Blutungen, 7 SS

Kullerauge74
Kullerauge74
08.09.2008 | 18 Antworten
Hallo,
ich muss mal dringend ein paar Fragen los werden und hoffe auf Eure Antworten, weil ich langsam doch etwas panisch werde. Also:

Am 16.08. machte ich einen Schwangerschaftstest, der positiv war. Ich bekam daraufhin am 22.08. einen Termin beim FA, der mir mitteilte, dass er nichts sehen könne und dass ich eventuell eine Eileiterschwangerschaft habe. Ich war völlig entstetzt und bin an diesem Freitag nach Hause gefahren, um die nächsten Tage bis zu meinem nächsten Termin am 26.08. abzuwarten. Ach ja, vielleicht ist noch zu erwähnen, dass ich an diesem Freitagnachmittag mit meiner Blutprobe in ein Labor laufen mußte, damit der HCG-Wert überprüft wird (lag bei 830). Dienstags sah meine FA dann auch einen niedlichen schwarzen Punkt auf dem US, der HCG-Wert war bei 1450 und ich fühlte ich prächtig!
Ich war dann nun heute wieder beim FA und sie machte einen US und teilte mir mit, dass sie das Herz schlagen sieht und ich freute mich riesig. Als sie dann dieses Gerät aus mir rausnahm, klebte an der Spitze altes braunes Blut. Sie sagte mir, dass dies überhaupt nicht gut sei, dass es aber vorkommen könne und dass es sein kann, dass ich eine Fehlgeburt haben werde. Auf meine Frage, was ich denn nun machen solle, sagte sie mir, dass ich einfach wie bisher arbeiten solle und am Donnerstag wieder bei ihr sein soll. Das Ganze war heute Morgen und ich habe immer noch eine braune Blutung, die mit irgendwelchen braunen Fäden durchzogen ist (sorry für die unleckere Beschreibung .. ). Sowas habe ich ansonsten, wenn ich meine Tage bekommen habe auch gehabt. Es ist nicht viel Flüssigkeit und es ist auch nicht rot.

Meine Frage ist nun, was Ihr machen würdet? Würdet ihr bis Donnerstag warten, würdet ihr einen zweiten Arzt fragen, würdet ihr eventuell sogar in die Notaufnahme im KH? In diversen Foren lese ich immer Magnesium und Bettruhe, aber meine FA hat davon nichts erwähnt. Ich bin wirklich in großer Sorge und das macht\\\'s irgendwie nicht besser..

