Startseite » Forum » Schwangerschaft » Die Geburt » Sterilisation gleichzeitig bei Kaiserschnitt?

Sterilisation gleichzeitig bei Kaiserschnitt?

twin74
Hallo, wir bekommen nächsten Monat zwillinge und haben dann insgesammt 4 jungs.Obwohl wir total gerne noch ein Mädchen hätten haben wir unsere Familienplanung schweren Herzens doch ab geschlossen.Habe mich für einen Kaiserschnitt entschieden und wollte mich auch gleich sterilisieren lassen ( ein Abwasch ) Auch aus kostengründen, bei der Geburt kostet es ca.150 euro.Wenn ichs später machen lasse ca.500 Euro. Wer hat erfahrung damit, wird daß bei Vollnarkose durchgeführt.?
liebe Grüße
von twin74 am 18.07.2007 14:13h
Mamiweb - das Babyforum

11 Antworten


8
sanfel
Kaiserschnitt und steri
Hallo, ich bin fast 33 und in der 35 SSW.Leide seit der 20 SSW an einer schweren Symphysenlösung und muss mit Gehwagen laufen da anders nicht mehr geht.Bei mir wird auch ein Kaiserschnitt gemacht und ich habe für mich beschlossen, dass ich keine weiteren Kinder mehr will .Die Wahrscheinlichkeit, dass die Probleme bei einer erneuten Schwangerschaft wieder kommen liegen bei 95%.Muss ich mir nicht nochmal antun.Die Steri kostet mich 70 Euro im Rahmen des Kaiserschnittes und ohne wären es 700.Viele haben auch gesagt mein Partner solle es machen .Was aber wenn wir uns mal trennen soll der nächste das denn auch machen???Nee ICH will keine Kinder mehr also lasse ich das machen.Wenn bei KS PDA gemacht wird wird die Steri auch unter der PDA gemacht ..ist ne Sache von 5 min.so sagte mein Gyn es zumindest. Lieben Gruss Sandra
von sanfel am 07.12.2007 10:59h

7
noname_6032
Sterilisation
Als ich im April im Krankenhaus lag, hatte ich eine Zimmernachbarin, die bei ihrem Kaiserschnitt gleich eine Sterilisation hat machen lassen. Bei ihr war es eine Vollnarkose. So wie es aussah, waren die Schmerzen nicht größer als ohne Sterilisation.
von noname_6032 am 19.07.2007 19:44h

6
Gerda23
Spätfolgen bedenken und mit Arzt ausführlich besprechen
Hallo, ich habe dergleichen vor vielen Jahren machen lassen, die OP ist nicht das Problem. Aber Du kriegst durch den Eisprung, der ja weiter stattfindet aber nun nicht mehr weitergeleitet wird durch die Eileiter, ev. so wie ich Zysten und später Tumore an den Eierstöcken. Diese machten jeden Zyklus schmerzhaft mit und mussten in einer weiteren OP entfernt werden. Diese Zystenbildung wäre vermeidbar gewesen, sagte man mir später, wenn ich nach der Steri ständig weiter die Pille genommen hätte! Das wiederum war ja eben nicht das Ziel. Wie wäre es denn, wenn Dein Mann sich sterilisieren lassen würde??? Alles Gute wünsche ich Dir
von Gerda23 am 19.07.2007 11:41h

5
nancygeheeb
ich würde es auch so machen
es ist eure entscheidung. wenn wir noch ein kind bekommen sollten was wir uns schon wünschen :-) dann würde ich das auch gerne so machen. aber ich muß wenigstens n och n jahr warten:-( liebe grüße
von nancygeheeb am 18.07.2007 20:37h

4
Winterwind
Sterilisation bei Kaiserschnitt
Hallo twin, ich habe mich bei der Geburt meines 5. Kindes sterilisieren lassen - es war der 4. Kaiserschnitt und einen weitere Schwangerschaft würde ich klipp und klar nicht überleben - die Ärzte haben mich quasi zu diesem Schritt gedrängt - und die Vernunft hat gesiegt. Wenn du später dann doch noch schwanger werden möchtest, ist das nur unter schwierigen Bedingungen möglich. Liebe Grüße, Winterwind
von Winterwind am 18.07.2007 19:38h

3
schneeziege
deine frage wegen sterilisation
halo, also eine bekannte hat das während ihrem ks machen lassen.sie hat als narkose die pda genommen.also sie hat die sterilisation bei vollem bewustsein mit gemacht.und ihr hat das nichts ausgemacht.also brauchst du keine vollnarkose. lg daggi
von schneeziege am 18.07.2007 19:06h

2
Solo-Mami
Überlegs Dir noch mal....
...Du bist noch sooooo jung, nicht das Du das bereuen tust. Wenn Du Dir sicher bist, dann würde ich es an Deiner Stelle später machen. Wie hier schon geschrieben worden ist, wäre dies mit einer Vollnarkose verbunden und Du müßstest womöglichauf auf den Augenblick verzichten, Deine Jungs das erste Mal zuerblicken und das ist kein Geld der Welt wert. LG
von Solo-Mami am 18.07.2007 14:31h

1
Windelwinnie
Eine bekannte von mir hat das nach dem 2.kind auch so gemacht.
Und soweit ich weiß ist es zum teil ne Vollnarkose. Sprich mit deinem Arzt oder der Hebamme, die können dir das genau sagen. Denn sie hatte gesagt, sie habe die Geburt mitbekommen und danach ein Narkosemittel bekommen für die Sterilisation. Weiß aber nicht ob es die Krankenhäuser verschieden handhaben oder wie das so ist.
von Windelwinnie am 18.07.2007 14:16h


Ähnliche Fragen






Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter