schwanger?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
12.08.2007 | 12 Antworten
Hallo.Ich glaub ich krieg die Krise.Seit ca. 1 1/2 Jahren nehme ich die Pille nicht mehr.Seit Juni haben wir darüber nachgedacht gar nicht mehr zu verhüten.Jedenfalls ist nun meine Regel seit 1 Woche überfällig.Weil ich Ungewissheit hasse, habe ich gestern einen Test gemacht.Positiv (denke ich).Dieser 2.Strich war leicht rosa.Bei 2en ist man schwanger.Jedenfalls habe ich mir noch einen gekauft und heute nochmal angewendet.Wieder das selbe.Nun habe ich mir gleich schon mal Folsäure besorgt .. Nun hat auch noch meine Ärztin Urlaub.Im September hätte ich einen letzten Termin bei ihr. Ich wollte nämlich den Arzt wechseln. Sie ist super, aber 40km weit weg. Wollte mir einen bei mir in der Nähe suchen.Die haben aber erstmal "Annahmestopp" für Neupartienten.Hätte erst im Dezember dort nen Termin.Wollte mich langsam auf alles vorbereiten und nun geht auf einmal alles so schnell!Ich weiß gar nicht was ich machen soll.LG Anja
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
grrrrr
oh sorry!!!! dachte erst das Senden funktioniert nicht... :-(
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.08.2007
11 Antwort
Wechsel
Naja momentan gehts noch, da ich in Nürnberg arbeite.Die Ärztin ist in Nürnberg.Aber ich wohne 43 km von Nbg.entfernt.Wenn ich also zu Hause bin und erstmal nicht mehr arbeiten sollte, kann ich nicht die fast 90 km wegen nem Arzttermin fahren.Echt doofe Sache.Na mal sehen...LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.08.2007
10 Antwort
Wechsel
Naja momentan gehts noch, da ich in Nürnberg arbeite.Die Ärztin ist in Nürnberg.Aber ich wohne 43 km von Nbg.entfernt.Wenn ich also zu Hause bin und erstmal nicht mehr arbeiten sollte, kann ich nicht die fast 90 km wegen nem Arzttermin fahren.Echt doofe Sache.Na mal sehen...LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.08.2007
9 Antwort
Wechsel
Naja momentan gehts noch, da ich in Nürnberg arbeite.Die Ärztin ist in Nürnberg.Aber ich wohne 43 km von Nbg.entfernt.Wenn ich also zu Hause bin und erstmal nicht mehr arbeiten sollte, kann ich nicht die fast 90 km wegen nem Arzttermin fahren.Echt doofe Sache.Na mal sehen...LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.08.2007
8 Antwort
ich hab den wechsel bereut
ich würde dir ans herz legen wie ich dir in meinem beitrag schon schrieb bleib bei der ärztin die du hast da weißte wenigstens woran du bist..ich hab auch in der schwangerschaft gewechselt..weil ich dacht wow die ist hier um die ecke-aber trotz termin warte ich immer 2 std und das kann nicht sein denn ich bin immer zu spät im kindergarten um mein kind ab zu holen da muß ich 5eur betreuungsstd dann zu zahlen und bei der ärztin auch wenn ich ne auskunft will.. ich werde morgen auch meine alte ärztin anrufen und fragen ob ich zurück kann
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.08.2007
7 Antwort
Schwanger
Der war schon so doof, als mein Sohn sich ankündigte... Und als ich vom Arzt kam, war ich so fertig, daß ich fast bei rot über die Ampel ging, war wie im Tran... Mittlerweile rennen dem de Patientinnen weg. Kenne viele, die gewechselt haben. Bin froh meine zu haben...
Sommermama
Sommermama | 12.08.2007
6 Antwort
Schwanger
Klar. Weißt du, wer Vertretung hat? Bei meiner Ärztin ist eine schwangere, die kommt aus Zittau Wenn nicht, höre dich um, bei Freundinnen, Bekannten. Daher wußte ich auch wohin ich gehen kann... ;-)
Sommermama
Sommermama | 12.08.2007
5 Antwort
Schwanger?
Na super.Da ist man sowieso schon nervös und will wissen was Sache ist und dann so ein blöder Arzt...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.08.2007
4 Antwort
Schwanger?
Naja das stimmt schon. Nur ist meine "alte" Ärztin erstmal noch 2 Wochen im Urlaub. Und ich denke schon, dass ich so schnell wie möglich zum Arzt sollte oder? LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.08.2007
3 Antwort
Schwanger
Herzlichen Glückwunsch! Hatte vor etwas über 3 Jharen ähnliche Probleme. Mein Arzt is mir dumm gekommen
Sommermama
Sommermama | 12.08.2007
2 Antwort
drüber nach denken
ja das ist so nicht ma als schwangere patienten hast du vorrang du kannst natürlich die andere ärztin bzw arzt fragen oder sprechstundenhilfe ob es möglich wäre weil du schwanger bixt dich trotzdem ran nehmen zu können anrufen und fragen. oder du bleibst nun bei deiner ärztin denn so oft mußt du nicht zur gynäkologin in der schwnagerschaft es sei denn es gibt gesundheitliche bedenken ansonsten alle 4 wochen zum schluß 2 wochen und wenn du fast beim termin bist wöchentlich. also ich würde an deiner stelle überlegen ob es das nun wert ist extra zu wechseln oder zu bleiben bei deiner dir vertrauten ärztin-denn es ist nun eine sache bei der du vertrauen mußt.ich geh auch nur zur ärzti wegen ultraschall mehr nicht mehr weil kein vertrauen da ist und weil sie für vertrauen sich von den patienten bezahlen läßt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.08.2007
1 Antwort
herzlichen glückwunsch
Na das hört sich doch schon mal gut an. So weit ich das weiß müßen Ärzte Schwangere aufnehmen, anders als bei "normalen" Neupatienten. Und wenn Du, wie Du auch geschrieben hast, auch noch ewig weit weg wohnst ist das noch ein Grund mehr dich aufzu nehemen. Denn zum Ende der Schwangerschaft bst Du nicht mehr so flott auf den Beinen und Du mußt auch alle zwei Wochen hin. Zum Ende hingegen sogar jede Woche. Du hast aber auch die Möglichkeit, Dir eine Hebamme zu besorgen, die kann nähmlich auch die vorsorge übernehmen und Du gehst nur zum Gyn, wenn Du die 3 großen Untersuchungen hast. Viel Glück und ich wünsche Dir eine schöne Schwangerschaft LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 12.08.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

schwanger im befristeten vertrag
05.08.2007 | 3 Antworten
Schwangerschaftsbauch
04.08.2007 | 7 Antworten
hilfe schwanger
02.08.2007 | 22 Antworten
uploading