Die Angst kommt immer näher )=

LittleGangster
LittleGangster
30.05.2011 | 11 Antworten
Ich bin nun in der 40 Ssw und am Sa ist ET und die Angst kommt immer näher (traurig02)
Wie ich so um der 30 Ssw war ich noch ganz enspannt, freute mich schon auf die Geburt und hatte keinerlei Angst vor den Schmerzen aber nun ist das ganz anders. Ich mein so richtige Wehen hatte ich noch nie, da mein erster Sohn ein Notks war und ich da nur leichte Wehen (ganz minimal) so 6 Stunden lang hatte. Aber wenn ich so zurück denke taten diese schon weh, aber wie soll das den werden wenn ich Presswehen habe (traurig03) Ach menno, ja ich weiß raus muss es irgendwie ABER ich hab solche Angst. Angst davor das es wieder ein Ks wird (die Ärzte meinten schon 1 mal Ks immer Ks und man würde sicher nicht so lange warten wenn man schon mal einen Ks hatte wie bei einer anderen Frau die noch keinen hatte) na toll oder (traurig03) Dann hab ich noch rießen Angst wenn es eine normale Geburt sein wird vor dem Dammriss/schnitt, ich muss sagen mir tut es unten beim Sex schon immer weh (weil es so eng ist), daher denke ich das ich sicher reisen werde bzw sie schneiden müssen. Dann wenn es doch ein Ks wird, die schmerzen danach - bei meinem Sohn hatte ich 3 wochen lang probleme beim gehen, sitzen, konnte nichts tun )= Die Narbe spür ich heute sogar nach 3 jahren noch )= Ach ich wünschte alles wäre schon vorbei!

Wie ist das wenn ich bei einer normalen Geburt eine Pda möchte, was istd ann alles betäubt, was spüre ich noch?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Keine Angst...
Mir ging es genauso wie dir hatte höllische Nagst vor der Geburt, und hatte echt Tage dabei wo ich, voll die Panik bekommen habe davor, wie es wohl sein wird usw...ich habe mir ganz feste vorgenommen ich lasse mich ne PDA geben weil ich mir sicher war ich würde es nicht aushalten, und in dem Moment wo ich die Schmerzen echt nicht mehr auashlten konnte wollte ich ne PDA da sagte mir die Hebamme, das der Muttermund schon 7cm offen ist und dann wollte ich keine mehr weil ich dachte das schaffe ich auch noch und nach 10 min war muttermund schon 10cm offen und dann hat es noch ne halbe stunde gedauert und dann war lukas auch schon da, es ist zu schaffen und klar tut es weh aber mann kann es aushlalten habe keine Angst es gibt denke ich schlimmerr schmerzen...
katrin123456
katrin123456 | 31.05.2011
10 Antwort
-
Ja die Füsse und die Beine konnte ich schon bewegen es ist nicht das selbe wie beim Ks.Nur wusste ich nicht mehr wann ich pressen sollte habe den Drang nicht mer gespührt.Man spührte dann einfach die Wehen kaum mehr.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.05.2011
9 Antwort
...
ich bin immer noch der meinung es gibt nix besseres als presswehen... das haben mir auch schon viele mamas bestätigt... man kann dann endlcih aktiv was machen... mein dammschnitt macht mir keine probleme mehr obwohl der echt mies genäht war... hat auch danach nicht wirklich lange weh getan... da find ich die nachwirkungen vom ks unangenehmer... hab immer noch kein gefühl im unterbauch und manchmal dafür richtige schmerzen an der naht...
zwergenmamilein
zwergenmamilein | 30.05.2011
8 Antwort
Ich
hatte auch nen Dammschnitt. Hab ihn gar nicht gemerkt und das Nähen hinterher tat auch nicht weh. Danach hatte ich ein paar Tage Probleme beim Sitzen. Mach Dich nicht verrückt. Es kommt eh wie es kommen soll. Also, viel Glück
Lady1206
Lady1206 | 30.05.2011
7 Antwort
und
von dem Scheiden- und Dammriss merk ich jetzt gar nix mehr, weder beim Sex noch sonst wie. Werde mir diesmal dieses Dammmassageöl holen und paar Wochen vor ET damit anfangen... bei Sophia hatte ich das noch etwas belächelt aber wenns helfen kann das Gewebe geschmeidiger zu machen und ev. vorm Reißen zu bewahren... lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.05.2011
6 Antwort
Hallo
Bei Sophia hats 18h gedauert und war echt heftig, ich bin auch gerissen und geschnitten worden inkl. Scheidenriss hab ich mir vorher auch immer gedacht, weil ich unten rum sehr eng gebaut bin... aber im Endeffekt wars net so schlimm während der Geburt merkt man davon sowieso nix und danach hat die Hebamme extra mitten in der Nacht noch die Oberärztin dazugerufen damit die das näht, weil die das angeblich am besten macht und das Nähen hab ich net bemerkt, weil ich von der PDA her von der Brust ab nix gespürt habe da hatten sie mir nach der Geburt was nachgespritzt... dafür hat die PDA bei der Geburt nicht geholfen, ich habs auch so geschafft. Die Presswehen selber waren net so schlimm, wenn man es mal schon soweit geschafft hat, dauerts ja nimmer lang bis man sein Würmchen im Arm halten kann ;-) lg Carmen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.05.2011
5 Antwort
erst mal, wenn du in der Situation bist,
ist es nicht so schlimm. Habe zwei normale Geburten ohne Schmerzmittel hinter mir. Im jeweiligen Moment haben mich die Schmerzen gar nicht so beschäftigt. Da hab ich mehr dran gedacht, dass das Kleine heil rauskommt. Meine Mutter hatte beim ersten Kind einen KS und das zweite kam normal. Also erst mal abwarten! Wünsche dir alles Liebe und gute Nerven! Das wird schon alles gut werden, denk einfach einen Schritt weiter und träum davon dass du dein Baby im Arm halten wirst!
britta881
britta881 | 30.05.2011
4 Antwort
@ boysmam
Konntest du bei dieses pda deine füße bewegen bzw hattest du ein Gefühl in den Beinen/Zehen oder ist das so eine Pda wie bei einem Ks das beim bis zur Brust garnichts mehr spürt und sich nicht bewegen kann ???
LittleGangster
LittleGangster | 30.05.2011
3 Antwort
Ich fand die Presswehen eigentlich nich so schlimm, wie die Wehen zuvor.
Klar tut´s weh, aber lass es einfach auf dich zukomm. Gibt ja Mittel, die dir die Wehen erleichtern könn, falls du es gar nich mehr aushälst.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.05.2011
2 Antwort
-
Ich hatte 2007 einen ks und 2010 einen normale Geburt es muss nicht immer ein ks wenn keine Komplikationen eintreten.Und gegen die Schmerzen gibt es so viele Mittel.Du schaffst das.Ach ja bei der Pda habe ich untenrum gar nicht mehr viel gespührt also kaum was die Wehen hat es aufgezeichnet aber ich merkte nichts das war pure Entspannung.lg und alles gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.05.2011
1 Antwort
.....
Also, PRESSWEHEN sind gar nicht schlimm - finde die WEHEN davor schlimmer. Presswehen sind mit einem ganz dollen Stuhdrang zu vergleichen. Ich hatte Angst aufzureißen und habe mit deshalb eine PDA geben lassen.
deeley
deeley | 30.05.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

langsam bekomm ich doch Angst
11.07.2012 | 15 Antworten
Geburt kommt immer näher
04.07.2012 | 10 Antworten

In den Fragen suchen


uploading