geburt

kleinemami1989
kleinemami1989
30.09.2008 | 21 Antworten
eine frage hätte ich da noch ich bekomme am 28.10.08 mein erstes kind und habe am anfang viel überlegt wie ich es bekommen möchte
weil die meinungen da ja unterschiedlich sind mansche sagen keiserschnitt wäre gut aber mansche sagen auch die normale geburt wär viel besser da , dann die verbindung zu dem kind einfach näher ist

ich hatte über eine wassergeburt nachgedacht , aber da gibt es ja ein kleinen haken ich würde keine schmerzmittel bekommen und ich muss ehrlich zugeben das ich schon große angst vor den schmerzen habe!

was meint ihr ?
Mamiweb - das Mütterforum

24 Antworten (neue Antworten zuerst)

21 Antwort
also
ich hab noch zeit.mein termin ist am 01.05.09.ich möchte am liebsten natürlich entbinden.angst vor den schmerzen habe ich eigendlich nicht großartig.ich denke die sind auch ziemlich schnell vergessen.viel eher hab ich angst davor dass vielleicht ein kaiserschnitt notwendig ist.das stelle ich mir viel schlimmer vor.bei meiner schwester war das der fall.ihr wurde im letzten moment gesagt, so wir machen jetzt einen kaiserschnitt .. man war die fertig.kaum gesagt haben se die auch schon mitgenommen
sweatdreams
sweatdreams | 30.09.2008
20 Antwort
Geburt
Hallo, kann verstehen das du dir viele Gedanken zum Thema Geburt machst, aber am Ende spürst du dann eh was dir und deinem Kind gut tut und was nicht. Ratschläge sind gut gemeint, aber eine Geburt ist eben von Frau zu Frau so unterschiedlich wie ein Fingerabdruck, jeder macht seine ganz eigenen Erfahrungen und das ist gut so. Hab mir das auch immerwieder gesagt somit ist meine Angst geringer geworden und ich bin sehr entspannt an das Thema herangegangen, so war dann auch die Geburt meines Kleinen. Habe selbst vor 5 Wochen spontan entbunden, muss sagen so unangenehm es war so schön war es auch zugleich. Alles Liebe
tinschi08
tinschi08 | 30.09.2008
19 Antwort
hier wird ja über die bindung dikutiert
und ich muss sagen als ich meinen kleinen endlich im arm halten konnte war da kaum bindung.. leider... klar die hat sich schnell aufgebaut auch dank stillen. aber am anfang war es für mich wie jedes andere baby! es tut mir weh wenn ich daran denke aber leider war es so. ich muss dazu sagen ich hatte auch eine vollnarkose vielleicht lags auch daran. bin ohne baby aufgewacht ganz alleine... war echt hart. musste dann noch ne halb std. warten bis ich ins zimmer gekommen bin und da den kleinen sehen konnte. dem hat man auch angemerkt das er lieber beim papa war bei dem er ja die erste stunde auf dm bauch lag und so... naja aber wie gesagt das kann bei ner spinal natürlich anders sein!
kleene89
kleene89 | 30.09.2008
18 Antwort
@jessy002200
Danke schön seh ich auch so. lg nadine
NadineLP
NadineLP | 30.09.2008
17 Antwort
hallo
ich musste meinen sohn LEIDER er KS zur welt bringen, jtzt ht mir mein doc auch gesagt, das ich niemals ein kindnormal gebär kann, weil sich meine narbe etzündet hat, un die gefahr zu groß wäre das die narbe aufgeht bei einer natürlichen geburt. Ich habe es mir so gwünscht norma lzu enbinden, leider ging es dann nicht. Ich habe trotzde eine gute bindung zu meinem sohn, aber wenn ich die auswahl hätte würde ic ne normle geburt vorziehn. alles gute
melli20
melli20 | 30.09.2008
16 Antwort
also
ich wollte auch eine wassergeburt, lag auch in der bedewanne, aber das ging nicht weil mein blutdruck aufeinmal ganz schön hoch geschossen ist, habe meinen kleinen dann normal bekommen auch ohne schmerzmittel und mal ganz ehrlich, die schmerzen sind eh vergessen sobald der wurm dann da ist.... mit der festeren bindung zum kind, das finde ich blödsinn...meine freundin hat ihren sohn per kaiserschnitt bekommen und sie hat genauso eine bindung zu ihrem kind wie die mütter die ihr kind normal bekommen haben...sie meinte nur das sie nie wieder einen ks haben möchte, wenn es nicht nötig ist, da ihre narbe ziemlich lange nach der geburt noch weh getan hat... wünsche dir alles gute
jessy002200
jessy002200 | 30.09.2008
15 Antwort
ok danke
gut zu wissen
kleene89
kleene89 | 30.09.2008
14 Antwort
@ kleene89
pda und wannengeburt-wegen der infektionsgefahr habe ich auch keine pda in wanne bekommen, die kanüle wird mit pflaster fixiert, der anästhesist wollte da auch kein risiko eingehen...
pampilina
pampilina | 30.09.2008
13 Antwort
Ich denke,
