Schwanger! Pflicht den Arbeitgeber zu informieren? =Antwort!

MamiHanna-lea86
MamiHanna-lea86
19.01.2008 | 4 Antworten
Schwanger - wie sage ich es meinem Chef?
Damit Sie Mutterschutz genießen können, ist es notwendig, dass Sie Ihren Arbeitgeber über Ihre Schwangerschaft informieren.

Doch nicht immer kann mit einer positiven Reaktion des Arbeitgebers gerechnet werden. Viele Frauen fürchten sich deshalb, Arbeitgeber und Vorgesetzten die frohe Botschaft mitzuteilen, besonders in wirtschaftlich angespannten Zeiten oder in kleineren Betrieben.

Doch Sie brauchen keine Schuldgefühle zu haben: Mutter zu werden ist Ihr gutes Recht. Jetzt ist es wichtig, dass Sie ihre eigenen Interessen wahren.
Hier haben wir für Sie einige Tipps zusammengestellt
Laut Gesetz sollen Sie Ihren Arbeitgeber sofort über Ihre Schwangerschaft informieren. Wenn Sie sich aber aus persönlichen oder medizinischen Gründen über den Bestand der Schwangerschaft im Unklaren sind, ist es selbstverständlich, dass Sie Ihre Mitteilung auch aufschieben dürfen.

Der Vorteil einer schnellen Benachrichtigung liegt aber bei Ihnen. Denn ab dem Zeitpunkt der Benachrichtigung genießen Sie die Vorteile des Mutterschutzes.

Eine Kündigung seitens Ihres Arbeitgebers ist nun auch nicht mehr möglich. Jedoch brauchen Sie auch keine Furcht vor dem Verlust des Arbeitsplatzes haben, wenn Sie Ihre Schwangerschaft noch nicht angezeigt haben: Innerhalb einer Frist von zwei Wochen können Sie auch nach einer Kündigung Ihre Schwangerschaft bekannt geben, um eine Kündigung zu verhindern.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
AG über SS informieren
Genau!So, weiss ich es auch. Vielen Dank für die Bestätigung!
Dana7682
Dana7682 | 19.01.2008
3 Antwort
danke
auch von mir ein dankeschön
schroedi
schroedi | 19.01.2008
2 Antwort
bitte bitte :)
hab mal kurz gegooglt und das gefunden :)
MamiHanna-lea86
MamiHanna-lea86 | 19.01.2008
1 Antwort
danke
das ist gut, tausend dank
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.01.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

arbeitgeber bescheid sagen
22.09.2011 | 10 Antworten
darf der arbeitgeber das?
30.01.2011 | 16 Antworten

In den Fragen suchen


uploading