Kosten für Geburtsvorbereitungskurs

SchwarzLicht
SchwarzLicht
16.09.2008 | 12 Antworten
mir fällt grad noch ne Frage ein. Und habe ich mich zu einem Vorbeitungskurs angemeldet - mein Schatzi geht übrigens auch mit (super). Der Kurs fängt allerdings recht spät an und geht über 7 Termine. Das letzte mal findet der eine Woche vor meinem ET statt. In dem Anmeldungsschreiben steht allerdings, dass die Kosten für Termine an denen man nicht teilgenommen hat, selbst gezahlt werden müssen, da diese nicht mit der Krankenkasse abrechnet werden können. Wie ist das denn, wenn meine Kleine früher raus will? Daran kann ich sie ja schlecht hindern und dafür kann ich ja auch nix. Muss ich die Stunde dann trotzdem selbst bezahlen?
Mamiweb - das Mütterforum

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
nein auf keinen fall
die krankenkasse zahlt das. bei mir war das beim ersten kind auch so, unser sohn wollte auch eine woche früher auf die welt und der kurs war noch nicht zu ende. ich habe nie eine rg erhalten. mein mann mußte den kurs selber bezahlen, aber das war einen einmalige gebühr und nicht wie bei jean17 für jede std. ich glaube nicht das das so richtig ist.
bretan2
bretan2 | 16.09.2008
11 Antwort
also meine hebi hat das mit nem anderen kurs verrechnet
und zwar mit der rückbildungsgymnastik!!
monja27
monja27 | 16.09.2008
10 Antwort
nein auf keinen fall
wenn irgendwas ist und du in kh musst auch nciht
Scarli
Scarli | 16.09.2008
9 Antwort
Vielleicht
hast echt Pech und die verdienen sich nebenbei noch ein wenig Geld dazu, indem sie die Frauen ein bisschen abzocken. Das ist ja echt ne Frechheit.
dieBobs
dieBobs | 16.09.2008
8 Antwort
hab mich auch gewundert
Wenn ich teilnehme, zahlt die KK ja auch. Aber ich musste extra unterschreiben, dass ausgefallene Termine von mir selbst gezahlt werden, weil die Hebi das mit der Krankenkasse nicht abrechnen kann. Frage mich jetzt, ob das in jedem Fall so ist. Nach der Geburt brauche da ja wohl nicht mehr hin gehen
SchwarzLicht
SchwarzLicht | 16.09.2008
7 Antwort
..
Also bei uns zahlt das die Krankenkasse, außer mein freund der muss für jede std. 50€ bezahlen. Muss du dich nochmal richtig erkundigen villt. ;)
Jean17
Jean17 | 16.09.2008
6 Antwort
ach..sorry...
deutlich lesen um diese uhrzeit ist aber auch schwer ^^ ich kann mir net vorstellen, dass du die verpassten stunden dann bezahlen musst...nur wenn du einfach nicht hingehst..aber mit der geburt des kindes kannst du ja bescheinigen, dass du wohl schlecht zum kurs erscheinen konntest..dann musst du nichts bezahlen!
Nette071086
Nette071086 | 16.09.2008
5 Antwort
Kosten werden trotzdem übernommen
... in diesem Fall wirst du wohl nicht selbst zahlen müssen. War auf jeden Fall bei uns so geregelt. Wie du selbst sagst, dass ist ja höhere Gewalt.
poldula
poldula | 16.09.2008
4 Antwort
Nein,
dafür kannst du ja nichts :-)... mein Kurs hat auch erst eine Woche vor Entbindungstermin geendet!
suessemami_87
suessemami_87 | 16.09.2008
3 Antwort
.............................
Wie wäre es denn da mal anzurufen und zu fragen ??????? ;-)
SteffiSG
SteffiSG | 16.09.2008
2 Antwort
Du kannst
dich auch abmelden, wenn du zu spät kommst, das war jedenfalls bei mir so. Mein letzter Kurstag war 3 Tage vor ET und er kam pünktlich. Sollte dein Baby früher kommen merkt das die Kasse doch, oder nicht?
dieBobs
dieBobs | 16.09.2008
1 Antwort
selber zahlen??
Bei uns zahen die krankenkassen dafür...genauso wifür nach der geburt der rückbildungskurs
Nette071086
Nette071086 | 16.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kosten eines Babys?
05.05.2012 | 17 Antworten
Geburtsvorbereitungskurs, ja oder nein?
23.03.2011 | 21 Antworten
nackenfalte messen kosten?
23.07.2010 | 6 Antworten
Kosten für ICSI
02.04.2010 | 2 Antworten
Muuter Kind Kur-Kosten
19.01.2010 | 7 Antworten

Fragen durchsuchen