Startseite » Forum » Schwangerschaft » Die Geburt » pda bei kaiserschnitt

pda bei kaiserschnitt

evelynfrank
wer kann mir sagen wie es ist eine pda bei kaiserschnitt zu bekommen , tut das sehr weh wenn die gesetzt wird oder wie ist das mache mir grad voll den kopf das es tierisch weh tun muß so eine nadel in den rücken , und bei der op merkt man nichts?
von evelynfrank am 14.10.2008 14:52h
Mamiweb - das Babyforum

16 Antworten


13
nele22
hatte letzte woche einen kaiserschnitt
mit spinale und fands echt nicht schlimm. hab gar nichts gespürt - weder die betäubungsspritze noch die spinale. vielleicht eine sekunde ein brennen und das wars. auch den blasenkatheder hab ich nicht gespürt. unangenehm war eigentlich nur die "frische temperatur" im kreissaal du brauchst echt keine angst zu haben, heute machen die das alles schon ziemlich schmerzarm für den patienten. mir gings ziemlich schnell wieder gut, und auch meine kleine hat es bestens überstanden! don`t worry!
von nele22 am 16.10.2008 12:19h

12
Solo-Mami
Der UNTERSCHIED zur PDA (Googel) ... PDA wird beim KS nicht benutzt...
Bei der Spinalanästhesie wird eine wesentlich feinere Nadel tiefer vorgestochen, so dass die harte Hirnhaut im Gegensatz zur Periduralanästhesie durchdrungen wird. Eingespritztes Lokalanästhetikum breitet sich nun frei im Liquor cerebrospinalis aus und Rückenmark und Nervenfasern im Spinalkanal werden innerhalb weniger Minuten betäubt. Für die Ausschaltung der Empfindung werden im Vergleich zur Periduralanästhesie wesentlich geringere Mengen des Lokalanästhetikums benötigt, da das Ausbreitungsvolumen kleiner und die Diffusionsstrecke geringer ist. Dies erklärt auch den schnelleren Wirkungseintritt der Spinalanästhesie.
von Solo-Mami am 14.10.2008 15:05h

11
lennis-mam
pda
das legen der pda ist NICHT schmerzhaft. die stelle wo die pda gelegt wird, wird vorher mit einer kleinen spritze betäubt. dann führt der anästhesist einen dünnen schlauch in den periduralraum ein, wodurch später das narkosemittel gegeben wird. das macht die frau selbst mit knopfdruck. der schlauch wird erst nach 24 std entfernt. hatte auch dolle angst davor. aber es war wirklich nicht schlimm. den ks selbst habe ich nur durch ein ruckeln und zuckeln an meinem unterleib gemerkt. und so einen druck hab ich gespürt - aber keine schmerzen.
von lennis-mam am 14.10.2008 15:01h

10
bac1979
PDA
Ich hatte eine PDA allerdings keinen Kaiserschnitt. Ich spürte beim setzen nur ein leichtes Brennen, aber groß wehgetan hats nicht, und sie mussten mich 2x stechen da die erste nicht richtig sitzte! Ich war nur heilfroh, wie der Schmerz nach 19 Stunden Wehen erträglich wurde. Die PDA hätten sie mir noch 10 mal stechen können, hätte mir nichts ausgemacht. Ich weiß nur bei einem Kaiserschnitt verspürt man noch einen leichten Druck mit PDA!
von bac1979 am 14.10.2008 15:00h

9
MartinaR
Wie das mit der Nadel ist,
kann ich Dir leider nicht schreiben, weil ich da noch starke Wehen hatte und darum nicht weiß, wie es war. Während dem Kaiserschnitt merkt man, das am Bauch was gemacht wird, aber man hat keine Schmerzen. Ich hatte einen Kaiserschnitt in Vollnarkose und einen mit PDA .
von MartinaR am 14.10.2008 14:58h

8
evelynfrank
danke
vielen lieben dank das gibt mir mut
von evelynfrank am 14.10.2008 14:58h

7
CindyJane
Es ist unangenehm
aber noch lange nicht so schlimm wie ne Spritze die falsch gesetzt wird. Du merkst halt wie sie in dein Rückenmark gehen aber danach gehts dir besser.
von CindyJane am 14.10.2008 14:56h

6
Surfmutti
Also bei der PDA wird die Einstichstelle betäubt, da merkst Du von der
eigentlichen Nadel nicht mehr viel. Ist unangenehm aber nicht besonders schmerzhaft. Einen Kaiserschnitt hatte ich nicht, deshalb weiß ich nichts darüber aber ich denke da muß man sich auch nicht verrückt machen, beide Entbindungsarten haben ihre Vor- und auch Nachteile. LG
von Surfmutti am 14.10.2008 14:55h

5
tinchen5
ich hatte
auch kaiserschnitt mit pda nein es tut nicht weh ist aber jeder anders dem einen tuts weh dem anderen nicht kommt auch darauf an ob du sehr schmerzentfindlich bist also ich hatte keine schmerzen lg tine
von tinchen5 am 14.10.2008 14:55h

4
Solo-Mami
Wenn, dann wird Dir keine PDA sondern eine SPA gesetzt
Das ist dann weiter unten in der Wirbelsäule... Und da ich nur mit PDA Erfahrung sammeln durfte kann ich dazu gar nix weiter sagen LG
von Solo-Mami am 14.10.2008 14:55h

3
mysticthabea
Beruhige dich
es ist nicht so schlimm wie du es dir ausmalst. Es ist unangenehm, aber nicht so schlimm. Es ist eher ein zwicken, so war das bei mir zumindest. Und du spührst dann tatsächlich nichts keine Angst. Es geht alles gut und wird sulper schön für dich wenn du dein Mäuschen gleich sehen kannst Drücke die Daumen für die Geburt Lg Hanna
von mysticthabea am 14.10.2008 14:55h

2
Katti77
..
den einstich merkst du nicht, da die hautstelle vorher schon lokal betäubt wird. wenn die narkose anfängt zu wirken wird es in den beinen und füßen kribbeln - aber ganz lustig von der op merkst du dann nix... es ruckelt ein bißchen und du hörst halt geräusche wie das absaugen von blut... aber du kannst dich ja mit der narkoseschwester oder deinem mann unterhalten, dann kriegst das nicht so mit. alles völlig unproblematisch - nach spätestens 45 min. ist alles vorbei!
von Katti77 am 14.10.2008 14:55h

1
ladybump18
ist das nötig bei einen Kaiserschnitt?
eine pda bekommt man schließlich nur gegen wehen oder bin ich falsch informiert ? *kopfkratz*
von ladybump18 am 14.10.2008 14:55h


Ähnliche Fragen


3 Wochen eher per Kaiserschnitt?
17.12.2007 | 11 Antworten

Kaiserschnitt
09.12.2007 | 8 Antworten



Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter