wer hatte alles eine PDA?

Joana98
Joana98
12.06.2008 | 19 Antworten
ich überlege ob ich mir eine geben lasse habe angst vor der nadel im Rücken .. tut das sehr weh wenn sie eingestochen wird oder ist das nur ein kleiner picks wie beim blutabnehmen?
Wie lange kann man sich die eigentlich geben lassen? bis zu den presswehen oder schon früher nicht mehr? gibt es dabei eigentlich auch risiken?
Mamiweb - das Mütterforum

22 Antworten (neue Antworten zuerst)

19 Antwort
Ich hatte sowas niemals zur Entbindung,
bin gar nicht auf die Idee gekommen, weil ich möchte spüren wenn ich mein Kind bekomme, aber danach bei einer OP hatte ich eine: zuerst hat die erste Spritze zur Betäubung nicht gewirkt, also ich hab schlimme Schmerzen beim Einstich gehabt und nach der OP hatte ich Migräne wie nur was, eine ganze Woche lang. Ich konnte nur flach liegen, dann konnte ich es einigermaßen aushalten. Das fand ich gar nicht lustig!!! Es hat absolut nichts gewirkt dagegen. Ich hatte so eine schöne Geburt und kam dann mit dem 6. Kind total kaputt nach Hause. Würde mir sowas nie wieder machen lassen! Ich hab genug davon!!!
calakarin
calakarin | 12.06.2008
18 Antwort
ich 2 mal eine gehabt
Und würde sie mir jederzeit wieder legen lassen ... hat gar nicht weh getan, es erleichtert unheimlich die Eröffnungsphase. Bei der Geburt biste aber voll dabei :O) LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 12.06.2008
17 Antwort
risiken gibt es natürlich
also zuerst bekommst du ja ne betäubung - ist wie ne spritze beim arzt, kleiner pieks das wars. das einführen hab ich dann nicht mehr gemerkt. würde mir jeder zeit wieder eine pda stechen lassen
MuDy
MuDy | 12.06.2008
16 Antwort
hallo
also ich hatte keine zeit mehr um eine zu bekommen
sarahp
sarahp | 12.06.2008
15 Antwort
hallo
also ich hatte keine pda weil es bei mir zu schnell ging habe mein sohn ganz ohne schmerzmittel und pda auf die welt gebracht also kann ich dir nicht sagen wie das mit der pda abläuft habe nachts um 5 meine ersten wehen bekommen um 6 war ich im krankenahus bis die hebamme und alles da war war es schon zu spät musste ihn dann so auf die welt bringen
jessy_1985
jessy_1985 | 12.06.2008
14 Antwort
also ich hatte eine
muß dazu sagen, ich hab PANISCHE Angst vor Spritzen!!!!! Ich mußte 3 A4 Seiten mit Nebenwirkungen die es geben KANN durchlesen und unterschreiben. Ich hatte gar nichts. Eine Freundin von mir hatte allerdings danach 1 Woche lang höllische Kopfschmerzen. Der Stich war ÜBERHAUPT nicht schlimm, es gab bei mir nur einen ziemlichen Druck nach unten ins Steißbein für ca. 1min, aber dann wars einfach herrlich. Ich würds jederzeit wieder machen, trotzdem ich während der PDA auch noch eine Infusion bekommen mußte.
julia1012
julia1012 | 12.06.2008
13 Antwort
ich hatte eine
also ich hatte meine sehr spät bekommen , so klein ist die nadel nicht aber wenn du erst mal "richtige" wehen hast wirst du die spritze garnicht spüren! also mir hats geholfen aber ist denke ich unterschiedlich! aber gleich würde ich so was nicht machen immer bissl abwarten vieleicht gehts auch ohne. und das wichtigste keine angst haben,
pupusch1812
pupusch1812 | 12.06.2008
12 Antwort
Ich halte gar nichts von der PDA
wegen der Nebenwirkungen. Eine Bekannte bekam davon Lähmungen, konnte nicht einmal reden. Statt sich zuhause an ihrem Kind zu erfreuen, lag sie zwei Wochen im KH, anfangs sogar auf der Intensivstation.
Eli81
Eli81 | 12.06.2008
11 Antwort
PDA zur richtigen zeit
