Beckenendlage

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
22.08.2008 | 3 Antworten
Hallo Mamis

bin jetzt in der 30. Woche und hab schon wieder Beckenendlage.
Mein 1. Kind mußte schon mit Kaiserschnitt geholt werden wegen BEL
und jetzt hab ich große Angst das ich das nochmal durchmachen muß
hab doch so gehofft das ich diesmal mein Kind aus eigener Kraft auf die Welt bringen kann.
Mamiweb - das Mütterforum

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
Warum nicht BEL?
Hallo, ich bin neu bei mamiweb und hier, weil ich Gelegenheiten nutzen will zu sagen, dass natürliche Geburten trotz BEL gut klappen können. Mein Sohn kam aus BEL II am 11.5.2008 nach 5, 5 Stunden zur Welt. Zügig und ohne Komplikationen. Allerdings musste ich einen Arzt finden, der dazu bereit war. Er wog 3580g, war 55 cm lang und hatte einen KU von 37 cm. Ich habe mich auch mit vielen Hebammen ausgetauscht und deren Erfahrung ist, dass man am Geburtsverlauf rechtzeitig merkt, ob ein Kaiserschnitt notwendig wird. Ich hatte übrigens auch alles probiert, damit sich unser Baby dreht. Einschließlich der äußeren Wendung... Also, auch wenn die Meinungen kontrovers sind, nur Mut, wenn sich dein Baby doch nicht dreht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.09.2008
2 Antwort
bel....
du hats immer noch einige möglichkeiten um das baby drehen zu lassen zb äusserliche drehung, indische brücke, akkupuntur... bei meiner freundin hat es nur nich geklappt
mausebeen
mausebeen | 22.08.2008
1 Antwort
------------
sorich mal mit deiner hebamme! da gibt es auf jeden fall noch möglichkeiten das sich dein kind noch dreht!
wuschel77
wuschel77 | 22.08.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kind in Beckenendlage normal geboren?
08.04.2010 | 3 Antworten
Kind in Beckenendlage ; 33 Woche
24.08.2009 | 5 Antworten
Beckenendlage
17.06.2009 | 11 Antworten
Beckenendlage
08.05.2009 | 10 Antworten
Normale Geburt trotz Beckenendlage?
04.05.2009 | 7 Antworten

Fragen durchsuchen