Startseite » Forum » Schwangerschaft » Schwanger » Hab so ein schlechtes gewissen

Hab so ein schlechtes gewissen

mausismama87
Also ich bin alleinerziehende mama in der 29 ssw und meine maus ist jetzt 16 monate! ich hab vom arzt gesagt bekommen so viel wie möglich im bett bleiben ! aber das geht ja nicht! ich habe täglich solche schmerzen das ich mich kaum bewegen kann! das heisst ich kann nicht aufm spileplatz oder groß mit ihr spielen! sie tut mir so leid die ganze zeit zu hause!ich hab hier auch kaum bekannte eltern sind arbeiten! (wohn ja allein) was soll ich tun? sie tut mir echt leid !
von mausismama87 am 17.09.2008 14:04h
Mamiweb - das Babyforum

14 Antworten


11
claudia200169
Hallo ...
versuche doch mal mit deinem Arzt und der krankenkasse zu sprechen das du eine haushaltshilfe bekommst.. steht dir doch zu wenn du im bett bleiben sollst..versuche es mal, drücke dir die daumen und alles gute für dich!!!! lg claudia
von claudia200169 am 17.09.2008 14:16h

10
Mama-Tina
Das tut mir leid!
Ich möchte dir unbedingt raten dir irgendwoher Hilfe zu holen! Wenn du schon große Schmerzen hast, ist das kein gutes Zeichen, das weißt du ja auch selbst. Nimm den Ratschlag des Arztes an und schone dich. Erkundige dich doch mal bei deiner Krankenkasse nach einer Haushaltshilfe. Oder angagiere eine Babysitterin, die dir sympatisch ist und zu der du ein gutes Verhältnis hast. Vielleicht kennt ja eine gute Freundin eine gute Babysitterin?! Aber tu nur eins nicht! Bring nicht dein Baby im Bauch in Gefahr! Auf der anderen Seite kann ich auch deine kleine Maus verstehen. Sie will mit dir spielen und toben und versteht nicht, dass du dich schonen müsstest. Aber du weißt es besser! Versuch es ihr zu erklären, dass da in deinem Bauch ein kleines Baby drin ist und dass sie bald ein Geschwisterchen bekommt und sie ihre Spielsachen gern zu dir ans Bett holen darf. Ich verstehe dich - meine Maus ist 15 Monate und auch äußerst aktiv.
von Mama-Tina am 17.09.2008 14:14h

9
Superchica
Hallo,
ich hab grad mal geguckt, wo du wohnst, aber ich glaube das ist ziemlich weit weg von mir. Schade. Mensch, du hast es echt nicht leid. Ich wünschte ich könnte dir helfen... Das einzige was mir einfällt: Bei uns im Ort gibt es eine Vereinigung die heißt "Rat für Frauen". Da kann Jede mit ihrem Anliegen hin, egal ob man alleinstehend, alleinerziehend, verheiratet, oder was auch immer ist. Und egal um welches Anliegen es sich handelt, also egal welche Hilfe man braucht . Kannste mal googeln, ob es bei euch vielleicht auch sowas gibt? Und dann einfach mal anrufen und nachfragen? Viele Grüße und alles Gute!!
von Superchica am 17.09.2008 14:14h

8
jungeMama1
ohh du arme ...
würde ich in deiner nähe wohnen, hätt ich dir gern geholfen. dann hätt ma zusammen auf dem spielplatz gehen können und du hättest dich auf der bank ausgeruht. echt ne blöde situation.... hoffe du findest schnell ne lösung. lg nicki
von jungeMama1 am 17.09.2008 14:09h

7
aniza
frag doch
eine freundin oder nette bekannte, ob sie dir helfen kann. ich glaube, du kannst auch eine haushaltshilfe bekommen. entweder beim amt oder bei der krankenkasse mal nachfragen. nicht aufgeben, du schaffst das schon. man kann erst mal viel telefonisch machen. ruhe bewahren und eins nach dem anderen. gönn dir deine pausen. die brauchst du jetzt. alles gute und lg.
von aniza am 17.09.2008 14:09h

6
daktaris
haste den
Arzt mal gefragt wegen Haushaltshilfe?
von daktaris am 17.09.2008 14:08h

5
StolzeMama88
--
Habt ihr nen garten?und wenn ihr eine runde ums haus geht? Oder mach es so wie ich mit meiner ich geh mit ihr ans fenster und zeig ihr all die sachen und menschen und so wenn es mir ned gut geht oder wenn sie krank ist.Oder bade sie das beschäftigt sie auch und ist ned allzu langweilig.
von StolzeMama88 am 17.09.2008 14:08h

4
TanteNessie
spiel ein paar spiele mit ihr
wenn du auf dem sofa liegst oder im bett. fingerspiele ect. gibt bestimmt einiges, oder malen...
von TanteNessie am 17.09.2008 14:07h

3
tamaravb
Haushaltshilfe
Also bei uns am Ort gibt es Haushaltshilfen für solche Fälle, die dann auch tagsüber die Betreuung der Kinder übernehmen, wird sogar von der Krankenkasse gezahlt, wenn man eine ärztliche Bestätigung hat. Vielleicht gibt es bei euch auch so etwas am Ort.
von tamaravb am 17.09.2008 14:07h

2
FaMel
geht mir ähnlich
nur hab ich das Glück, daß meine Eltern hier wohnen und mich da unterstützen. Naja, und alleinerziehend bin ich auch nicht, aber mein Mann kommt abends immer sehr spät nach Haus! Kann dir n bissl nachfühlen!
von FaMel am 17.09.2008 14:07h

1
nadi1006
Also wenn der Arzt
die rät lieber im bett zu bleiben dann tu das lieber auch denn es kann gefährlich sein. Hat der papa denn keine zeit um mit der kleinen mal raus zu gehen??? Deine kleine ist ja erst 1 1/2 jahre ca. da ist es nicht so schlimm wenn du kaum raus kannst. Versuch sie dafür am wochenende mal raus zu bringen also das deine eltern oder so mal bissle mit ihr rausgehen.
von nadi1006 am 17.09.2008 14:07h


Ähnliche Fragen



Schlechtes gewissen
17.08.2012 | 17 Antworten

Schlechtes Gewissen!
31.05.2012 | 0 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter