Startseite » Forum » Schwangerschaft » Die Geburt » Kann mich Jemand über eine peridualspritze in den Rückenmark aufklären?

Kann mich Jemand über eine peridualspritze in den Rückenmark aufklären?

Tanja31
Ich bin in der 29 Schwangerschaftswoche und in der 37 Schwangerschaftswoche wird unser 2. Baby über einen geplanten Kaiserschnitt geholt. Jetzt haben die mir heute ( 08.08.07 ) gesagt das die mir nur eine örtliche Betäubung geben wollen. Eine spritze in den Rückenmark und ich habe angst davor, da ich sowas noch nicht habe machen lassen. Beim 1. Kind war es ein Notkaiserschnitt mit Vollnarkose. Ich könnte auch eine Vollnarkose bekommen aber laut arzt sei es Gefährlicher als eine Rückenmarkspritze. Ich hoffe es gibt frauen, die mir einen rat geben können. Ich wäre für jeden Tip und Rat dankbar.
von Tanja31 am 08.08.2007 13:09h
Mamiweb - das Babyforum

16 Antworten


13
melaxel
Hallo,
war bei mir ganz problemlos mit der PDA, ging super meine zweite Maus kam auch durch geplanten Ks. zur Welt Lg.
von melaxel am 31.07.2011 15:23h

12
Äffchen80
Narkose
Hallo Tanja31, also ich wollte abslolut keine PDA bei der Geburt. Leider hatte ich dann auch einen Notkaiserschnitt und auf dem Weg in den OP habe ich den Ärzte gleich mal gesagt, dass ich total Angst vor der Betäubung hab. Die haben mich dann super süß beruhigt und am Schluss war es auch gar nicht so schlimm. Die Stelle, wo sie reinstechen wird zuerst örtlich betäubt und dann merkt man gar nichts mehr. Man spürt noch jede Berührung ist aber völlig gefühllos. Klar kann immer eine Nebenwirkung auftreten, aber dass ist ja bei jeder OP der Fall, nicht nur bei der Narkose und außerdem wirklich äußerst selten. Viel Glück und keine Angst
von Äffchen80 am 09.08.2007 13:56h

11
rivotorto
Keine Angst
Hallo, ich bin Krankenschwester und habe meinen Sohn per Notkaiserschnitt aber mit PDA bekommen. Ich denke Du wirst Deine Gründe für den geplanten KS haben. Wie dem auch sei, du bekommst von einem Anästhesisten einen kleinen Katheter zwischen die Wirbel ins Rückenmark gelegt. Darüber kann der Anästhesist die Narkose einleiten. Du Kannst Dich dann ab dem Bauch nicht mehr bewegen, dein empfinden ist dumpf aber völlig schmerzfrei. Arbeite im seit Jahren im Krankenhaus und kann nur berichten das es nur in äußerst selten fällen zu komplikationen gekommen ist, die wenn überhaupt durch Kopfschmerzen gekennzeichnet sind. Alles andere ist super selten. Du kannst Dein Baby dann direkt sehen, wenn Du Glück hast darf dein Partner mit wenn er denn will!! SChön ist das nicht. Habe meinen draußen gelasse und eine Freundin mit in den OP genommen, damit er sich das ersparen kann. Ich weiß nicht ob ich Dich beruhigen konnte aber so läuft das halt!
von rivotorto am 08.08.2007 19:51h

10
Manky1472
PDA als Teilnarkose
Hallo! Also ich hatte davor auch erst Angst.aber weh getan hat das gar nicht. nur ein kurzes druckgefühl und dann war gut. Habe die damals bei der ersten Geburt bekommen, da sich mein Muttermund nicht öffnete. Gruß Katharina
von Manky1472 am 08.08.2007 19:31h

9
mamamia84
pda....
naja ich würde mich an deiner stelle informieren egal welche narkose beides ist mit risiko verbunden
von mamamia84 am 08.08.2007 13:52h

8
Tigger
PDA bei KS
hatte auch nur PDA . Habe nur Druck gemerkt, keine Schmerzen beim Spritzen und würde es wieder so machen. Ausserdem bekonmmst so etwas von der Geburt mit und kannst den ersten schrei deines Babys miterleben.
von Tigger am 08.08.2007 13:38h

7
mamamaus1710
PDA !!!
hi! Meine Schwägerin hat ihr Kind durch Kaiserschnitt zur Welt bringen lassen. Da hatte sie auch eine PDA und war vollbegeistert. Sie hat keine Schmerzen gespürt. Ich hatte auch eine PDA allerdings hab ich meinen Kleinen auf natürlichem Weg zur Welt gebracht. Mach dir keine Sorgen! LG mamamaus1710
von mamamaus1710 am 08.08.2007 13:31h

6
dat_Teufelchen
zu pda
die pda ist überhaupt nicht schlimm hatte sie auch weil bei mir eigendlich auch ein kaiserschnitt gemacht werden sollte aber es lief dann doch alles anders =) ich habe die wehen 1000 mal schlimmer gefunden als die pda man merkt nur kleine pickse wenn sie die stelle bedäuben und dann ein ruckeln ist echt nichts schlimmes brauchst du keine angst haben =)
von dat_Teufelchen am 08.08.2007 13:18h

5
alju83
sorry
sorry aber warum ist das jetzt so oft drin
von alju83 am 08.08.2007 13:13h

4
Solo-Mami
Warum Kaiserscnitt ???
Warum willst Du einen geplanten Kaiserschnitt machen lassen? Warum kommt für Dich nicht eine Spontangeburt in Frage? Stimmt mit dem Baby etwas nicht? Oder bei Dir? Meine beste Freundin hatte gerade ihr zweites Kind bekommen LG
von Solo-Mami am 08.08.2007 13:12h

3
alju83
pda im rücken
mach dir keine sorgen es tut nicht weh merkst nur ein ruckeln wen sie das baby raus holen mehr nicht und das schöne daran ist du siehst dein baby sofort nicht so bei vollnakose
von alju83 am 08.08.2007 13:12h

2
alju83
pda im rücken
mach dir keine sorgen es tut nicht weh merkst nur ein ruckeln wen sie das baby raus holen mehr nicht und das schöne daran ist du siehst dein baby sofort nicht so bei vollnakose
von alju83 am 08.08.2007 13:12h

1
alju83
pda im rücken
mach dir keine sorgen es tut nicht weh merkst nur ein ruckeln wen sie das baby raus holen mehr nicht und das schöne daran ist du siehst dein baby sofort nicht so bei vollnakose
von alju83 am 08.08.2007 13:11h


Ähnliche Fragen



Über termin
21.06.2012 | 4 Antworten

Ein Tag über ET
11.04.2012 | 12 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter