schwanger

Bettina18
Bettina18
12.03.2008 | 22 Antworten
habe meinem freund die bilder einer abtreibung gezeigt und er ist immer noch seiner meinung, weil er erst 25 ist, aber er hat gesagt das er eh nix dagegen machen kann weil ich stur bin und es auf die welt bringen werde, er sagte er muss es erst verdauen ! was meints ihr dazu? lg
Mamiweb - das Mütterforum

25 Antworten (neue Antworten zuerst)

22 Antwort
Ich würde
schlichtweg für meinen Mann nicht mein Baby töten!
musix
musix | 12.03.2008
21 Antwort
Als ich mein
erstes Kind bekommen hab war ich 20 und mein Freund 19. Er war zwar nicht begeistert aber die Entscheidung mir überlassen. Ob er reif ist oder nicht spielt ja keine Rolle. Du bist diejenige die das Kind unterm Herzen trägt und du bist auch diejenige die den Rest ihres Lebens mit dieser Entscheidung leben mußt. Ihm kann das doch egal sein. Er kann seine Hände in Unschuld waschen. Tu du das was dein Gefühl dir rät. Mach ihm klar das er zwar an der Entstehung beteiligt war aber mit dieser Einstellung sich jegliches recht an Entscheidungen versagt hat.
Jacaranda
Jacaranda | 12.03.2008
20 Antwort
schwanger
hallo, ich fall hier fast vom hocker. echt das kann doch wohl nicht sein oder? er ist 25 jahre alt zu jung um vater zu werden, aber reif genug um SEX haben zu können. bei ihm klapps wohl im oberstübchen. wa? weis er eigentlich was so eine abrteibung alles nach sich ziehen kann??? gut es ist seine meinung, aber versteht er auch ein wenig dich??? wie es dir dabei geht und deinem körper??? sorry aber kann das echt net verstehn. wenn er so komisch drauf ist dann geh deine eigenen wege und lass ihn sausen, wie schon gesagt wurde, wenn du abtreibst verlässt er dich vielleicht irgendwann und anderst rum auch. will auch keine welle schieben, lass es dir aber GUT durch dein kopf gehen, ob es das WERT ist. lg und viel glück, melanie
melanie86
melanie86 | 12.03.2008
19 Antwort
meine meinung
also ich würde ihn erstmal zeit geben , sich dran zu gewöhnen , das er vater wird, würde aber mich auch abfinden , evtl. später allein mit einem kind zu sein , ich würde es ihm aber nicht auf die nase binden . er braucht zeit , ich denke mal das er später wenn das kind da ist sich spätestens um entscheiden wird. er kann sich nicht rein versetzten was eine frau durchmacht wenn man abtreibt geschweige denn wissen wie das ist. lasst erstmal das thema ein wenig ruhen , du hast dich entschieden für das kind , deine entscheidung möchtest du ja auch nicht ändern , also kann es nur noch 2 möglichkeiten geben entweder mit ihm oder ohne . solltest du ohne ihn dein kind groß ziehen , hast du noch unterstützung von familie & co. du entscheidest was mit dem kind passieren wird , ES IST DEIN KÖRPER !!! - NICHT SEINER !!! du wirst dich richtig entscheiden , aber gib ihm auch die zeit sich an die neue situation zu gewöhnen , gib ihm die zeit die er braucht. er hat angst , das sich vieles verändern wird , angst das ihr es nicht schaffen könnt , angst wegen finanziellen , angst ... er sieht aber nicht wie schön es mit einem kind sein kann , ein kind ist das zeichen eurer liebe. ihr schafft das schon, viel viel glück
lassy1982
lassy1982 | 12.03.2008
18 Antwort
sorry für meine worte !!!
dein freund ist echt ein schwachkopf wenn er denkt das man so gemeinsam probleme bewältigt obwohl es für dich ja mehr eine freude ist !!??? sei ruhig weiter stur es ist dein körper und du freust dich ja auch ich wünsch dir alles erdenklich gute und das er bald zur besinnung kommt!!! lg monja
monja27
monja27 | 12.03.2008
17 Antwort
Mein Freund....
ist als wir erfahren haben das wir eltern werden auch erst 21 gewesen...Er brauchte auch ein wenig Zeit um es zu verdauen, aber dann nach einiger zeit hat er sich doch gefreut und jetzt wo er da ist, bekomme ich ihn kaum noch vom kleinen weg;O) Ich drück dir die Daumen das dein Freund sich auch noch an den gedanken gewöhnt....Wenn nicht, solltest du dir gedanken machen ob es net besser äre sich zu trennen..
Levin2007
Levin2007 | 12.03.2008
16 Antwort
seine Meinung
