Kreissal

Sanny86
Hallo ihr Lieben.

Ich bin im Moment etwas am Grübeln .. Bin jetzt in der 39. SSW, das heisst bei mir gehts bald los :)

Eigentlicherweise möchte ich nur meinen Partner mit in den Kreissaal nehmen. Aber meine Mutter macht mir regelrecht Druck, dass sie mitwill. Und wenn nicht direkt im Kreissaal, dann will sie wenigstens davor warten ..

Ich möchte das nicht und hab ihr das auch schon deutlich gesagt, aber sie bleibt stur wie ein Esel .. Ich sehe es noch kommen, dass sie deswegen einen Riesenstreit anfängt :(

Was meint ihr dazu? Wer war bei euch dabei?

Ganz liebe Grüße

Sandra
von Sanny86 am 28.12.2007 16:43h
Mamiweb - das Babyforum

27 Antworten


24
Taylor7
wenn du sie nicht bei haben willst
dann mach es auch nicht sonst bereust du es ich war allein
von Taylor7 am 28.12.2007 18:29h

23
madame
kreissaal
Bei mir war auch nur mein Mann dabei, ich habe ein super Verhältnis zu meiner Ma, wollte aber nicht, dass sie direkt dabei ist. Sie kam, als der Kleine auf der Welt war, natürlich als erste, was ich auch so wollte. Für mich war es eine Art eigenes Leben aufbauen, meine eigene Familie! -Wo sie die beste Oma der Welt ist ;o)))
von madame am 28.12.2007 18:17h

22
PaulHugo
.....
hallo, deine mama weiß ja, was man bei einer geburt mitmacht und möchte dich bestimmt nur unterstützen und macht sich sorgen. wissen mußt du es selbst, aber ich hätte meine mama liebend gerne mitgenommen, aber sie wohnt 800km weit weg. du wirst sicher die für dich beste entscheidung treffen
von PaulHugo am 28.12.2007 17:55h

21
phia
..........
ich wünsche dir alles gute für die geburt und das deine mutter deine entscheidung akzeptiert. lg phia
von phia am 28.12.2007 17:41h

20
Bine89
nicht bescheidsagen ist auch ne gut idee
also ich würde sie zumindest nicht prsönlich anrufen. ich hatte als es bei mir mit wehen los ging auch echt andere sorgen als jemanden anzurufen und bescheidzusagen das es losgeht. und die zeit danach gehört nur dir und deinem kind und deinem partner wenn er dabei ist. wenn ich lese das die ganze familie davor gwartet hat und dann aufeinmal reinkam... man das arme kind... das ist doch so schön schlimm genug für das neugeborene, es ist kalt und hell da brauch es ne mama oder nen papa der es in arm nimt und ihm die geborgenheit wieder gibt die es garde verlohren hat da es nichtmehr im bauch der mutter ist. und jetzt versätz dich mal in die lage des kindes, da kommen mitmal haufen leute es ist leut unbekannte stimmen allen wollen natürlich auch mal streicheln... man das arme kind, sone geburt ist doch so schon genug streß! dür mutter und kind!
von Bine89 am 28.12.2007 17:36h

19
phia
mutter
meine mutter war auch nicht wild darauf mit in den keissaal zu kommen. bei der zweiten "muste" sie weil es so schnell ging . sie hat mich immer hingefahren da mein mann auswärts gearbeitet hat und handy gab es damals noch net. und als ich mit der 3ten schwanger war sagte sie nur muß das sein?da war ich schon entäusch, also hab ich erst bescheid gesagt als ich im kh war. aber sie hat auch nie gesagt sie will dabei sein. aber wenn jemand unbedingt dabei sein will und auch net auf das hört was die werdende mutter möchte und das ist doch das wichtigste , dann würde ich net bescheid sagen. es doch sehr intim da möchte ich mir schon denjenigen aussuchen der dabei sein sollte.
von phia am 28.12.2007 17:34h

