wie lange nach

elisa82
elisa82
02.09.2008 | 11 Antworten
einer fehlgeburt oder todgeburt habt ihr oder sollte man warten bis man es wieder versucht ein baby zu bekommen? der eine arzt sagt 6 monate der andere sagt auch gleich da es auch schnell funktionieren würde da die hormone noch so sind wie sie sein sollten.. macht es meinen körper nicht noch mehr kaputt wenn ich gleich wieder schwanger werde? ich möchte so schnell wie möglich wieder schwanger sein aber hab angst davor. was würdet ihr machen?
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
....
ich hatte im oktober letzten jahres ne fg un bin im dez wieder schwanger geworden.. bin jetz 38. woche un der kleinen gehts supi :)
mini2501
mini2501 | 02.09.2008
10 Antwort
nach 3 FG
solltest du dringend weiter Untersuchungen machen lassen. Genuntersuchung und Gerinnung sollte dringend getestet werden. Ich hatte 4 FG und bin jetzt mit dem 5. Kind schwanger. Bei mir wurde eine schwere Gerinnungsstörung festgestellt. Muss mich jetzt mit Heparin spritzen und seitdem läuft soweit alles gut in der SS. Ich reate dir, vor einer erneuten SS erst dich und deinen Mann untersuchen zu lassen
Sternenmami
Sternenmami | 02.09.2008
9 Antwort
Nach 3 FG
wären aber doch ohnehin weiterführende Untersuchungen angebracht, oder? Sprich doch mal mit deinem Arzt drüber.
cafloro
cafloro | 02.09.2008
8 Antwort
Ich denke...
dass sich das nicht an 1, 2, 3 oder gar 6 Monaten festmachen lässt. Nach meiner Ansicht ist es abhängig von: 1. wie weit die SS schon fortgeschritten war 2. ob sich alles ordentlich zurückgebildet hat und verheilt ist 3. man es seelisch verarbeitet hat. Und das dürfte bei jedem anders sein. Wenn der Arzt medizinisch sein ok gibt - und meiner hat es 1 Woche nach der AS - und man sich danach fühlt, kann man es auch wieder versuchen. So pauschale Aussagen wie: Man muß 3 Monate warten halte ich für fragwürdig. Geh einfach in dich und finde raus, was das Beste für euch ist. Lg, cafloro
cafloro
cafloro | 02.09.2008
7 Antwort
hatte schon 3 fg
die ersten 2 waren nur wenige wochen diese die ich hatte da war ich schon im 6 monat....das war schon ein bildhüpsches baby........:(
elisa82
elisa82 | 02.09.2008
6 Antwort
Hi
Ich sollte nach meiner Fehlgeburt nach ärztlichen aussagen ein jahr lang warten um alle risiken auszuschließen... Ich habe ein jahr gewartet und es hat alles geklappt :-) In zwei wochen ist es so weit...
Nadine1989
Nadine1989 | 02.09.2008
5 Antwort
schwanger nach FG
Ich würde an deiner Stelle noch warten bis du dich bereit fühlst! Wenn du noch zu große Angst hast, warte bis du dich sicherer fühlst! ich hab auch gerade ein FG hinter mir und ich bin mir ganz sicher und auch bereit und hab überhaupt keine angst. wegen dem körper, ich bin der meinung dass unser körper ganz genau weiss was ihm gut tut und von allein entscheidet! Alles alles liebe, mach dir keinen druck!
willmamiwerden
willmamiwerden | 02.09.2008
4 Antwort
hi
ich denke es kommt auch drauf an in der wievielten woche du warst bei der fg. ich habe damals vor meinen sohn eine fg in der 8 woche gehabt und 2-3 wochen später war ich dann mit meinen sohn schwanger . der arzt den ich hatte hatte vergessen mich darüber auf zu klären wegen sex nach der fg . hatteste eine ausschabung oder so ?
Ani8720
Ani8720 | 02.09.2008
3 Antwort
FG
eigentlich sollte man 6 monate bis zu einem halben jahr verstreichen lassen bis man sich auf das nächste baby konzentriert. aber ich muss sagen das wir nicht mal 6 wochen gewartet haben, wir haben nach meiner fehlgeburt im 3.monat im jahr 2006 gleich wieder angesetzt und im april 2006 hat es geklappt und jetzt haben wir seitdem 1.12007 eine gesunde tochter.
silke27
silke27 | 02.09.2008
2 Antwort
FG
Nach einer FG ohne AS sollte man 3 Monate warten. Und nach einer FG mit AS sollte man mindestens 6 Monate warten.
LiselsMama
LiselsMama | 02.09.2008
1 Antwort
-----------
ich würde dem körper erstmal bissl ruhe gönnen und dann es später wieder versuchen
Mand
Mand | 02.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Rezept Verlängerung für Milchpumpe?
11.01.2008 | 5 Antworten
Wie lange stillen?
04.01.2008 | 3 Antworten

Fragen durchsuchen