Chorionzottenbiopsie

Sandy2602
Sandy2602
15.09.2008 | 2 Antworten
Hallo zusammen,
hat jemand von Euch schon mal eine Chorionzottenbiopsie machen lassen? Wenn ja wie läuft das ab? Was für Nebenwirkungen können da auftreten? Ich bin jetzt selbst in der 10./11. zum zweiten Mal schwanger und meine Tochter (2 Jahre) wurde mit dem Poplitealen Pterygiumsyndrom/van der Woude-Syndrom geboren. Ich bekam von der Humangenetik die Auskunft nun bei der zweiten Schwangerschaft eine Chorionzottenbiopsie durchführen zu lassen, bin aber ziemlich hin- und hergerissen und weiss nicht ob ichs machen soll oder nicht.
Habt Ihr Erfahrung damit?

LG
Sandra
Mamiweb - das Mütterforum

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
@Morla0609
Hab dir grad ne Mail geschrieben :-)
Sandy2602
Sandy2602 | 15.09.2008
1 Antwort
Entschuldige
aber bei Deiner Frage kann ich Dir leider nicht weiterhelfen aber mich würde interressieren was Deine Tochter hat?! Was bedeutet Woude-Syndrom?
Morla0609
Morla0609 | 15.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

chorionzottenbiopsie? ^
08.01.2011 | 8 Antworten

Fragen durchsuchen