18
Sanny86
Ich danke euch
für die vielen Antworten. Ich werde sie wohl wirklich einfach nicht anrufen, denn wenn ich sie anrufe steht sie sofort vor der Tür... Und das ich sie nach der Geburt als allererste anrufe weiss sie ja. Das ist ja überhaupt kein Thema. Ich hoffe einfach das sie es so akzeptiert, wie ich es möchte und das sie sich einfach über den Anruf freut, wenn ihr Enkelchen da ist.
von Sanny86 am 28.12.2007 17:30h

17
gitti27
Hallo.
bei meinem ersten war meine mutter dabei da ich den vater von meinem kind nicht dabei haben wollte.und bei meinem zweiten war der vater von diesem kind dabei.ich würde den partner mitnehmen den es ist das schönste was ihr gemeinsamm erleben könnt, und deine mutter beruhigt sich nach einer zeit ja auch wieder.also handle so wie du es für richtig hälst, und es ist wichtig was du willst und nicht deine mutter. Lg
von gitti27 am 28.12.2007 17:27h

16
sam1506
also gar nicht
bescheid sagen, würde ich als Mutter echt scheiße finden - hätte das meiner Ma auch nie angetan - gut, wir haben ein wunderbares verhältnis. Aber anrufen sollte man schon und bescheid sagen, das es los geht -
von sam1506 am 28.12.2007 17:26h

15
Bine89
nur mein freund
bei mir war nur mein freund dabei. allerdings wenn er nicht rechtzeitig von seinem lehrgang wiedergekommen wär hätte ich meine mutter mitgenommen. jemanden der sich davorstellt und wartet würde ich nicht mitnehmen, man weiß ja nie wie es sich entwikelt... ich hab 20stunden gelegen, und mein feeund hat meine mutter ständig angerufen weil die unbedingt wissen wollte wie wir vorannkommen, weil sie hat nur 4stunden gelgen bei allen vier kindern, teilweise sogar weniger. erstmal bin ich ja in der nacht ins krankenhaus und alle anderen waren ja auch müde und dann wurde es doch am nächsten abend ein kaiserschnitt... und ich war sehr froh das ich mich nicht gleich mit besuch auseinander setzen musste sondern erstmal ne nacht zum erholen hatte. wenn man von manchen hört die hatten schon den ersten besuch im kraissaal empfangen, da wär ich verrückt geworden, ich brauchte ertmal ruhe für mich und auch wenn er morgens oder mittags zur welt gekommen wär hätte ich am gleichen atg niemanden mehr sehen wollen. man will ja die ersten momante mit seinem kind in ruhe geniesen können!also geht mir zu mindest so.
von Bine89 am 28.12.2007 17:25h

14
phia
mutter
es ist doch das erste kind für dich. sag ihr einfach net bescheid wenn es losgeht. so habt ihr die zeit und ruhe die ihr braucht. und im nach hinein wird sie doch wohl net bös sein. mich würde es auch verrückt machen wenn meine mutter über flur laufen würde und immer wieder zur uhr schauen und denken würde : man wie lange dauert das denn?. schreckliche vorstellung. mache das was für dich am besten ist und sie muß es akzeptieren, ob sie will oder nicht.
von phia am 28.12.2007 17:19h

13
Familienbande
Mutter
Hallo sanny86, Du solltest auf jeden Fall auf Dein Bauchgefühl hören! Wenn es Dir sagt Du möchtest Deine Mutter nicht mitnehmen, dann lass es. Streß kann die Geburt verzögern oder sogar stoppen!!! Das ist weder für Dich, noch für Dein Kind gut! Das sollte Dir eine Diskussion auf jeden Fall wert sein. Ich würde Dir auf jeden Fall raten, Deiner Mutter zu sagen, dass Du sie sehr lieb hast und sie als erste informieren wirst wenn Euer Baby da ist, dass Du die Zeit im Krankenhaus aber lieber mit deinem Partner allein verbringen möchtest. Wenn Sie Dich liebt und als erwachsene Person war nimmt, wird Sie Deine Entscheidung sicher respektieren. Alles Gute LG Faba
von Familienbande am 28.12.2007 17:19h

