Ich muß jetzt mal was loswerden

palle1479
palle1479
15.04.2008 | 12 Antworten
WIESO sind so viele mütter verpicht darauf unbedingt mit aller gewallt ihre kinder aus dem bauch zu bekommen? Die kinder entscheiden wann sie kommen wollen und nicht die mutter also wartet einfach gedultig ab bis sich von alleine was tut. wenn nicht entscheidet der arzt was zu machen ist.
es geht hier um ein lebewesen und nicht um ein versuchskaninchen mit dem experimentieren kann welche mittelchen denn wehen auslösen und welche nicht!
Meine Meinung!
Mamiweb - das Mütterforum

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
bin einverstanden
und frag mich auch immer warum es so eilig ist. meistens geht es nur um einigen tagen. ich weiss wie es ist zu warten...es war nicht immer leicht. aber es war gewisser weise auch schön! die geburt gehört zum leben des babys dazu, und in meinen augen ist das viel wichtiger für das baby als für uns muttis. das ist sein lebensanfang! ich würde mich nie berechtigt fühlen mich darin einzumischen in dem ich den zeitpunkt bestimme. und mich dadurch vielleicht nicht nur in sachen "wann" sondern auch bezüglich "wie" in die geburt eines menschen einmische... lg, mameha
mameha
mameha | 15.04.2008
11 Antwort
ich weiß wie es ist mit babybauch
rumzu laufen aber ich währe trotzdem nicht auf die idee gekommen was zu nehmen, und ich sagte viele mütter nicht alle
palle1479
palle1479 | 15.04.2008
10 Antwort
ich mein ich versteh
die Mütter schon irgendwie, war am Ende bei mir auch schon nur mehr mühsam und anstrengend. Und ich war heilfroh, daß meine Kleine 15 Tage vorm ET beschlossen hat, sie will Mama jetzt auch mal von außen sehen. Aber nachgeholfen hätt ich NIEMALS, sie war so klein und zart bei der Geburt . Die 2 Wochen länger in meinem Bauch hätten ihr sicher nicht geschadet, und ich hätte es auch noch geschafft. Man kann jammern und sagen ich kann nicht mehr usw., versteht sicher jede Mama, aber selbstgebastelte Wehencocktails, das geht in meinen Augen gar nicht. Und einer meiner besten Freunde ist auch Apotheker, seiner Mama gehört auch eine Apotheke, aber wenn ich ärtzlichen Rat brauch, frag ich seinen Papa, der ist unser Kinderarzt und nicht ihn. Sorry, aber meine Meinung
julia1012
julia1012 | 15.04.2008
9 Antwort
gebe ich dir absolut recht
meine kam 2 monate zu früh und ich habe mir gewünscht sie währe noch drin gewesen.... die natur ist manchmal nicht zu verstehen, manche kinder brauchen mehr manche weniger, aber im bauch sind die absolut geschützt und nicht gefahren der außenwelt ausgesetzt!!!!
angels-mami
angels-mami | 15.04.2008
8 Antwort
ich kann die Muttis verstehen
Ja, teilweise hast du sicher recht, aber ich denke du urteilst zu hart über diese Muttis. Eine Schwangerschaft ist nun mal gerade zum Schluss oft sehr beschwerlich. Hinzu kommt, dass man eben schwer den Augenblick abwarten kann, das Kleine endlich im Arm zu halten, die Ungeduld ist dann groß. Sie tun dem Kind ja damit nichts an, wenn sie einmal mehr baden oder eine Tasse Tee mehr trinken. Insofern verstehe ich nicht, wieso du das so verurteilst. Ich kann die Muttis schon verstehen, die vom Datum her soweit sind und es nun nicht mehr erwarten können.
Brigdet
Brigdet | 15.04.2008
7 Antwort
stimme euch voll zu...
meiner kam auch eine woche nach termin und so schlimm wars auch nicht noch zu warten... hauptsache gesund und munter, oder.lg
sarahmaus
sarahmaus | 15.04.2008
6 Antwort
Zu der Frage
Ich bin total deiner meinung. ein kind macht sich den termin und kommt wenn es fertig und bereit für diese welt ist. ich möchte auch das mein sohn solange wie möglich im bauch bleibt. gerade weil ich schon im sechtsten monat im kh gelegen hatte wegen zu frühen wehen. hoffe das er noch wenigstens 2 wochen drin bleibt habe nähmlich noch 4 wochen bis zum termin.
Nightwolf
Nightwolf | 15.04.2008
5 Antwort
Ich geb
dir da Recht! Hab vier Kinder, und alle bis ende der 42sten Woche im Bauch behalten! Bei mir wurde dann eine Wehen-Schwäche festgestellt, und alle wurden eingeleitet. Es waren zwar alle übertragen aber es wäre mir nie in denn Sinn gekommen da allein was zu tüfteln. Muss ja nicht immer gut enden. Also Finger weg! Das Baby weis selber wann es bereit is. LG Tanja
tanala_1977
tanala_1977 | 15.04.2008
4 Antwort
richtig
das ist auch meine meinung!!!!!!
louni
louni | 15.04.2008
3 Antwort
Stimmt
meine sind zwar beide Eingeleitet und die Kleine sogar einige Wochen vor Termin, aber in beiden Fällen wegen der Gesundheitlihen Vorbelastung meines Körpers und auf entscheidung der Ärzte, weils sonst fürmich und die Kinder gätte ungünstiger werden können. Wenn keine Medizinischen Probleme Vorliegen ist es beser zu warten.
Lunaley
Lunaley | 15.04.2008
2 Antwort
Stimmt!
Stimme Dir voll zu! Hatte ne Arbeitskollegin, die wollte auch unbedingt die Geburt ihres Kindes mit allen Mitteln auslösen => es endete mit einem Notkaiserschnitt, weil das Baby so gestresst war und die Herztöne immer schwächer wurden. LG
Tornado
Tornado | 15.04.2008
1 Antwort
wie süß der welpe!!!!!!!!!!
erstmal vorweg! zu deiner frage, gebe dir recht! ich meine die zeit im bauch ist eh schon begrenzt!
Andrea81
Andrea81 | 15.04.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

puh das muss ich ma loswerden
13.07.2012 | 6 Antworten
Ich muss es jetzt mal loswerden
04.06.2012 | 46 Antworten
Ich muss mal was loswerden
26.05.2012 | 12 Antworten
Wie Nasenspray loswerden?
22.04.2012 | 13 Antworten

Fragen durchsuchen