ist seine Meinung! Wenn er meint das er es abtreiben würde - ist das seine Sache - er hatte mit dir Sex - anscheinend ja ohne Verhütung. Das hätte Ihm vorher klar werden müssen. Du kannst Ihn nicht zwingen das Kind zu wollen - und dann entscheiden ob du das Kind willst oder Ihn. Allerdings kann dein Freund dich auch nach der Abtreibung sitzen lassen - dann hast du gar nichts mehr. Und machst dir später Vorwürfe. Für MICH ist Abtreibung MORD!!!! Meine Meinung - und wenn ich schwanger bin - egal ob gewollt oder nicht gewollt ! Denke ich - solltest du selbst entscheiden ob du es bekommst oder nicht. Ich wünsche Dir - das du die richtige Entscheidung triffst. Vielleicht freut er sich dann ja später noch aufs Baby - und ansonsten - wirst du auch einen neuen Freund finden!!!
LadyCuba
LadyCuba | 12.03.2008
15 Antwort
Schick den Kerl in die Wüste, wenn er's nicht kapiert
Glaubst Du noch immer, dass das der Richtige für Dich ist. Dein Freund ist im genau richtigen Alter dafür. Du selbst bist zwar noch ganz schön jung, aber einer vernünftigen Familie wirst Du bestimmt auch diese Herausforderung meistern. Ich selbst bin mit Abstand die Jüngste in unserer Familie und dann hieß es immer zu klein Daniela: "Na, bist Du mit Deinem Opa unterwegs?" Und jetzt - mit 37 - bin ich seit 5 Jahren völlig ohne Eltern. Ein Glück, dass ich noch junge Schwiegereltern habe.
danielavohs
danielavohs | 12.03.2008
14 Antwort
.....
ich glaube du musst wissen was du möchtest/willst, es ist schliesshlich deine entscheidung....und glaub mir auch allein bekommst du den wurm durch. wird sich ja zeigen ob er reif ist, aber er kann nicht über dich bestimmen.
janetcb
janetcb | 12.03.2008
13 Antwort
laß ihn erstmal in
ruhe! der muss es erst verdauen! mit so bildern setzt du ihn unter druck das löst bei ihm das gegenteil aus!!!! aufpassen! echt! klar habt ihr beide euren teil dazu beigetragen, aber die leidtragende bist am ende du, weil du nix erreichst bei ihm
alisea29
alisea29 | 12.03.2008
12 Antwort
Laßt Euch
doch mal in einer Beratungstelle beraten. Das Leben mit 25 is doch nicht vorbei, nur weil man ein Kind hat im Gegenteil es wird dadurch erst lebenswert. Vielleicht macht Deinem Freund die Vorstellung Angst für eine eigene FAmilie zu sorgen? Letztlich mußt du entscheiden, ob du das Kind möchtest, das hat doch nichts mit stur zu tun. Alles Liebe.
MutterBeimer
MutterBeimer | 12.03.2008
11 Antwort
ich kann ihn verstehen
mit 25 jahren hat man noch andere sachen im kopf als kinder in die welt zu setzen.... aber wenn du es so willst musst du dir im klaren sein ob du damit zurecht kommst und die veränderung willst.... aber wenn angehende männer dann erstmal krümmel sehen wollen die gar nich genug bekommen also zieh dein ding durch egal ob er will oder nicht
claudimaus81
claudimaus81 | 12.03.2008
10 Antwort
Also ...
mit 25 hätte ihm mehr verantwortung zugetraut und wie gesagt mit 25 ist man auch nicht mehr wirklich jung. Ist die Schwangerschaft ein unfall?
NickyBLN
NickyBLN | 12.03.2008
9 Antwort
Entschuldige
aber beim zeugen war er anwesend und hat ihm bestimmt Spass gemacht.Kann es nicht verstehen, denn mit 25 sollte man schon Verstand haben.Schiess ihm ab.
Ramona71
Ramona71 | 12.03.2008
8 Antwort
richtig so
du musst machen, was du für richtig hälst, er wird sich schon an den gedanken gewöhnen, mit 25 ist man nicht zu jung dafür und er hat ja noch paar monate zeit um sich mit dem gedanken anzufreunden. und wenn er ab dem 5. monat das kleine spüren kann, dann ändert sich das vielleicht auch nochmal
smeagolmaus
smeagolmaus | 12.03.2008
7 Antwort
wat das den für einer
ich würde ihn verlassen das würde ich mir nicht gefahlen lassen
Anne-Kathrin
Anne-Kathrin | 12.03.2008
6 Antwort
antwort,
was soll ich den tun , es war nicht geplant, und eich muss sagen das er nicht reif ist , wie ein normaler 25 jähriger,
Bettina18
Bettina18 | 12.03.2008
5 Antwort
heftig
versteh icjh nicht sowas ich hab solche bilder auch schon gesehn schrecklich sowas
catwomen10
catwomen10 | 12.03.2008
4 Antwort
Trenn dich.....
von dem ars++++ sorry aber das geht ja wohl net.Wer abtreiben will gehört meiner meinung nach eh an den Galgen
sabsimausi
sabsimausi | 12.03.2008
3 Antwort
das ist ja nich nett...
er könnte sich wenigstens ein wenig freuen er hat schließlich auch sein anteil dazu beigetragen...mach dir keine Sorgen...er wird sich schon noch freuen...mit gut zureden
jomi
jomi | 12.03.2008

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

schwanger im befristeten vertrag
05.08.2007 | 3 Antworten
Schwangerschaftsbauch
04.08.2007 | 7 Antworten

Fragen durchsuchen