12
Sanny86
Hm....
unser Verhältnis war schon immer etwas schwierig. Erst als ich vor ca. 2 Jahren von daheim ausgezogen bin wurde es langsam besser. Ich wurde ziemlich zur Selbstständigkeit erzogen. Sie war nie auf einem Elternabend, einer Schulaufführung oder Schulabschlussfeier. Ich musste das alles immer alleine machen... und jetzt will sie überall dabei sein... das überfordert mich einfach, weil ich es so nicht gewohnt bin :(
von Sanny86 am 28.12.2007 17:17h

11
sam1506
ich weiß ja
nicht was ihr für ein verhälnis habt - aber ich denke eine mama will ihrer tochter einfach beistehen und meist sind die noch aufgeregter als einer selbst - warum also ihr das verwehren?
von sam1506 am 28.12.2007 17:14h

10
Sanny86
Wo ist denn aber der Unterschied
ob sie draußen wartet oder ich sie als erste nach der Geburt anrufe? Sie wohnt ja grad 10 Minuten von KH weg. Ich verstehe nicht was sie da vor der Tür will...
von Sanny86 am 28.12.2007 17:05h

9
kati83
.................
Hi! Also bei mir war nur mein Mann dabei.Und das fand ich auch gut so. Er hat mir Halt und Kraft gegeben.Und wenn ich nicht mehr konnte, Mut zugesprochen. Doch vor dem Kreißsaal warteten meine Schwester, Mama, Papa, Tante, Schwester von meinem Mann und ihre Freundin. Sie wollten alle gemeinsam dann die Kleine begrüßen. Vor allem kamen meine Eltern nur für die paar Stunden, 200 km weit angereist. Ich war echt froh dass sie da waren, aber dabei haben wollte ich bei der Geburt nur meinen Mann.Ich finde Familie ist das Wichtigste auf der Welt und deswegen schätze deine Mama , lass sie draußen warten.Du musst dich aber auch mal in ihre Lage versetzten. Stell dir vor deine Tochter bekommt ein Kind?!-dann würdest du auch gerne da sein-auch wenn nicht im Kreißsaal-um das kleine Wesen zu begrüßen. Lass dir das mal durch den Kopf gehen.Also bei mir ist es auch wieder bald soweit und es betrübt mich sehr dass meine Eltern und meine Schwester nicht da sein können-könnte da echt anfangen zu heulen*schluchz*
von kati83 am 28.12.2007 17:00h

8
pink-lilie
ich würd auch sagen nehm sie mit rein
und du wirst so stolz sein ihr dein kind zuzeigen und dann kann sie immer noch gehen wenn ihr alleine sein wollt, ich war echt froh wo meine mam und meine tochter gleich danach da waren
von pink-lilie am 28.12.2007 16:58h

7
Sandra_1980
mein mann war nur dabei
bei mir war nur mein mann dabei. wenn du nur möchtest, dass dein mann dabei ist, gebe deiner mama doch erst bescheid, wenn dass baby da ist. Sie wird dann so glücklich drüber sein, dass sie es bestimmt ganz vergisst, dass sie mit im kreissaal sein wollte :-) wünsche dir ganz viel glück und eine schnell geburt.
von Sandra_1980 am 28.12.2007 16:55h

6
Mamasweet
PS.:Kannst sie immer noch rausschmeissen ,
wenn Du sie nicht erträgst!!! SCHERZ !!!
von Mamasweet am 28.12.2007 16:55h

5
Sanny86
Ich will ja nicht egoistisch sein
Aber ich habe einfach das Gefühl dass ich die ersten Stunden mit meinem Baby ganz in Ruhe mit meinem Freund genießen möchte. Und wenn sie dann draußen aufm Flur sitzt und mitbekommt das die Kleine da ist will sie sie bestimmt auch gleich halten usw... Und ich finde die ersten Stunden mit dem Baby sind gerade beim 1. Baby etwas ganz besonderes, was ich eigentlich nur mit meinem Partner teilen möchte...
von Sanny86 am 28.12.2007 16:54h


« | 1| 2| » | letzte

Ähnliche Fragen


Kreißsalbesichtigung
16.11.2010 | 5 Antworten




Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter