sternengucker

spirit84
spirit84
30.07.2008 | 10 Antworten
hey ..

ich hab mal eine frage .. bin jetzt 38.woche und war heute beim fa. er hat mir gesagt, dass meine maus ein sternengucker ist. kann sich des noch ändern oder bleibt des so?
sie liegt heute auch anders im bauch, als sonst. sonst sind die füße rechts und im moment sind sie links.
bei den letzten untersuchungen hat er nie gesagt, dass es ein sternengucker ist.
kanns sich das noch ändern oder bleibt des jetzt bis zur geburt so?

danke schon mal ..

lg
Mamiweb - das Mütterforum

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

10 Antwort
danke...
danke nochmal für eure lieben antworten... ich warte jetzt einfach mal ab und schau, wie meine maus bei der geburt liegt.... vom gefühl her sag ich, sie hat sich gestern mit dem ganzen kopf gedreht, weil ich im becken richtig gemerkt hab, wie sich was dreht und der kopf hat auch total auf die blase gedrückt... lg
spirit84
spirit84 | 31.07.2008
9 Antwort
Ach ja, da fällt mir noch ein...
...beide meiner Kinder waren Sterngucker. Habe alle ohne KS bekommen. Hat zwar gut aua gemacht und auch ziemlich lange gedauert, doch letzten endes sind sie dann doch rausgekommen. Muss dazu sagen das ich zweimal kurz vor nem KS gewesen bin! Meinen Ältesten hat man dann mit der Saugglocke und meinen Jüngsten mit der Zange geholt. Beide Kinder haben keinen Schaden davon getragen!! P.S. Ich hab ne Gruppe für Muttis mit Sternguckerkinder eröffnet, wenn du Lust hast schau doch mal rein!!
Canim01
Canim01 | 30.07.2008
8 Antwort
Meine Sternguckerin kam "normal" zur Welt
Hallo, warte erstmal ab. Meine kleine Sternguckerin hat es sich kurz vorher noch anders überlegt. Die Wehen hatten schon eingesetzt, die Hebamme wollte schon alles für den Kaiserschnitt vorbereiten, weil die Kleine so nicht durch das Becken gepasst hätte. Und dann kam plötzliche eine heftige Wehe und sie war richtig im Becken drin. Also wart's mal ab... Das Lustige ist, dass meine Kleine auch jetzt mit 12 Wochen noch gerne die Sterne anguckt. Sie hängt am liebsten mit dem Kopf irgendwie schief, leicht nach hinten bei uns auf dem Arm rum. Ist echt süß... Alles Gute für Dich, Angi
Badefrosch
Badefrosch | 30.07.2008
7 Antwort
ich habe drei meiner" Sternkucker" zu Hause ....
geboren, lass dich beraten, das muß kein Kaiserschnitt werden :)
Fabian22122007
Fabian22122007 | 30.07.2008
6 Antwort
Akupunktur
hast du eine Hebamme die auch Akupunktur macht??? Es gibt nämlich ne Stelle im dicken Zeh, wenn man die Akupunktiert könnte das Würmchen sich noch mal drehen, ich hatte auch vor der Geburt Akupunktur und kann es nur weiterempfehlen, muss nicht immer klappen aber ein Versuch ist es wert. Viel Glück
Tschutschie
Tschutschie | 30.07.2008
5 Antwort
Es wird heutzutage heiß diskutiert...
...wie man sein Baby dazu bekommen, sich im Becken eher in eine vordere als in eine hintere Hinterhauptslage zu drehen. Das nennt man "optimale Fötuspositionierung". Man kann sein Baby zu dieser Lage ermuntern, indem man darauf achten, seine Knie immer unterhalb deiner Hüften zu halten. • Im Auto sollte man auf einem Kissen sitzen, um den Po anzuheben. • Achte darauf, dass auch der Lieblingsstuhl nicht zu niedrig ist, so dass die Knie oberhalb des Pos sind . • Wenn man an seinem Arbeitsplatz viel sitzen müss, dann gönne dir regelmäßige Pausen, und gehe ein paar Schritte. • Sieh täglich für zehn Minuten auf allen Vieren fern. Wenn Du dich auf allen Vieren befinden, bewegt sich der Hinterkopf des Babys zur Vorderseite Ihres Bauchs.
Canim01
Canim01 | 30.07.2008
4 Antwort
danke...
hmm...ok... danke schon mal... dann hoff ich mal das beste, dass sich meine maus noch dreht...
spirit84
spirit84 | 30.07.2008
3 Antwort
Sternengucker(in)
Ja sicher kann sich das noch ändern, manche Babys schaffen es sogar, sich nochmal ganz zu drehen.Kommt aber nicht all zu oft vor so.
Heike8
Heike8 | 30.07.2008
2 Antwort
sternengucker
Hallo, ja das kann sich auf jeden Fall noch ändern, bei mir hat ie sich am tag der geburt so gedreht. Hatte allerdings einen kaiserschnitt da meine tochter so nicht durchs becken passte, da sie auch sehr schwer und groß war. Mir wurde gesagt das die Kinder unter den Wehen sich auch immer noch richtig drehen können, wollte man bei mir auch noch abwarten, War allerding nicht so! Alles Gute
Sternchen-2008
Sternchen-2008 | 30.07.2008
1 Antwort
SIE KÖNNTE
SICH NOCH DREHEN. FRAG DOCH MAL DEINE HEBAMME DA GIBTS DOCH EIN PAAR TRICKS WIE SIE SICH NOCH DREHEN KÖNNTE, DRÜCK DIR DIE DAUMEN DENN DIE MEIßTEN STERNENGUCKER KOMMEN PER KAISERSCHNITT ZUR WELT
emilysmami2007
emilysmami2007 | 30.07.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Geburt Sternengucker
06.06.2012 | 20 Antworten
Sternengucker?
17.11.2010 | 15 Antworten
Sternengucker
22.06.2010 | 8 Antworten
"Sternengucker"
05.03.2010 | 6 Antworten

Fragen durchsuchen