworten


Also Montag ist es endlich soweit nachdem ich da auch schon 10 tage über die 40 Woche bin soll ich ins Krankenhaus und die kleine wird geholt. Ich bin tierisch aufgeregt und nervös, weil das alles ja ziemlich neu ist.

Gleichzeitig frage ich mich auch , wie das nach der Entbindung so ist. Ich habe mich über Abulante Geburt und das alles informiert, da ich krankenhäuser nicht grade toll finde. Ich frage mich ob ich besser da bleiben sollte die 3 Tage , oder wie lange ist das ?

Oder ob ich nach ein Paar stunden wenn alles okay ist bei mir und der kleinen nach hause gehen sollte.

Weil ich gehört habe man kann wochenbett fieber und das bekommen bin ich etwas unentschlossen darin.

Wäre Dankbar über Antworten.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
Bleib ruhig etwas da
Hallo , Krankenhäuser sind nicht toll , aber ich würde da bleiben vor allem wenn du stillen möchtes.Es kann , muss nicht, zu Problemen kommen und es sind sofort Menschen da, die helfen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.11.2008
12 Antwort
...
Wenn Du noch Fragen dazu hast, kannst ja gerne mailen. LG und schonmal alles Gute
sorglosmama
sorglosmama | 22.11.2008
11 Antwort
Ich habe ambulant entbunden
und es war die beste Entscheidung für mich. Nach den ersten zwei bin ich immer ein paar Tage im Kh geblieben und fand es furchtbar. Ich kam einfach nicht zur Ruhe. Denn den Besuch der Zimmernachbarn musst Du akzeptieren und nachts hat irgendein Kind immer hunger und wird gebracht. Also war nachts auch nichts mit Ruhe. Meine Kleine wurde um 14.30 geboren und um 18.30 Uhr war ich schon wieder auf dem Heimweg. Zu Haause hatte ich alle Zeit der Welt und die nötige Ruhe um mein Kind kennen zu lernen. Das ich mir aussuchen konnte, ob ich mich auf die Caoch lege oder ins Bett, ob ich lese oder Fernseh schaue oder vielleicht auch einen Spaziergang mache war das Beste. Und den Besuch haben wir erst nach zwei Tagen empfangen. Und Sorgen um die nötigen Untersuchungen brauchst Du Dir nicht machen. Die kann Dein KA o. Deine Hebi auch. Allerdings ist eine Hebamme pflicht. Sonst lassen die dich garnicht so früh heim. Die nimmt dann auch die Unters. bei Dir vor. Also ich würde es immer wieder tun.
sorglosmama
sorglosmama | 22.11.2008
10 Antwort
ich wollte
auch erst Heim... meine KLeine war dann schon 14 TAGe über ET als sie die Geburt eingeleitet haben und nach 25 stunden WEhen musste ein Notkaiserschnitt gemacht werden... aber auch wenn das nicht der FAll gewesen wäre ich wäre trotzdem da geblieben und hätte erstmal meine Kräfte für zu HAuse gesammelt und mich nicht direkt in den Alltag gestürzt, ausserdem fand ich es so toll, das wir auf der Wöchnerinnenstation morgens immer ein Frühstücksbuffet hatten, wo sich alle Mütter treffen konnten und wir tolle Gespräche und Erfahrungen zusammen hatten... keine Angst vor Krankenhäuser, es kann dort auch sehr erholsam sein. ALLES GUTE LG ISI
EasyMami
EasyMami | 22.11.2008
9 Antwort
^^
Mh, Danke für die schnellen Antworten, ich denke das ich wirklich abwarte wie ich mich fühle und dann einfach spontan entscheide. Wenn es besser ist das ich da bleiben sollte ist es so. Danke ^^
Dark_Butterfly
Dark_Butterfly | 22.11.2008
8 Antwort
Kommt darauf an
Also, mir wurde erzehlt, kommt darauf an wie es dir so geht. Also nach der Geburt. Manche sind schon nach ein paar Stunden ok. Und manche brauchen ein paar Tage zur Erholung. Ich würde das nach der Geburt entscheiden. Alles Gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.11.2008
7 Antwort
ich
glaube , wenn du eine pda bekommst lassen die dich nicht sofort am selben tag nach hause.und je nach dem ob und wie du reißt behalten die dich unterschiedlich lang da.so ist das zumindest bei uns. ich habe mich nach 4 tagen auf eigenes risiko entlassen.
yagmur1
yagmur1 | 22.11.2008
6 Antwort
...
Ich fand es sehr angenehm, 4 Tage im Krankenhaus zu bleiben! erstens kann man fragen stellen, wenn man unsicher ist. Wegen Bauchweh und Blähungen zum Beispiel. Dann kommt der Milcheinschuß. Das war bei mir ziemlich heftig; hab dann 2 mal pro Nacht Quarkwickel bekommen. Essen bekommt man auch hingestgellt. Die dicken Binden, die man am Anfang braucht, sind auch da, usw. Und beim Duschen hab ich die Kleine einfach den Schwestern gegeben. Das ist doch ein toller Service, oder?! Wenn es Dir stinkt, kannst Du ja jederzeit heimgehen! Alles Gute für die Geburt!
sandranella
sandranella | 22.11.2008
5 Antwort
oh wie schön!
Ich habe alle meine Geburten und auch die tage im Kh genossen. 1. habe ich mein kind besser kennen gelernt und 2. ist dein kind, sollte was passieren, in guten händen. Der aufenthalt dauert in der Regel 5 Tage. Bei Kaiserschnitt 7 Tage. ihr bekommt noch so einiges. Laßt euch verwöhnen. Viel Glück und Spaß mit deiner kleinen LG Simone
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.11.2008
4 Antwort
hallo
ich mag auch keine KH. bei mir wurde auch eingeleitet und ich bin im KH geblieben. durfte nach5 tagen nach der entbindung gehen. kopf hoch schaffst du schon, bist ja dann nicht alleine im KH, hast ja dann dein baby bei dir und ich muss sagen bei uns im KH sind die schwestern sehr net und geben viele tipps. wünsche dir eine sehr schöne geburt
Alans_mama
Alans_mama | 22.11.2008
3 Antwort
Mein erster war
eine normale spontan Geburt so das Ich nach 10 Stunden nach Hause gehen durfte. Ich bin auch kein Krankenhaus Mensch. Vielleicht wird das ja alles so gut , das Du schnell nach Hause darfst. Wünsche Dir alles gute. LG sabrina
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.11.2008
2 Antwort
also
wenn du normal entbindest würd ich trotzdem zur sicherheit ne nacht dableiben. oder wenn das kindchen früh morgens kommt erst abends heim. also nicht nach den 4 stunden, die man bleiben muss zur beobachtung gleich wieder heim. ich bin am 4. tag wieder heimgegangen, allerdings kam meine per kaiserschnitt. ich wollte auch so schnell wie möglich wieder nach hause. ich würd sagen entscheid das einfach spontan, je nach dem wie du dich fühlst. mich wollten se eigentlich halt wegen dem kaiserschnitt noch 3 tage länger dabehalten, aber ich hab mich gut genug gefühlt um heim zu gehen. verlass dich einfach auf dein gefühl :) ich wünsch dir ne schöne geburt... liebe grüße
miii
miii | 22.11.2008
1 Antwort
also
ich würde wenigstens 3 tage da bleiben.alleine schon damit dein baby die ganzen untersuchungen noch bekommt
jannaci80
jannaci80 | 22.11.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Erfahrungen mit Krankenhaus in Herne
27.06.2010 | 4 Antworten

In den Fragen suchen


uploading