hallo mamiss!

eleyna2
eleyna2
21.01.2008 | 11 Antworten
wehen fördern? welche hausmttelchen gibt es denn so?
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
ich hatte
auch alles versucht, bei mir half auch nichts.Ich habe in der 39sten woche entbunden weil 2tage davor wurde bei mir ein wehenbelastungstest gemacht.der hat schnell angeschlagen.2tage später kam dann meine kleine genau am geburtstag ihres vaters
Mami30
Mami30 | 22.01.2008
10 Antwort
ähmm (etwas peinlich)...
...ich hatte die schnauze voll gehabt bei der letzetn...die sollte RAUS !!!!!!! wir haben dann mit sex nachgeholfen... durch die ejakulation wird ein hormon o.ä. freigesetzt der dann am muttermund irgendwas in gang bringt... hehe, hab das dann die tage vorher nach dem sex imemr gemerkt! puhh...war nicht gerade ohne! dachte jeden abend wäre so weit... aber mein mann wußte es mal wieder besser mit seinen voraussagungen =o)
tatti79
tatti79 | 22.01.2008
9 Antwort
angeblich
sehr warm baden, denn die schwestern im krankenhaus sind fast zusammengebrochen, als ich mit frühzeitigen wehen da war und wieder nach hause durfte und mich auf meine warme wanne gefreut habe.... hm, mein kleiner ist ja dann 4 tage zu spät gekommenund eigentlich hatte ich gar keine anzeichen mehr, ich war aber einen tag vor der entbindung noch in der werkstatt und hab mich tierisch aufgeregt, weil ich vorher schon zweimal wg meinem bremslicht da war und es wieder kaputt war....vielleicht kam er deshalb am nächsten tag????? also reg dich auf was das zeug hält *gggg*
blondie-im-net
blondie-im-net | 22.01.2008
8 Antwort
aufregen
ach quark, bis jetzt hat sich doch niemand aufgeregt... ich denke, jeder kann nachvollziehen wie langatmig die letzten Wochen und Tage sind, man kanns kaum noch erwarten und jeder Tag wird mühsamer.... Ich habe am Ende auch oft mit dem Gedanken gespielt, mir diesen Wehencocktail zu machen, das einzige was mich davon abgehalten hat, dass ich so ne Medikamenten-Phobie habe *gg* und da ist halt Rizinus-öl mit drin... auch sollte man den Cocktail wohl nicht ohne Arzt oder Hebamme einnehmen...... Die genaue Zusammensetzung kannst Du googeln, aber frag doch am besten Deine Hebamme.....
Nikola76
Nikola76 | 22.01.2008
7 Antwort
ja aber will kein KS
und der kleine ist schon 3200 gr und kopfumfang 36 cm !!
eleyna2
eleyna2 | 22.01.2008
6 Antwort
aufegerdt hat sich keiner nur manschmal
kann man nur nicht verstehen warum man sowas macht klar wen es nicht anders geht versuche es aber las ihn wens noch geht die 2-3 tage fürs kind ist gut
mamatraum
mamatraum | 21.01.2008
5 Antwort
an alle die sich jetzt so aufregen!!
habe SS diabtis und bin in der 37.ssw und wenn es diese woche net kommt dann gibt es nächste woche nen KS!!! sooo jetzt versteht mich vielleicht einer??
eleyna2
eleyna2 | 21.01.2008
4 Antwort
...........
Meine schwester wurde ende dezember mama und sie hat von ihrer hebamme ein wehenfördernen cocktail bekommen den hat die hebamme aus natürlichen mitteln zusammen gemixt und an den gleichen tag ist ihr kleiner gekommen aber ob es nun der cocktail war ??????WER WEISS?????
Xena1984
Xena1984 | 21.01.2008
3 Antwort
aufs kind kommt an
so sollte es auch sein warum will man ein kind hollen das noch garnicht so weit ist las das kind doch entscheiden wann es kommen will
mamatraum
mamatraum | 21.01.2008
2 Antwort
lass dem kind doch seine Zeit
du hast doch noch 3 Wochen! Kinder kommen, wann sie wollen. warum willst du es denn beschleunigen? Ich hab am 13.2. ET und würde mich auch freuen, wenn er jetzt schon käme, aber er soll kommen, wann er will. Wehenfördernd: Sex, Bewegung, Rotwein, ....Mehr weiß ich gar nicht, denn ich warte ab.... Alles Gute!
JaneRickert
JaneRickert | 21.01.2008
1 Antwort
ganz ehrlich
es gibt garkeins. ich habe alles versucht nichts wirkte. jetzt erst hab ich gelesen das wissenschaftlich mir recht geben. weder baden noch hüpfen noch ananas helfen. auf das kind kommt es an. lg viola
silverrose
silverrose | 21.01.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Fragen durchsuchen