wer hat schon eine Nackenfaltenmessung hinter sich?

nali
nali
07.04.2008 | 7 Antworten
Hallo ihr Lieben!

Ich bin neu hier und sehr unsicher!
Ich bin 27 Jahre und bin zum 2.mal schwanger. Das ist alles kein Problem für mich denn ich freu mich eigentlich darauf. Mein Problem und meine Unsicherheit bezieht sich auf eine Nackenfaltenmessung welche ich lt. Frauenarzt machen sollte. Mein Freund ist 48 Jahr und deshalb besteht ein Risiko einer Fehlbildung. Was soll ich tun?

Hat jemand von euch Erfahrung, kann mir bitte jemand weiterhelfen ?!

Danke und liebe Grüße
Nali
Mamiweb - das Mütterforum

10 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
Ich war letzte Woche zum Nackentransparenztest
nicht, weil ich altersmässig in die Risikogruppe gehöre, sondern für meine eigene Sicherheit und ein gutes Gefühl für die restliche SS. Bei mir kam ein adjustiertes Risiko von 1:15918 heraus. Wenn Du Dich nach so einer Untersuchung besser fühlst, dann würde ich hingehen, wenn sie Dich mehr verunsichert, dann lass es lieber. Es ist außerdem Deine Entscheidung, was Du dann tust, wenn sich herausstellt, dass die Nackenfalte zu groß ist oder das Nasenbein nicht darstellbar ist, etc. Die kann Dir keiner abnehmen. Ich wünsche Dir bei der Entscheidung viel Glück und Kraft genug dieses Ergebnis auszuhalten, falls Du zum Test gehst. LG Optimistin
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.08.2009
6 Antwort
ich hab die
messung machen lassen, wegen erhöhtem gebäralter. ich hab zwar schon zwei kinder aber meiner ärztin war das sicherer, in der klink fingen die auch tatsächlich an von wegen fruchtwasseruntersuchung, mama hat dankend abgelehnt, die nackenfalte, das herz und alle anderen organe sind 100%, also warum dann in den bauch pieksen lassen. die nackenfalte sieht man wunderbar auf dem us.
monamaus480
monamaus480 | 08.04.2008
5 Antwort
@ravegirl89
du weisst schon das da die Wahrscheinlichkeit des Down-Syndroms/Trisomie 21 berechnet wird?! Und ich kann mir nicht vorstellen das man einer 19 jährigen dazu geraten hat...
PrincessFabi
PrincessFabi | 07.04.2008
4 Antwort
Nackenfalte
Hi, laß es bleiben.Lies mal im Internet nach, wofür diese Messung gemacht wird.Sie ist nur ein Diagnoseverfahren und wenn Du nicht vorhast, Dir und Deinem Baby weiter Untersuchungen zuzumuten , bringt es nichts und macht Dich nur Verrückt.Außerdem ist eine solche Untersuchung sehr teuer und manche Ärzte haben ein Interesse daran soviele solcher Untersuchungen wie möglich zu machen.Es ist eine Geldpolitische Angelegenheit, genauso wie zu viele Ultraschalluntersuchungen.Was tust Du, wenn Dein Arzt sagt, das die Falte zu groß ist? Bis zum Ende der Schwangerschaft angst haben oder das Kind abtreiben? Ich habe meinen Arzt verlassen, weil er diese Untersuchung ohne mein Wissen und meine Erlaubnis machen wollte.Such Dir eine Hebamme, die Dich auch schon in der Schangerschaft betreut, die Kasse bezahlt sie, das hat Dir Dein Arzt sicher nicht erzählt.Liebe Grüße
chormama
chormama | 07.04.2008
3 Antwort
... ...
bei mir hätte sie das "nebenbei" mitgemacht... aber der kleine hatte sich zu dem zeitpunkt versteckt... *g*
Shaya
Shaya | 07.04.2008
2 Antwort
nackenfaltenmessung
also du weißt wofür das ist ja?! das ist nicht schlimm ganz im gegenteil!da wird ultraschall gemacht in einem bestimmten zeitraum der schwangerschaft.nur das du alles viel größer und besser auf dem monitor sehen kannst.ich fands schön.klar ist mmer ein gedanke dabei aber das vergisst während dessen...
Ravegirl89
Ravegirl89 | 07.04.2008
1 Antwort
Nackfaltenmessung
mein Mann ist jetzt 43 Jahre , ich bin 25 Jahre und uns wurde weder in der ersten noch jetzt in der zweiten SS dazu geraten. Mein FA schaut es sich an und nur wenn er sich unsicher oder die Nackenfalte deutlich dicker gewesen wäre hätte er uns weiter geschickt. Ich persönlich lasse nur die Untersuchungen machen , die sein sollen, mehr nicht, möchte mich da nicht verunsichern lassen.
PrincessFabi
PrincessFabi | 07.04.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Nackenfaltenmessung ungenau?
18.02.2010 | 11 Antworten
Nackenfaltenmessung ja oder nein?
06.11.2009 | 10 Antworten
Nackenfaltenmessung
27.06.2009 | 12 Antworten

Fragen durchsuchen