Muss ich denn wirklick?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
23.09.2008 | 18 Antworten
Hallo,
ich hab gehört das in der Schwangerschaft noch die Fruchtwasseruntersuchung dran kommt. Muss man die den machen oder nicht? Ich hab so panische Angst vor Spritzen, ich bekomm so Panikattacken, weil ich mir das unmögliche zusammen reime.
Ich denke ich merke die Schmerzen, das es unheimlich wehtun wird. Weil ich mich frage, wie soll die Nadel dadurch passen? Viele versuchen mich aufzumuntern und sagen, ach das wird gar nicht so schlimm kurzer Pieks und fertig, das ich nicht lache, ich bin nunmal sehr ängstlich bei Spritzen.
Hat jemand Erfahrungen mit der Untersuchung?
Wenn wir gleich dabei sind habe ich noch eine Frage ob sich jemand mit der spinalanästhesie, das ist die die durch den Rücken gestochen wird (traurig01) ohman vielleicht kann mir ja jemand da weiter helfen und mir hier ein wenig die Angst nehmen.
(top)
Mamiweb - das Mütterforum

21 Antworten (neue Antworten zuerst)

18 Antwort
Fruchtwasserpunktion
Die ist im Normalfall nicht notwendig. Bei mir war er dass, da mein Kleiner nicht richtig gewachsen ist, und es war überhaupt nicht schlimm. Merkst den Stich kaum. Die Nadel sieht nur gewaltig aus und es besteht eben die Gefahr wehen auszulösen. Das ein Arzt das Kind verletzen könnte, ist sehr unwahrscheinlich da sie ja dabei Ultraschall machen. Aber natürlich sollte man ihn nur machen, wenn es Auffälligkeiten und die Möglichkeit eines Gendefekts gibt. PDA hatte ich auch da mein Kleiner auf Grund seiner Größe etc per Kaiserschnitt geholt werden musste und würde sie immer wieder nehmen. Alles Gute
paul-eric
paul-eric | 23.09.2008
17 Antwort
Die macht man nur bei einem bestimmten Verdacht
oder einem erhöhten Risiko. Wir haben sie auch nicht machen müssen oder bzw. machen wollen!
Happymammi
Happymammi | 23.09.2008
16 Antwort
hallo
ich hatte dei untersuchung auch nicht, nicht verrückt machen lassen.du entscheidest.in den rücken kommt die pda.meine freundin hat schon entbunden und sie sagte die wäre super, würde man nicht merken, nur ein kleiner pieks. nur keine panik liebe grüsse
samira191082
samira191082 | 23.09.2008
15 Antwort
Nee,
musst Du nicht. Diese Untersuchung birgt auch Risiken für das Baby. Man macht das nur, wenn ein Grund vorliegt.
humstibumsti
humstibumsti | 23.09.2008
14 Antwort
fruchtwasseruntersuchung
Wieso solltest du die Untersuchung machen müssen? Bist du über 35? Nur dann ist es sinnvoll, weil die Wahrscheinlichkeit des Down-Syndroms in dem Alter größer ist. Solche Untersuchungen sollte man ohnehin nur machen, wenn man sich über Konsequenzen im klaren ist, falls etwas nicht in Ordnung sein sollte.
mäuslein
mäuslein | 23.09.2008
13 Antwort
nein
deine freie entscheidung welche untersuchungen hat dein arzt denn schoon bei dir gemacht
Decker
Decker | 23.09.2008
12 Antwort
eben
die sind für mütter die erst ab 35 schwanger werden. weil die riesiken in dem alter sehr hoch sind.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.09.2008
11 Antwort
pda keine angst
Hi Fruchtwasseruntersuchung würde ich nicht machen wenn sie nicht sein muss, und pda kann ich nur empfehlen, ich hatte schon 6stück, ist nie was passiert, nur die geburt ist angenemmer, das ist doch was lg und viel glück
Rosen6
Rosen6 | 23.09.2008
10 Antwort
Glück gehabt
Na da bin ich ja beruhigt :D
Tara_Lee
Tara_Lee | 23.09.2008
9 Antwort
........................
hallo also die fruchtwasser untersuchung wird nur bei risikoschwangeren gamcht oder bei dennen die schon über dir 30 sind. und die PDA ist super, also ich war voll begeistert von der. und den pieks merkst du garnicht.
anitin
anitin | 23.09.2008
8 Antwort
Ich muss zugeben
das ich auch panikattacken vor Spritzen bekomme! Aber ich kann dich beruhigen. Fruchtwasseruntersuchungen sind nicht notwendig. Ich habe es auch nicht durchführen lassen, da es manchmal vorkommen kann, das der Arzt ausversehen das Baby schädigt usw. Wenn es keine Erbkrankheiten in deiner Familie oder die deines Freundes/Mannes gibt, dann kannst du unbesorgt sein.
veeni
veeni | 23.09.2008
7 Antwort
nein
du musst die untersuchung net machen
Hannah_07
Hannah_07 | 23.09.2008
6 Antwort
Nein
Hallo, ich habe auch sämtliche untersuchungen durch gemacht! Aber eine fruchtwasseruntersuchung muss man nicht machen lassen es sei man möchte das oder es besteht gefahr fürs Baby!
TrauerMausLEV
TrauerMausLEV | 23.09.2008
5 Antwort
..............
Also soweit ich weiß wird die Fruchtwasser untersuchung nur auf wunsch gemacht habe es auch nicht gemacht ich wurd enicht einmal gefrat und bei der pda ist es so das du die spritze kaum merkst da du ganz andere schmerzen mit den wehen hast die merkt man wirklich nicht. lg
sexylady-1988
sexylady-1988 | 23.09.2008
4 Antwort
wenn keine behinderungen in der familie vorliegen dann nicht
ist viel zu gefährlich für dein baby
katja86
katja86 | 23.09.2008
3 Antwort
Nein
nein muss man nicht machen ist freiwillig und kostet dich auch selber zahlt die krankenkasse nichts. lg
kimberley08
kimberley08 | 23.09.2008
2 Antwort
hallo
du musst die untersuchung nicht machen, ich hatte sie auch nicht gemacht.
BloodyAngel1984
BloodyAngel1984 | 23.09.2008
1 Antwort
nein
du bist erst 20.es gehören eher die frauen , die über 35 jahre sind.mach dich nicht verrückt.
favie67
favie67 | 23.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Fragen durchsuchen