habe echt lange Wehen ohne PDA durchgestanden. Der Muttermund war bereits ¨ber 4 cm offen, deswegen durfte ich dann auch eine kriegen. Ich war innerhalb von 30 min beinahe schmerzfrei. Leider ging es dann meiner Maus nicht gut und es gab einen Notkaiserschnitt. Da ich aber schon die PDA hatte, konnte diese nur aufgespritzt werden, ein wahrer Vorteil :-) Es tat übrigens im vergleich zu den WEhen gar nicht weh! Lass Dich einfach an einer Infoveranstaltung auch über die Risiken aufklären: ich würde es immer wieder tun! viel Glück Kuhglocke
kuhglocke
kuhglocke | 12.06.2008
10 Antwort
hallo
ih hatte eine pda wenn du fragen hast schreib mir
sohn-tayler
sohn-tayler | 12.06.2008
9 Antwort
pda...
ich hatte bei meiner 2.tochter eine pda.um die einstichstelle wird eine beteubung gespritzt und dann wird mittels einer nadel eine kanüle gesetzt.die ärzte können dann je nach bedarf über diese kanüle schmerzmittel geben..ich hatte dann sogar damit einen kaiserschnitt.alles gute!!!
sonja4
sonja4 | 12.06.2008
8 Antwort
halb so wild....
das ist das kleinste übel an einer geburt bzw nem ks
oljuron
oljuron | 12.06.2008
7 Antwort
Ich hatte eine--
und ich habs schon gemerkt ist aber schnell vorbei und dann merkt man nix mehr von dem schlauch. Und war super hat meinen MuMu in ner halben h von 4 auf 10 cm geöffnet. Also immer wieder .. LG
Carina82
Carina82 | 12.06.2008
6 Antwort
ich hatte
eine tat nicht weh...ich bin sehr empfindluich aber es ist wirklich ne große hiklfe wenn du dir eine geben lässt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.06.2008
5 Antwort
Wir hatten eine PDA
obwohl sie eigentlich nicht geplant war. Als ich aber 14 Stunden in den Wehen lag, der Muttermund nicht weiter als 4 cm aufgehen wollte, der Kleinen die Herztöne immer wieder weg sackten und mir die Kräfte und Kreislauf versagten wurde mir dann eine PDA gesetzt. In dem Moment war mir ehrlich gesagt alles Sch... egal... nur hauptsache es gibt BALD ein Ende!!! Fand die PDA wirklich harmlos, aber selbstverständlich gibt es wie überall auch Risiken vor denen gewarnt wird. Als die PDA gesetzt war, war alles auch wirklich nur noch halb so wild... aber eine Kaiserschnitt wurde es dann trotzdem.
Leya1973
Leya1973 | 12.06.2008
4 Antwort
......................
ich hatte eine.kann dir aber nichts genaueres darüber sagen daher sie bei mir leider nicht gewirkt hat, aber angst davor haben musst du nicht, ich habe eine mega angst vor spritzen, die tun bei mir auch immer höllisch weh, aber die pda tat überhaupt nicht weh, hab garnicht gemerkt als der narkose arzt sie eingesetzt hatte lg
ManuelaMaus
ManuelaMaus | 12.06.2008
3 Antwort
Also ich musste eine nehmen weil ich Zwillinge bekommen habe
und die darf man bei uns nur spontan entbinden wenn man mit einer PDA einverstanden ist. Also hatte ich keine Wahl und würde es immer wieder machen auch wenn ich nur ein Kind bekomme. Du kannst dir die auch am Anfang gleich geben lassen - ist besser für den Anaesthesisten weil du dann noch ruhiger sitzen kannst. Den Stich hab ich garnicht gespürt! Also ich kann dir das nur empfehlen.
Pueppi3108
Pueppi3108 | 12.06.2008
2 Antwort
also wenn du wehen hast
dann ist der picks lächerlich..ich hatte eine pda..die merkst du nicht
tinchris
tinchris | 12.06.2008
1 Antwort
hallo
ich hatte eine, hatte auch riesen angst aber ich habe nix gesüpürt die haben super gestochen, gott sei dank. aber es kommt glaub immer auf den doc an der das macht bei mir wa es eine frau die die pda gelegt hat.
joanmichelle
joanmichelle | 12.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Er will das ichs weg machen lasse!
23.07.2012 | 54 Antworten
Hilfe Meine Tochter hat Angst!
25.11.2010 | 2 Antworten

In den Fragen suchen