LG, Sabine
Mamiweb - das Mütterforum

21 Antworten (neue Antworten zuerst)

18 Antwort
Vielen Dank!
Für Eure Antworten. Ich habe nun eben im KH angerufen, die einen telefonischen gynäkologischen Notdienst haben. Die Ärztin hat gesagt, locker bleiben, nicht überanstrengen, ggf. den Arzt wechseln. Ich werde das Ganze morgen in Angriff nehmen! Vielen Dank, dass Ihr so viele Antworten gegeben hat. Das hat mich schon irgendwie beruhigt. LG, Sabine
Kullerauge74
Kullerauge74 | 08.09.2008
17 Antwort
mach dich bitte ne zu sehr verrückt
geh nochmal in s Kh oder morgen zu nem kompetenteren arzt. utrogest is ein supertip, habe ich auch 4wochen genommen. und ansonsten mach ganz ruhig, am besten krank schreiben lassen und viel ruhe. kann nich schaden. noch hast du keien starke blutung, das herz schlägt, also momentan siehts doch gut aus! wenn da skleien gesund is, wirst du es net evrlieren. aber zu deienr beruhigung würd ich nochmal zu nem ordenlichen arzt geehn! drück dir ganz doll die daumen......
FrauNicole
FrauNicole | 08.09.2008
16 Antwort
Wahrscheinlich Fehlgeburt
Sag es nicht gern, aber Dein extrem hoher HCG Wert schliesst darauf, dass die Schwangerschaft gestört ist und mit einer Fehlgeburt enden wird.Habe das selbst hinter mir, daher weiss ich das so genau.Darum wird Dein Gyn Dir auch nix weiter geraten haben, da er weiss, dass die SS bald endet.Lg
Stark
Stark | 08.09.2008
15 Antwort
also klinik da
ich auch die gleiche situation hatte und mein kind auch wen es nun hart klingt fast verloren hätte ... bei mir war es zwar die 16 und 21 ssw aber genau die gleiche blutung ... also bitte geh sofort ins kh denn wenn nix ist können die dort dir deine angst nehmen ... also nicht warten LOS
nacasja
nacasja | 08.09.2008
14 Antwort
Nicht in Panik verfallen!
Es kann ja auch sein das das der rest einer Einnistungsblutung ist oder ein altes Hämatom von der Einnistung oder auch einfach eine Restblutung von der Untersuchung. In der 7 SSW. loht sich Magnesium und Bettruhe noch nicht. Wenn mit dem Krümmel was nicht stimmt geht er ab so oder so. Wenn du dir aber zu unsicher bist ruf deinen Frauenarzt ruhig an und frag ihn nach Utrogest bis zur 12 SSW das unterstützt die Gelbkörperproduktion und ist Schwangerschafterhaltend kann allerding eine fehlerhafte Einnistung oder Schwangerschaft nicht halten. Ich drück dir die Daumen und Kopf hoch es wird schon alles gut gehen. Bisher ist doch sonst alles in Ordnung: HcG wert Top, Herz schlägt was will man mehr und diese alte schmierblutung geht sicher auch noch weg. Viel Glück
Macetwo
Macetwo | 08.09.2008
13 Antwort
.......
am besten fährst du in die klinik, scchilderst dort deine Ängste. Die haben da verständnis für.Gut wäre evtl auch wenn du zu nem anderen doc gehst, der dich ein paar tage krank meldet. Aber geh aufjedenfall zum doc, sonst machst du dich bis donnerstag total verrückt. Icch wünsche dir alles gute, und das alles gut geht. LG
melli20
melli20 | 08.09.2008
12 Antwort
Ich würde
an deiner Stelle noch eine 2. Meinung einholen um ganz sicher zu sein. Ich finde deine Beschreibung vom Blut etwas seltsam. Besonders die Fäden darin. Ist das normal ? Was sagte dein FA dazu ?
shinogu
shinogu | 08.09.2008
11 Antwort
ich würde
an deiner stelle noch mal ins krankenhaus fahren und dich da noch mal untersuchen lassen, bei blutungen sollte man vorsichtig sein, fahr lieber einmal mehr als zu wenig ! viel glück!
Susi27
Susi27 | 08.09.2008
10 Antwort
............
Ich würde an deiner Stelle, wenn du dem was deine Ärztin gesagt hast nicht vertraust auf jeden Fall morgen früh gleich zu einem anderen Arzt fahren, eine zweite MEinung einholen und mich am besten erstmal für ein paar Tage krank schreiben lassen. Ich drück dir die Daumen, dass alles gut wird. Lg Nadi
Nadi
Nadi | 08.09.2008
9 Antwort
hallo,
ich hoffe wirklich das du keine fg hast oder bekommst! geh ins krankenhaus wenn du kanst nimm vielleicht auch jemanden zur seelischen unterstützung mit... weil da kann man ja auch sehr lange warten... alles gute und viel glück
XpaulineX
XpaulineX | 08.09.2008
8 Antwort
würde mal sagen...
magnesium und bettruhe kann niemals schaden...würde mich ein bisschen schonen aber bitte nicht verrückt machen...und ene zweite aussage eines arztes kann auch nie schaden...besser einmal zuviel als zu wenig ;o) ich wünsche dir alles alles gute!!!
saja
saja | 08.09.2008
7 Antwort
Ich würde....
auf der stelle den frauenarzt wechseln. Was ist denn das für eine unsensible, bescheuerte aussage?? " sie werden wahrscheinlich eine fehlgeburt haben"....spinnt die??? Ruf morgen bei nem anderen frauenarzt in deiner nähe an und frag ob du vorbei kommen kannst
MamiseitApril
MamiseitApril | 08.09.2008
6 Antwort
Ich
würde zur sicherheit noch ein FA fragen, denn das hört sich alles ein bischen unprofessionel an! das schadet ja nicht.
bosna
bosna | 08.09.2008
5 Antwort
blutungen
ich hatte welche und ich hatte eine woche später einen abort. man sagte mir auch ruhe gönnen und 30 min später lief ich vor blut.. also ich würde zum arzt gehen an deiner stelle wenn dir das kind was bedeutet
mamamia84
mamamia84 | 08.09.2008
4 Antwort
blutungen in der 8ssw.
halli hallo ich bin jetzt in der 15ssw und hatte in der 8ssw auch blutungen drei tage lang. also mein arzt hat mir gesagt das dass wenn es nur so wenig ist, sein kann dsa es bei der einnistung nur leicht gewebe verletzt wurde. ich gebe dir einen tip den ich vom arzt hab. lege dich jetzt viel hin und ruhe dich aus mache kein stress und schlaf viel, deinen körper muss sich jetzt auf die schwangerschaft einrichten, gib deinen körper zeit und denk nicht an das schlimmste. solang die blutungen nicht doller werden mach dir nicht so viel sorgen und warte bis donnerstag. hoffe konnte dir ein bisschen helfen. liebe grüße maria
zwillingefl
zwillingefl | 08.09.2008
3 Antwort
keine Panik
ich kann dir leider nicht sagen, was du hast, aber dein FA scheint mir nicht besonders fähig was die einfühlsamen Dinge angeht. Ich würde mich jetzt für ne Woche krank schreiben lassen, dann legst du dich ins Bett und stehst nur fürs Nötigste auf, Magnesium ist auf jeden Fall ratsam. Dein Baby ist aber noch da, einen Abgang hättest du gespürt und wenn es nur Schmierblut ist, dann ist es auch nicht allzu tragisch. Geh auf jeden Fall zu einem anderen Arzt, damit der nachsehen kann ob irgendwas nicht stimmt, auch solltest du auf dein Gefühl achten, wenn es dir sagt dass was nicht stimmt, dann geh in die Notaufnahme und ruf vorher dort an damit die dich gleich drannehmen können.
Mala
Mala | 08.09.2008
2 Antwort
hi
würde sofort zum arzt oder in der klinik fahren man weiß ja nie ich hatte auch blutung bei mien sohn mußte 1 wochen am tropf
alundra79
alundra79 | 08.09.2008
1 Antwort
also
ich hatte die ganze ss immer wieder blutungen und hatte sofort immer bettruhe verschriebn bekommen und magnesium musste ich sowieso nehmen und femibion
linilu
linilu | 08.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Leichte Schmierblutungen
26.03.2008 | 8 Antworten

Fragen durchsuchen