da hat jede Frau ihre eigenen Vorstellungen und Wünsche. Was ich nicht haben möchte ist ein KS - außer es ist anders nicht möglich. Hab zwar nach meiner ersten Geburt gesagt, das ich unbedingt einen KS haben möchte beim Zweiten, aber das war eher aus "Verzweiflung über die Schmerzen"... *gg* Für die Wassergeburt würd ich mich persönlich nicht entscheiden, weil ich öfters mit dem Kreislauf zu tun hab und wenn dann noch das warme Wasser ist, die Schmerzen usw... Weiß nicht, ob dass das Beste für mich und meinen Körper ist. Ich wünsch dir auf jeden Fall ALLES ALLES GUTE!
Sonnenblume7780
Sonnenblume7780 | 30.09.2008
12 Antwort
hallo mamis,
hi, ich MUSSTE meine beiden kinder per kaiserschnitt entbinden, bedeutet das jetztt ich hab keine bindung zu meinen kindern? es kann immer ma was sein, das kann man erst sagen wenn es soweit ist. lg nadine
NadineLP
NadineLP | 30.09.2008
11 Antwort
@ kleene89
Weil PDA eine kleine offene Wunde am Rückenmark verursacht ... LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 30.09.2008
10 Antwort
Ich bin ein Fan von nartürlichen Geburten
Hast Du denn schon einen Rundgang im Kreissaal gemacht ??? Dann kennst Du die vielen verschiedenen Mödlichkeiten Ich lag sehr lange in den Wehen, bei beiden Kindern und als die geburt im vollen Gange war, hab ich sämtliches anwesende Personal verflucht inkl. das Baby und mich selbst ... und das war es da !!! Und alles war vergessen und vergeben ... Es geht nix über die Erfahrung das Kind mit eigenen Kräften zur Welt zubringen. Es ist einmalig und wird Dein Leben eindeutig bereichern. Die Bindung zum Kind ist schätzungsweise gleich, egal ob KS oder Spontan Nur KS ... mach es wenn Du oder das Baby gesundheitlich in Gefahr seid, ansonsten ertrag die wehen ... es kommt ja was schönes bei raus LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 30.09.2008
9 Antwort
ich hatte
mir auch fest vorgenommen in der Badewanne unser Würmchen zu bekommen, nachher hatte ich dazu keine Lust mehr.. Ich denke man entscheidet das erst wirklich wenn es soweit iss.. gg Lg steffi
mis003
mis003 | 30.09.2008
8 Antwort
du kannst
eine geburt kann man nicht planen...lass es auf dich zu kommen aber sei trotzdem auf alles vorbereitet
janineoeder
janineoeder | 30.09.2008
7 Antwort
geburt
ich würde eine normale Geburt einem Kaiserschnitt vor ziehen ich hatte zwei währe Froh gewesen eine nomale Geburt mal erleben zu dürfen Kaiserschnitt ist schnell und es fehlet echt etwas bei der Geburt aber sollt jeder selber entscheiden was er für sich möcht
bommert7
bommert7 | 30.09.2008
6 Antwort
hallo
also ich meine kleine mit kaiserschnitt bekommen ging nicht anders sie lag beckenendlage aber ich hät liebe normale geburt gehabt obwohl der kaiderschnitt natürlich leichter war was die schmerzmittel betrifft bekommst du die sicher auch bei einer wassergeburt wenns zu schlimm wird lg julia
kloppi88
kloppi88 | 30.09.2008
5 Antwort
warum bekommt man
bei der wassergeburt keine pda?? also ich hatte das selbst keine würd moich nur mal interessieren. ich hatte leider einen kaiserschnitt und kann nur davon abraten! es ist das natürlichste der welt schwanger zu sein und die geburt gehört da als natürlicher prozess zu meiner meinung nach!
kleene89
kleene89 | 30.09.2008
4 Antwort
ich hatte
einen KS bei meiner ersten toc hter und meine 2. war eine normale geburt. die ich eigentlich auch im wasser haben wollte. ging aber nicht, da es die maus ziemli ch eilig hatte, also meine meinung ist, ich bervorzuge die spontane geburt, wenn es nochmal zu einer SS kommen sollte. ist ein tolles gefühl und erlebnis, sein kind sofort in die arme zu nehmen, und die schmerzen sind wirklich wie vergessen. KS dagegen, hast noch wochen danach schmerzen und ne hässliche narbe
TanteNessie
TanteNessie | 30.09.2008
3 Antwort
wenn
du in der wanne liegst dann spürst du die wehen nicht so. weil das wasser entspannt. so ist mir gegangen.
mami0286
mami0286 | 30.09.2008
2 Antwort
das ist ganz ganz schwierig...
jeder empfindet anders. man kann nicht hergehen und sagen entbind so oder so, weil eigentlich musst du dir darüber klar werden... drück dir für deine entscheidung und die geburt fest die daumen...alles alles gute
ramona_e
ramona_e | 30.09.2008

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kindergeburtstagsplanung
09.09.2007 | 8 Antworten
Geburt wirklich so schlimm?
09.09.2007 | 14 Antworten
geburtsbescheinigung
06.09.2007 | 1 Antwort
Was schenken zum 1 Geburtstag?
06.09.2007 | 8 Antworten

Fragen durchsuchen