Kennt jemand den chinesischen Empfängniskalender?

felicitas10
felicitas10
16.06.2008 | 14 Antworten
Halli Hallo,

wir haben bereits einen Sohn und möchten nun ein zweites Kind. Ich hätte gerne jetzt eine Tochter. Habe da im Internet einen chinesischen Empfängniskalender entdeckt. Der angeblich zu 99% stimmen soll. Allerdings muss man sich auf manchen Internet Seiten in diesem Kalender um 9 Monate älter machen. Weil hier nur mit dem Mondalter gerechnet wird. Somit kommen dann aber je nach dem völlig unterschiedliche Ergebnisse raus.
Bei unserem ersten Sohn stimmen allerdings beide Varianten. Weil ich kurz vor der Empfängnis erst Geburtstag hatte. Auch wenn ich mich 9 Monate älter mache. Ändert das nichts an meinem Alter.

Kennt den jemand?

Freue mich auf Eure Antworten. Vor allem an diesem .. langweiligen..Fußballabend.
Mamiweb - das Mütterforum

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
Ist auch kompliziert
Griins. Ich werde glaube ich, auch nicht so viel auf den Kalender zählen. Vielleicht gilt der ja auch nur bei Chinesen? Vor allem verstehe ich auch nicht. Warum immer nach dem Alter der Frau gefragt wird??? Der Mann hat ja auch noch was damit zu tun. Na ja bei unserem Sohn bin ich direkt im ersten Zyklus nach Absetzen der Pille schwanger geworden. Jetzt habe ich sie wieder abgesetzt. Bin ja mal gespannt wie lange es diesmal dauert. Bzw. wie schnell. Und vor allem was es dann wird.
felicitas10
felicitas10 | 16.06.2008
13 Antwort
ich muß gestehen,das es bei meinen 3 kinder stimmte
warum auch immer....
florabiene
florabiene | 16.06.2008
12 Antwort
ich habe es auch
getestet bei meiner ersten tochter stimmts bei der zweiten nicht!!
ilos228
ilos228 | 16.06.2008
11 Antwort
Ich glaube da nicht dran!
Das hat was mit dem Zeitraum zum Eisprung und den Spermien deines Mannes zu tun. Das ist doch bei jedem unterschiedlich. Was, wenns doch keine Tocher wird? Freu dich doch einfach, wenn es überhaupt ohne weiteres klappt und gesund ist. Der Rest läßt sich sowieso nicht beeinflussen...
Kruemelfluffy
Kruemelfluffy | 16.06.2008
10 Antwort
ach es geht um das geschlecht.....
blödsinn, es entscheidet der männliche sperma und kein kalender...
florabiene
florabiene | 16.06.2008
9 Antwort
ne kenn ich nicht
und wozu braucht man den denn????also ich habe meine beiden kinder ohne bekommen...man hat seinen eisprung ca 14 tage nach der regel.üben, üben, üben...ich denke das man sich mit so einem kalender nur unter druck setzt
florabiene
florabiene | 16.06.2008
8 Antwort
.............
Ich habe das auch mal gemacht und ich sollte eine Tochter bekommen. Hab jetzt nen Jungen. Meine Schwester sollte nen Jungen bekommen. Und hat nen Mädchen. Nur soviel zu den 99% LG
Ijeoma
Ijeoma | 16.06.2008
7 Antwort
also ich habs probiert
bei mir hats nicht gestimmt. Ich find sowas hat eine Chance von 50:50 das das richtige rauskommt.
julia1012
julia1012 | 16.06.2008
6 Antwort
hier der link
http://www.kalendersysteme.de/deutsch/kalender/empfaengniskalender/empfaengniskalender.html
pink-lilie
pink-lilie | 16.06.2008
5 Antwort
Empfängniskalender
Bei mir hats hingehauen. Ich hab mich aber keine 9 Monate älter gemacht :-)
lilamima
lilamima | 16.06.2008
4 Antwort
Wie heißt
den die Seite von dem Chinesischen Kalender?
Judithdiva
Judithdiva | 16.06.2008
3 Antwort
blödsinn
es kommt doch drauf an, ob xx oder xy bei der empfängnis aufeinandertreffen. da kann man nicht nach irgendwelchen kalendern gehen... ich mein, man kanns versuchen, aber sicher ist es bestimmt nicht.
Supermami86
Supermami86 | 16.06.2008
2 Antwort
ich muss mich auch ranhalten
damite s bis oktober noch ein junge wird lach hab schon 2 mädels, hoffe das es geklappt hat
pink-lilie
pink-lilie | 16.06.2008
1 Antwort
hilfe........
oh mein gott das hört sich aber kompliziert an..hilfe
Schutzheilige
Schutzheilige | 16.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

kennt das jemand?
25.07.2012 | 8 Antworten
Kennt das jemand?
07.05.2012 | 6 Antworten
chinesischen mondkalender
05.10.2011 | 16 Antworten
kennt jemand das
24.04.2011 | 9 Antworten

Fragen durchsuchen